Forenkritik und Bilderkritik und Anregung fuer's FT.

Verbesserungsvorschläge / Vorschläge für neue Bereiche bzw. Dienste im FOTOTALK Fotografie Forum.

Moderator: ft-team

Antworten
Gast

Beitrag von Gast » Mi Jul 11, 2012 7:59 pm

guekret d40 hat geschrieben:Freakshow ist gut,denn immer wenn Harald auftaucht sind auch seine Fans und Freaks schon in der Spurrinne zu finden. Hachald du hast wirklich die treuesten Fans. Schwarzvogel,Landmädel,usw.

in der tat :lol:


VG, Mr. Kiss

Benutzeravatar
Schwarzvogel
postet oft
Beiträge: 257
Registriert: Di Feb 19, 2008 12:57 am
Wohnort: Kreuzlingen
Kontaktdaten:

Re: x

Beitrag von Schwarzvogel » Mi Jul 11, 2012 10:27 pm

plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx

(Link wurde entfernt)


Fraglich, ob das hierher gehört - aber interessant, dass du damit ankommst, mit einem Bekenntnis zur Pornografie. Immerhin regst du dich sonst kontinuierlich über harmlose und ästhetisch inszenierte Aktfotografie auf. :lol:

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: x

Beitrag von Cano » Do Jul 12, 2012 9:58 am

Schwarzvogel hat geschrieben:
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx

(Link wurde entfernt)


Fraglich, ob das hierher gehört - aber interessant, dass du damit ankommst, mit einem Bekenntnis zur Pornografie. Immerhin regst du dich sonst kontinuierlich über harmlose und ästhetisch inszenierte Aktfotografie auf. :lol:
Nein, das gehört mit Sicherheit nicht hierher.
Wenn PW den Inhalt eines Großteils seiner Postings durch 'XXX' ersetzt, handelt es sich nicht um ein Bekenntnis zur Pornographie, sondern lediglich um eine Säuberungsaktion - quasi um eine Dekontamination des Threads.

Gast

Beitrag von Gast » Do Jul 12, 2012 5:07 pm

handelt es sich nicht um ein Bekenntnis zur Pornographie, sondern lediglich um eine Säuberungsaktion - quasi um eine Dekontamination des Threads.
Genau: Immer schön sauber bleiben. :mrgreen:

Benutzeravatar
Bommelnator
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1539
Registriert: Mi Feb 07, 2007 6:03 pm
Wohnort: Bei Dortmund

Beitrag von Bommelnator » Fr Jul 13, 2012 12:11 pm

Leute!
Hier ist noch so viel los, wie bei einem Klassentreffen vom Jahrgang 1901 ! :wink:
Ok paar kleine Ausnahmen! :wink:
Ich bin auf der Suche nach einem "aktiveren" Forum, wo ich auch paar "alte Gesichter" wieder treffe.

Also gebt mir doch mal paar Tips, das bringt mehr als über Plätzchenwolf nachzudenken. :wink:

Gruß: Bommel

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Fr Jul 13, 2012 12:40 pm

Bommelnator hat geschrieben: Also gebt mir doch mal paar Tips, das bringt mehr als über Plätzchenwolf nachzudenken. :wink:
Ich fürchte, das bringt genauso wenig.
Ob mich hier oder anderswo das Murmeltier täglich grüßt, bleibt sich im Grunde gleich.

Gast

Beitrag von Gast » Sa Jul 14, 2012 5:03 pm

Ich verstehe die Suche nach anderen Foren nicht. Meine Erfahrungen sind:

1. Der Erlebnisfaktor ist anderswo i.d.R. sehr viel geringer, da dort
überengagierte Mods und Admins jegliche menschliche Regung negativer Art
(eben auch Wut, Zorn, u.s.w.) sofort durch Sanktionen unterdrücken.

