❤ Ihre SPENDE für das FOTOTALK Forum ❤



    🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🙏


Hilfe! Kaufberatung gesucht!

Welche Digitalkamera ist die richtige für mich? Kompakt oder DSLR?

Moderator: ft-team

Antworten
Doris 58
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jun 29, 2012 6:56 pm

Hilfe! Kaufberatung gesucht!

Beitrag von Doris 58 » Sa Jun 30, 2012 2:24 pm

Guten Tag zusammen :wink:

ich bin neu hier und möchte mir eine neue Digitalkamera kaufen.
Ich fotografiere viel in der Natur z.B. Berge, Tiere, (auch in Zoo) und Blumen.
Für mich ist eine gute Bildqualität sehr wichtig, Makro 1-3 cm. da ich evt. die Fotos später aufziehen und vergrössern möchte. Eine Spiegelreflexkamera ist aber für mich zu schwer. Am besten wäre eine Bridge die nicht so schwer ist und mit der man folgendes machen kann (oder sonst eine gute Digitalkamera):
- sehr gute Bildqualität
- sehr guter Bildstabilisator
- hohe Brennweite (habe gelesen so ab 600 ? sei ok)
- Makro 1-3 cm
- einen Sucher (wieso haben so viele Kameras heute keinen Sucher mehr?)
- evt. LCD verstellbar

Dies alles so günstig wie möglich, aber max. 500 €

Also, ich bin Anfängerin und wäre euch wirklich dankbar für eure Hilfe.

Freundliche Grüsse
Doris58

vobe49
postet oft
Beiträge: 158
Registriert: Mi Sep 21, 2011 3:44 pm
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von vobe49 » Sa Jun 30, 2012 7:36 pm

Hallo Doris58
wenn du die volle Funktionalität und Bildqualität einer Spiegelreflexkamera haben willst, aber etwas weniger Gewicht und Baugröße bevorzugst, schau dir mal be ieinem großen Discounter die Samsung NX 11 an. Die habe ich selbst und kann sie empfeheln, weil sie einen APS-C Sensor hat, der gegen den in Boxkameras verbauten Winzlingen viele Vorteile hat. Die Kamera ist schon ab 345 Euro zu haben,allerdings nur mit einem Objektiv18 - 55 mm.
(Link wurde entfernt)
Allerdings bekommt man auch ein Superzoom 18 - 200 mm, was sehr gut ist, aber nicht sehr billig.
Gruß vobe49

wh00ty
postet oft
Beiträge: 176
Registriert: Fr Okt 23, 2009 3:27 pm
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von wh00ty » Sa Jun 30, 2012 11:59 pm

Ich würde die auch zu einer Systemkamera raten.
Je nach Objektiv die Größe einer Kompakten mit der Bildqualität einer DSLR. Und du hast den Vorteil, dass du das Objektiv wechseln kann.
Geh in einen Markt, nimm mal ein Paar in die Hand, das ist wichtig.
Mit Samsung NX und Sony NEX machst du aktuell eigentlich nichts falsch.

Doris 58
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jun 29, 2012 6:56 pm

Hilfe! Kaufberatung gesucht!

Beitrag von Doris 58 » So Jul 01, 2012 2:40 pm

Vielen Dank für Eure Antworten.

Aber eigentlich suche ich eine gute Kompaktkamera oder eine leichte Bridge.
Vielleicht kann mir ja da jemand weiterhelfen?

Danke für Eure Hilfe.

Liebe Grüsse
Doris 58

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » So Jul 01, 2012 2:49 pm

Die Panasonic Lumix FX150 wäre eine gute, aber keine leichte Bridge.

Benutzeravatar
adlatus
postet sehr oft!
Beiträge: 530
Registriert: So Jul 13, 2008 8:19 pm
Wohnort: bei Heinsberg | NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von adlatus » So Jul 01, 2012 4:02 pm

Ist aus einem anderen Bereich des Forums hier, passt aber auch hier in etwa. Daher kopiere ich es mal hinein ;)

Einzig die doch sehr hohe Brennweite dürfte meines Wissens nach mit ner Kompakten nicht zu machen sein...

