Neu:

  Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ SPENDE für den Ausbau unserer Community ❤



    🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


d5000 oder d300

Welche Digitalkamera ist die richtige für mich? Kompakt oder DSLR?

Moderator: ft-team

Antworten
Claudio
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: Do Apr 29, 2010 10:46 pm
Wohnort: Bern (schweiz)
Kontaktdaten:

d5000 oder d300

Beitrag von Claudio » Do Jun 24, 2010 12:50 pm

hallo ft- cumunity
ich habe vor 2 monaten eine nikon d5000 mit den zwei kit objetiven 18-55 und 55-200 gekauft. Dies ist meine erste DSRL und ich bin sehr zufrirden damit.
nun habe ich die glegehneit von einem bekanten eine gebrauchte Nikon d300 zu kaufen. er will 1000 sfr. ( etwa 800 euro ) kamera ist in neuwertigem zustand und hat 2000 auslösungen. ojektiv ist ein 18-70 1:3.5-5 dabei.

ich bin mir jetzt nicht sicher was ich tun soll, respekrive was die d300 besser kann als die D5000?

ich habe im sinn motorsport aufnahmen zu fotografieren, und bräuchte mit sicherheit ein teleobjektiv. bei der d5000 müsste ich auf den autofokusmotor achten was die suche doch sehr einschränkt. für die d300
gibts da bestimmt mehr auswahl an objektiven..

auch HDR bilder , kinderfotos und tiere möchte ich gerne ablichten.
auf videofunktion, lifewiew und so schnikschnack kann ich gut verzichten.
ich habe die d 5000 gekauft weil sie doch recht günstig ist hnd weil es ein einsteiger modell ist. aber nun hat mich das fotofieber gepackt und lese sehr viel über das fotografieren, so dass ich auch mit einet komplexeren kamera umgehen könnte

die d5000 würde ich dann verkaufen um nicht allzugrosse verluste zu machen :-)

kann mir jemand bei meiner entscheidung weiterhelfen ??


au

Benutzeravatar
Nasus
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2298
Registriert: Mo Dez 31, 2007 5:42 pm

Beitrag von Nasus » Do Jun 24, 2010 2:00 pm

Abgesehen vom Handling und der größeren Objektivpalette wirst Du vor allem diese 3 Unterschiede bemerken:
- AF
Die d300 hat nicht das 'alte' 1000dx, sondern das überlegene CAM 3500DX (trifft schneller, trifft präziser; brauchbare Optiken vorausgesetzt) [wobei das 1000dx wirklich nicht schlecht ist!]
- Serienbildgeschwindigkeit
Ist höher und lässt sich durch Batteriegriff noch ausbauen
- Belichtungsreihe
Die deckt bei der D300 8EV ab, bei der d5000 nur 4EV; Du kanns bei den HDAR also auch ohne programmierbaren Fernauslöser oder Anschluss an den Rechner einen deutlich größeren Bereich aufnehmen.

Was an der Sache recht gemein ist:
Der Preis ist gut. Andererseits könntest Du deine D5000 stattdessen mit besseren Optiken ausrüsten und für HDR einen programmierbaren Fernauslöser kaufen.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: d5000 oder d300

Beitrag von fibbo » Do Jun 24, 2010 4:22 pm

Claudio hat geschrieben:..er will 1000 sfr. ( etwa 800 euro ) kamera ist in neuwertigem zustand und hat 2000 auslösungen. ojektiv ist ein 18-70 1:3.5-5 dabei.
ist ein guter Preis wenn es wirklich nur 2000 Auslösungen sind. Für meine D300 mit 55000 Auslösungen bekam ich vor 6 Monaten noch. ca 720 Euro.
Du wirst es nicht bereuen, vor allem nicht jetzt in der helleren Jahreszeit und wenn Du Sport aufnehmen möchtest. Als Tele empfehle ich das BIGMA 50-500 oder wenns leichter sein soll das 170-500. Preise ab ca. 450.- Euro bis über 1500.-
Ein sehr gutes Sigma 170-500 mit NIKON-Anschluss könnte ich Dir verkaufen. Es ist optisch ähnlich gut wie das 50-500, nur ein klein wenig langsamer. Dafür wesentlich kompakter und leichter.
Ob ich mein 50-500 verkaufe weiss ich noch nicht. Mal sehen.

fibbo

Antworten

Zurück zu „Digitalkamera Kaufberatung“