2. Hier kann jeder reden, wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

3. Es gibt nur wenige Orte im Netz, wo man so ungehindert und fröhlich seine
Studien am lebenden (schreibenden) Objekt betreiben kann.
Die ungefilterten Reaktionen der anderen User ermöglichen zudem einen kritischen Blick auf's eigene Gemüt. :wink:

Gast

x

Beitrag von Gast » Mo Jul 30, 2012 7:12 pm

xxx
Zuletzt geändert von Gast am Di Jul 31, 2012 6:08 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwarzvogel
postet oft
Beiträge: 257
Registriert: Di Feb 19, 2008 12:57 am
Wohnort: Kreuzlingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Schwarzvogel » Mo Jul 30, 2012 7:35 pm

plaetzchenwolf hat geschrieben:
der_hörr hat geschrieben:Wir klagen an: Watrowicz & Watrowicz GbR , Betreiber der Internetseite Fototalk.de

Die Anklage lautet auf:

1. Permanente Förderung des gewerbsmäßigen Spammens mit Werbetexten in einem Fotoforum.

2. Grobe Vernachlässigung der Aufsichtspflicht für die o.g. Internetpräsenz wegen Abwesenheit und/oder Gleichgültigkeit.

Haben Sie etwas zu Ihrer Entlastung vorzubringen, Angeklagter? Dann schreiben Sie jetzt!


Als langjähriger Mitmacher und Zeuge trete ich mal am Rand auf:
Das Forum "fototalk" ist in sich eine feine Sache, die es so in dieser Art im Web nirgends gibt.
Das Experiment "nicht moderiert" schlug wegen hemmungsloser einzelner Täter, die mit mehreren Accounts gleichzeitig spammen- fehl.
Das FT muss sich irgendwie finanzieren:
Vor langer Zeit schlug ich einen monatlichen kl. Beitrag vor, der auf keine Gegenliebe stieß. So blieb nur die Werbung als Einnahmequelle.
Ich bin somit für Freispruch und die Verleihung des Landesehrenbriefes für das Engagement und den Mut, ein solches Forum überhaupt zu betreiben, um den Typen, die "einen Anspruch auf die Flat haben" dauerhaft die Unterhaltung zu sichern, damit diese von der Strasse sind - wo u.U. noch mehr angerichtet werden würde als die absichtliche Zerstörung einer Gemeinschaft.
PS:
Warum wird mein Account nicht endlich gelöscht?

Auf diesen Beitrag, der sich auf Spenden fürs FT bezieht, kann man leider nicht antworten, da der Thread geschlossen ist:
http://fototalk.de/ftopic18675.html
Antworten kann ich also nur hier:
Paypal ist aus meiner Sicht nicht das, was ich machen würde- solche Zahlungsmöglichkeiten, wie dort angegeben sind, habe ich auch nicht.
Bei mir wird alles per Bank überwiesen, sonst wäre dort etwas eingegangen, wie bei der Online-Zeitung (Wieder gelöscht) oder Wiki (Nun schon seit 2 Jahren) und die Waisenkasse (Seit 1973 fortlaufend) die von mir Unterstützung bekamen/bekommen.
Mir ist inzwischen klar, daß die Zahlungsbereitschaft der meisten Mitmacher die Zahl der Aktiven ordentlich dezimieren würde- fatal für das Werbe-Ranking:
Deshalb ist ein weiteres Verbleiben im FT für mich nicht machbar, weil jeder Mistvogel unmoderiert sein Gift verspritzen darf- besonders abartig finde ich, wenn Bilder durch mißgünstige Kommentare kontaminiert werden dürfen, ohne daß man das als Autor oder Bild-Urheber* unterbinden könnte.

Das sind nur mal eben die beiden wichtigsten Gründe für meine Account-Kündigung, die weiteren wären: Sexbilder in der Bildvorschau, Juckel-Werbe-Ernas in den Bannern und die fehlende Verpflichtung zu eindeutigen User-Adressen, damit bei Fehlverhalten gegengesteuert werden kann. Ausserdem fehlt ein Button, mit dem man seinen Account auch mal wieder löschen kann !

*Seit den "Cams", die automatische Einstellungen haben und dann auch noch von jedermann jederzeit manipulierbar sind, ist die Bezeichung Fotoamateur oder gar Fotograf nicht mehr angebracht.


Naja, das kann mir alles egal sein, weil:

"deine Bilder erkennt man, ohne den Namen darunter zu lesen!"

Gutes wird kopiert, wie man sieht - manchmal so, daß sie verwechselbar sind. Ein nettes Kompliment.

