❤ Ihre SPENDE für das FOTOTALK Forum ❤



    🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🙏


DSLR oder DSLM?

Welche Digitalkamera ist die richtige für mich? Kompakt oder DSLR?

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
doktor73
postet ab und zu
Beiträge: 32
Registriert: So Feb 20, 2011 3:18 pm
Wohnort: Deutschland

DSLR oder DSLM?

Beitrag von doktor73 » Mi Nov 21, 2012 6:45 am

Hallo!
Wie in einem anderen Thread dargestellt, möchte ich mir eine digitale Systemkamera kaufen.
Habe die Canon EOS 600 D (oder 650 D) sowie die Nikon D 5100 in der näheren Auswahl.
Nun aber habe ich z. B. bei “Stiftung Warentest” gelesen, dass die “Technik der Zukunft” in einer spiegellosen “DSLM” besteht, und auch z. B. HIER liest man ja viel Gutes:

(Link wurde entfernt) (ist aber eine Anzeige im “Dokumentarstil”...)

(Link wurde entfernt)

Irgendwie wirken die von mir genannten DSLR im Laden aber “robuster in der Hand”, finde ich. Und Touchscreen finde ich beim Smartphone sehr angenehm, beim Fotoapparat brauche ich so etwas aber nicht, zumal das draußen bei hellem Licht ohnehin kaum funktioniert und ich den Fotoapparat auch lieber “am Auge” habe, als hinten auf einem Monitor herum zu tippen...

Mich würde interessieren, wie IHR darüber denkt:
Meint ihr auch, ich würde bei Kauf einer der erwähnten Spiegelreflexkameras in eine “überholte Technik” einsteigen?
Oder würdet auch ihr lieber weiterhin zu einer solchen “Einsteiger-DSLR” als zu einer entsprechenden spiegellosen DSLM greifen – und warum???
Auch wenn die spiegellosen Modell z. T. einen besseren/schnelleren Autofokus haben sollen, kleiner und leichter sind: Gibt es Dinge “technischer Art”, die auch noch weiterhin für die DSLR-Technik sprechen?

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2947
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von heribert stahl » Mi Nov 21, 2012 1:56 pm

Stiftung Warentest und auch die Chip sollte man, wenn es um Fotografie geht, nicht allzu ernst nehmen. Dafuer verbreiten beide Blaetter zu viel unnachvollziehbares und auch falsches Zeug.
Der Kontrast-AF hat in der letzten Zeit große Fortschritte gemacht und leistet in einer Olympus OM-D schon Erstaunliches in Sachen Geschwindigkeit. Im Allgemeinen haben aber die Kameras mit Phasen-AF in Sachen Geschwindigkeit die Nase vorn, besonders wenn es um das Verfolgen von bewegten Zielen geht.
Das muss einen natuerlich nicht kuemmern, wenn man eh nur Landschaften und Haeuser ablichten will.
Die Vorteile der Spiegellosen sind ja ansonsten klar:
-guenstiger in der Herstellung
-kompaktere Kameras moeglich
-kompaktere Objektive moeglich, besonders fuer Weitwinkel.
-leise
Die Vorteile der DSLRs:
-bewaehrte Technik
-optischer und somit verzoegerungsfreier Sucher
-riesige Objektivauswahl (mit entsprechender Konkurrenz und guenstigeren Preisen!)

Bei den DSLT von Sony vermischen sich die Vor- und Nachteile beider Varianten etwas.

Gruß
Heribert

Benutzeravatar
doktor73
postet ab und zu
Beiträge: 32
Registriert: So Feb 20, 2011 3:18 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag von doktor73 » Di Nov 27, 2012 9:47 pm

Hallo!
Wenn nicht bei Chip, wo dann, wo würdest DU Tests von Spiegelreflexkameras lesen und beachten wollen - z. B. bei colorfoto.de?

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2947
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von heribert stahl » Mi Nov 28, 2012 4:53 pm

Colorfoto ist gar nicht uebel, aber am meisten vertraue ich da noch auf
www.dpreview.com oder auch meiner eigenen Einschaetzung ;-)
Allen gemeinsam ist, dass winzige (Charakter)Unterschiede zu großen Qualitaetsdifferenzen aufgeblasen werden, etliche (fuer manchen auch wichtige) Ausstattungsunterschiede aber gar nicht angefuehrt oder bewertet werden.

Gruß
Heribert

Benutzeravatar
doktor73
postet ab und zu
Beiträge: 32
Registriert: So Feb 20, 2011 3:18 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag von doktor73 » Do Nov 29, 2012 6:33 am

Hallo!
Uiih, eine englischsprachige Seite...
Kannst auch noch eine deutschsprachige empfehlen für Kameratests? Was ist neben ColorFoto z. B. mit digitalkamera.de?

LightsOn
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 08, 2012 6:39 pm

Beitrag von LightsOn » Do Nov 29, 2012 2:40 pm

doktor73 hat geschrieben:Was ist neben ColorFoto z.B. mit digitalkamera.de?
Natürlich kommt Deine Frage nicht von ungefähr, sonst würdest Du nicht auf besagter Adresse so herumreiten. Der genannte "Verein" war bis vor einiger Zeit alles andere als glaubwürdig. Auch dpreview ist in dieser Beziehung nur bedingt glaubwürdig, allerdings sind deren Vergleichstests zumindest bei der Abbildungsleistung diverser Kameras ausreichend schlüssig, sodaß man wenigstens diesen trauen kann.

In der Regel ist es auch heute noch notwendig derart tiefgehende Produktanalysen in einem unabhängigen Labor durchführen zu lassen, aber die machen so etwas nicht mehr kostenlos. Abgesehen davon ist es auch zwingend notwendig die dabei verwendete Testanordnung einschließlich der dabei zum Einsatz kommenden Meßtechnik lückenlos zu dokumentieren, damit die publizierten Ergebnisse auch nachvollziehbar sind. Wer Zahlen und Diagramme abliefert, sollte eben auch erklären wie diese zustande kamen.

Bei digitalkamera.de hat man diesbezüglich (seit Jänner 2011) dazugelernt, sonst hatte man kaum dieses (Link wurde entfernt) veröffentlicht! Wer ehrlich mißt hat auch nichts zu verbergen. :wink:

Fredy33
postet oft
Beiträge: 349
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Do Nov 29, 2012 6:13 pm

Wegen einer Spiegellosen Kamera würde ich meine Canon DSLR Kameras und Objektive nicht verkaufen. Ein Canon 100-400mm L IS UMS Objektiv in Verbindung mit einer Canon 50D bringt schon ein ordentliches Gewicht an der Schulter. Allerdings kann man diese Kombi beim Fotografieren auch sehr gut ausbalancieren. Mit einer schweren Kamera werden Aufnahmen nicht so schnell verwackelt, wie z.B. mit einer leichten Kamera. Habe ich allerdings mehrere Objektive dabei, dann bin ich auch nur noch mit dem Auto unterwegs.

Antworten

Zurück zu „Digitalkamera Kaufberatung“