________________________________________________________

Na dann möchte ich euch auch noch etwas zu lesen geben. Ich denke, dass ihr damit ein Bild machen könnt. Also hier mal ein paar Links zu 3 Kameras, die ich vorschlagen würde. Sortiert habe ich die Links nach

1. Datenblatt zur Kamera:
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)


2. Test der Kamera:
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)


3. Preisübersicht:
Hier habe ich immer "nur" die Kamera für sich herausgesucht. Es gibt aber von den Kameras preiswerte Kits, in denen teils reichliches Zubehör enthalten ist zu geringerem Aufpreis (2. Akku, 2. Speicherkarte, Tasche, kleines Stativ).
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)


Vergleichen könnt ihr Kameras auch. Hier ein Beispiel für die TZ8 im Vergleich zur TZ10:

(Link wurde entfernt)

Und wer sich dann noch dort die TOP 20 ansieht, der merkt schnell, dass o.g. Kameras auch sehr weit oben stehen ;)
(Link wurde entfernt)


Darüber hinaus wären auch interessant, allerdings etwas teurer, folgende cams:

Schau dir mal die (Link wurde entfernt).

Darüber hinaus noch diese beiden,

(Link wurde entfernt)
Diese hat das lichtstärkste und auch abbildungsmäßig beste Objektiv. Gegenüber der Samsung verlierst Du etwas Weitwinkel (den die Canon aber auch nicht hat), dafür gibt es "obenrum" etwas mehr Tele (etwa wie die Canon).

Außerdem kann man die XZ-1 noch etwas aufrüsten, es gibt einen Telekonverter, einen sehr guten elektronischen Aufstecksucher, die Kamera kann mit einem Systemblitz ausgerüstet werden - und diesen sogar fernsteuern. Und bisher sind mit keine Ausfallerscheinungen zu Ohren gekommen.

(Link wurde entfernt)

Diese hat ein gutes, lichststarkes Objektiv mit 24mm, ist robust und sauber verabeitet.


Ja, ich weiss, dass das viel an Infos ist. Aber wer nichts falsch machen möchte und sein Geld nicht in den Gulli werfen möchte, der sollte sich vor dem Kauf gut informieren. Sonst ärgert man sich hinterher, wenn man eina falsche Investition getätigt hat und ein paar hundert Euro "für die Katz" sind...

Viel Spaß beim Lesen und studieren ;) :)

Beste Grüsse
der addi
www.Kletterkirche.de
www.perfect-beautyline.de - Permanent Make-up und Kosmetik in Mönchengladbach

Doris 58
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jun 29, 2012 6:56 pm

Hilfe! Kaufberatung gesucht!

Beitrag von Doris 58 » So Jul 01, 2012 6:32 pm

Cano hat geschrieben:Die Panasonic Lumix FX150 wäre eine gute, aber keine leichte Bridge.
Ja, die Panasonic war eigentlich auch meine erste Wahl, nur war sie mir zu schwer.

Vielleicht hast du ja sonst noch einen Vorschlag?

Grüsse
Doris 58

Benutzeravatar
bodi
postet oft
Beiträge: 135
Registriert: Mi Feb 16, 2011 1:39 am
Wohnort: Ja

Re: Hilfe! Kaufberatung gesucht!

Beitrag von bodi » So Jul 01, 2012 11:34 pm

Doris 58 hat geschrieben: Ja, die Panasonic war eigentlich auch meine erste Wahl, nur war sie mir zu schwer.
Entweder die Kamera mit Helium füllen oder in der Muckibude trainieren.
Oder auch die Vorschläge von @adlatus studieren.
Das goldene Ei wird dir niemand ins Nest legen.

Gruß
bodi
Ich sach ja nix, ich mein ja nur.

Doris 58
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jun 29, 2012 6:56 pm

Beitrag von Doris 58 » Mo Jul 02, 2012 12:40 am

Entweder die Kamera mit Helium füllen oder in der Muckibude trainieren.
Oder auch die Vorschläge von @adlatus studieren.
Das goldene Ei wird dir niemand ins Nest legen.
Schade, sehr hilfreich war dein Kommentar nicht. Weshalb so grantig? Da ich Probleme mit den Handgelenken habe, nützt auch trainieren in der Muckibude nichts.
Und die Vorschläge von adlatus habe ich schon studiert bevor ich überhaupt hier um Hilfe gebeten habe.


Gruss
Doris 58

Antworten

Zurück zu „Digitalkamera Kaufberatung“