Bild


Bild


Bild

Gast

x

Beitrag von Gast » Mi Aug 01, 2012 4:31 pm

xxx
Zuletzt geändert von Gast am Do Aug 02, 2012 5:11 am, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast » Mi Aug 01, 2012 5:18 pm

Das FT ist ein holprig zu reitender Esel, der ein paar Lümmel hat, die Steine werfen. Jeder sieht es, jeder merkt es und doch geschieht nichts.
Mein Thread nähert sich sicher der 100.000 - Klick - Marke:
Wer hätte gedacht, daß dieses Thema so auf Interesse stoßen wird?

Das FT ist ein holprig zu reitender Esel,
XXX

xuf
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Di Jul 24, 2012 10:16 am

Re: x

Beitrag von xuf » So Aug 05, 2012 11:09 am

plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
Ich hab´s ja immer gewußt:

Plätzchwenwolf ist der WIXXXER !

Benutzeravatar
Schwarzvogel
postet oft
Beiträge: 257
Registriert: Di Feb 19, 2008 12:57 am
Wohnort: Kreuzlingen
Kontaktdaten:

Re: x

Beitrag von Schwarzvogel » So Aug 05, 2012 12:37 pm

xuf hat geschrieben:
plaetzchenwolf hat geschrieben:xxx
Ich hab´s ja immer gewußt:

Plätzchwenwolf ist der WIXXXER !

Bild

Gast

zum 100.000 Klick-Jubiläum !

Beitrag von Gast » Mo Aug 06, 2012 8:01 am

xxx
Zuletzt geändert von Gast am Mo Aug 06, 2012 2:55 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwarzvogel
postet oft
Beiträge: 257
Registriert: Di Feb 19, 2008 12:57 am
Wohnort: Kreuzlingen
Kontaktdaten:

Re: Langer Fred - zum 100.000 Klick-Jubiläum !

Beitrag von Schwarzvogel » Mo Aug 06, 2012 1:13 pm

plaetzchenwolf hat geschrieben:Liebe FT'ler !

Nach einiger Zeit und mit dem 2. Account im FT
moechte ich heute ein paar Worte zu den Themen Forenkritik
und Bilderkritiken aeussern,
fange ich mal mit Forenkritiken an:



In dem Bereich Foren habe ich hiermit zum allerletzten Mal gepostet,
weil bestimmte Leute sich nicht an eine kollegiale Hoeflichkeit
halten moechten und diese Einrichtung
ein wenig zum Dampfablassen mißbrauchen.
Der Thread ist dann fix egal,
das Thema verwaschen, totakademisiert oder polemisiert.
Eine "Besserung" ist nicht in Sicht, das ist ueberall im Internet der Fall,
wo Anonymitaet herrscht.
(Nur mit viel Glueck gibts kompetente und freundliche Antwort.
Nur fuer Personen, die sich noch nicht aus dem Fenster gelehnt haben)



Zu den Bildkommentaren:
Dort setze ich nur noch einen Kommentar unter das Bild,
das mir wirklich gefaellt und antworte niemals wieder irgendwelchen Anfeindungen oder Mobbingversuchen,
die meine Antwort versuchen laecherlich zu machen
oder sonst irgendwie kontaminieren
oder herabsetzen moechten.

(Im Augenblick schaut es so aus, dass ich taeglich neue Leute in die Ignor-Liste aufnehmen muss, die ganz offenbar Kritik nicht moegen, zu denjenigen, die meine Kritik meinen kritisieren zu muessen, was sehr ungehoerig und unhoeflich ist.)


Auf dem gestrigen Ausflug kam mir der Gedanke,
dass oeffentlich zur Schau oder Begutachtung gestellte Bilder,
die auch noch von jedermann kommentiert werden duerfen-
irgendwie nur solche sein koennen, deren man sich nicht ganz
oder hundertprozentig sicher ist:
Bei den Aufnahmen, wo man sich sicher ist,
dass sie absolut gelungen sind, waere das nicht noetig- oder?

Somit waere die Idee Bilder zu zeigen vollkommen daneben-
weil freundliche Absicht kaum noch unterstellt wird.
Die Freude am selbstgemachten Foto,
das man mit anderen (hoffentlich freundlichen)
Hobby - Kollegen teilen moechte, wird manchmal
durch unfreundliche Gesellen zertrampelt,
die lieber in die Suppe spucken als hilfreich sein wollen.
(Aus Futterneid oder irgendwelchem Frust)



Evtl. koennte der FT-Betreiber eine Ecke machen, in dem keine Kommentarmoeglichkeit besteht... oder einen Button einblenden:

Rot: Kein Kommentar erwuenscht.
Gruen: Bitte um Kommentare!

Ich weiß nicht ob das softwaretechn. machbar oder vom Betreiber aus gewuenscht werden wird.

(Auf diesen Thread antworte ich nur noch per PM oder Mail und nur noch freundlichen Leuten)

In diesem Sinne eine gute Zeit und viele schoene Bilder fuer euch da draussen, in den Weiten des Internets.

harald

Nachtrag am heutigen Sonntagmorgen:
Die "richtigen" Leute haben geantwortet und mit Dreck geworfen, wie erwartet.
Der Tread zeigt drastisch, wie persoenlich sowas werden kann:
"Weinerlich" ist auf mich mit Sicherheit niemals zutreffend gewesen !
Meine Person steht hier nicht zur Diskussion, sondern das Bild, - die Kommentare von Usern sollten nicht kommentiert werden duerfen.
Deshalb begrueße ich nur noch Neulinge und kommentiere ab und an Bilder, die mir besonders gut gefallen oder wo ich meine, dass sie Potential haben. Jegliche Unterhaltung mit Leuten, die selbst kaum je ein halbwegs brauchbares Bild gemacht haben ( ich "beurteile" nur Landschaft und Architektur ) ist vollkommen akademisch oder nonsens:
Das Internet wird durch immer mehr schraege Voegel kontaminiert und zertrampelt.
Danke fuer die PMs, danke fuer die Mails, die mir viel wichtiger sind.

Nachtrag zum Thema "Qualitaet":
Viele heutige User wissen nicht mal um die genauen Einstellungen ihrer Cam, machen viel zu bunte Kitschbilder und merken es nicht mal- ebensowenig wie Artefaktboegen (meistens oben in den Bildern) oder gezackte Linien, die ich versucht habe gemeinsam in den Griff zu bekommen.. (Das kommt von der Digitalisierung von Bildmaterial oder von der Verduennung auf Forengroeße)
Dieses Bemuehen wurde sofort torpetiert.
Interessant finde ich, dass meine Familienmitglieder spontan gesagt haben, dass sehr viele Bilder anderer User meinen eigenen zum verwechseln aehnlich geworden sind !
Das Problem im Forum ist internetspezifisch? Mitnichten- in sehr vielen Firmen wird ebenso gezickt und gezankt, geholzt und getreten- das "Zwischenmenschliche" ist laengst der eigentlichen Arbeit oder dem Produkt ueber - absolut kontraproduktiv.
Das Muster ist immer gleich:
Sowie jemand "anders" ist, eine eigene Meinung hat, oder sich irgendwie aus dem Fenster lehnt, ohne zuvor die "Zustimmung" der "Macher" eingeholt zu haben, der wird bekaempft und dem wird versucht die ganze Person zu demontieren.
Ich habe Mailkontakt mit einigen Aussteigern des FT, die aehnliche Erfahrungen haben und die diese obigen Aussagen bestaetigen.
Ich wette -nach wie vor- dass einige Nicks zu jew. einem User gehoeren.
Die Moderation hat die Wahl eines schleichenden Untergangs des FT (wie in vielen anderen Foren zu sehen) oder im restriktiven Kontrollieren von Doppelidentitaeten, wo auch mal ein User gesperrt werden sollte, der sich zu frech verhaelt.
*
So nun habe ich fertisch! 8)
Ist ein altes Posting von dir, daher nicht gelesen, nur hier hängen geblieben:
plaetzchenwolf hat geschrieben: In dem Bereich Foren habe ich hiermit zum allerletzten Mal gepostet,
Zum wievielten Male schreibst du das? Sagt nun wirklich ALLES über dich aus und wie ernst man dich nehmen kann. Nämlich Null, weil jemand, der sich permanent selbst widerspricht, höchstens als Lachnummer taugt und es wahrlich schwer abstreitbar, dass du genau dies im negativsten Sinne bist. :wink:

Antworten

Zurück zu „Vorschläge / konstruktive Kritik“