❤ Ihre SPENDE für das FOTOTALK Forum ❤



    🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🙏


Ideen zum Thema Messer sind zum Schneiden da

Verbesserungsvorschläge / Vorschläge für neue Bereiche bzw. Dienste im FOTOTALK Fotografie Forum.

Moderator: ft-team

Antworten
christine.morreel
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 13, 2010 2:43 pm
Wohnort: karlsruhe

Ideen zum Thema Messer sind zum Schneiden da

Beitrag von christine.morreel » Mi Okt 13, 2010 2:57 pm

Hallo
Ich brauche euere Hilfe
Im Messerforum gibts es die möglichkeit sein Messer in einem Kalender zu veröffentlichen.
Da ich als Frau nun seit 1,5 Jahre Messer selbst anfertige, möchte ich das mein Messer dort veröffentlich wird
Lange rede kurzer Sinn
Ich habe in Richtung Fotografie keine Ahnung
Habt ihr ein paar Ideen für mich zu dem unten beschriebenen Thema.
Das Messer um das es geht würd ich euch gerne zeigen aber wie und wo lade ich es euch hoch damit ihr es sehen könnt.
Über Ideen würd ich mich sehr freuen. Wie gesagt bin in sachen Fotografie unkreativ.

# Thema: Messer sind zum Schneiden da. Die Bilder müssen also ein Messer im Zusammenhang mit irgendeiner Schneidaufgabe zeigen. Oder auf sonst eine Art das Thema kreativ umsetzen. Hübsches Messer auf Herbstlaub fliegt also raus, es sei denn jemand schneidet mit dem Messer aus dem Herbstlaub lustige Figuren
Danke Christine

christine.morreel
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 13, 2010 2:43 pm
Wohnort: karlsruhe

Re: Ideen zum Thema Messer sind zum Schneiden da

Beitrag von christine.morreel » Mi Okt 13, 2010 3:04 pm

christine.morreel hat geschrieben:Hallo
Ich brauche euere Hilfe
Im Messerforum gibts es die möglichkeit sein Messer in einem Kalender zu veröffentlichen.
Da ich als Frau nun seit 1,5 Jahre Messer selbst anfertige, möchte ich das mein Messer dort veröffentlich wird
Lange rede kurzer Sinn
Ich habe in Richtung Fotografie keine Ahnung
Habt ihr ein paar Ideen für mich zu dem unten beschriebenen Thema.
Das Messer um das es geht würd ich euch gerne zeigen aber wie und wo lade ich es euch hoch damit ihr es sehen könnt.
Über Ideen würd ich mich sehr freuen. Wie gesagt bin in sachen Fotografie unkreativ.

# Thema: Messer sind zum Schneiden da. Die Bilder müssen also ein Messer im Zusammenhang mit irgendeiner Schneidaufgabe zeigen. Oder auf sonst eine Art das Thema kreativ umsetzen. Hübsches Messer auf Herbstlaub fliegt also raus, es sei denn jemand schneidet mit dem Messer aus dem Herbstlaub lustige Figuren
Danke Christine
Das Messer habe ich unter gegenstände Fotografie veröffentlicht.

gunch
postet oft
Beiträge: 287
Registriert: Di Jul 21, 2009 9:06 am
Wohnort: Schaumburger Land

Beitrag von gunch » Mi Okt 13, 2010 3:16 pm

http://www.fototalk.de/album_pic.php?pic_id=67745

Wie ist es denn mit sowas in der Art?

Gruß Jens

Benutzeravatar
unixbook
postet sehr oft!
Beiträge: 685
Registriert: Mi Dez 12, 2007 2:18 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von unixbook » Mi Okt 13, 2010 3:36 pm

Auf jeden Fall das Messer im Rahmen seines definierten Einsatzbereiches darstellen. "Messer auf Tuch" wirkt langweilig.
Im Gegensatz zu Profis habe ich Fotografie nie erlernt, studiert oder mit dem Ziel des materiellen Zugewinns betrieben. Ich bin vielmehr autodidaktischer Amateur. Außerdem ist meine Frau schärfer als deine Linse.

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Mi Okt 13, 2010 3:43 pm

unixbook hat geschrieben:"Messer auf Tuch" wirkt langweilig.
"Messer im Rücken" dagegen spannend. :twisted:

Nalla
postet ab und zu
Beiträge: 11
Registriert: Sa Okt 09, 2010 11:34 am

Beitrag von Nalla » Mi Okt 13, 2010 4:01 pm

Hi,

stell doch am Besten den Zweck des Messers dar. Also ein Jagdmesser zum Jagen... Warum also nicht z. B. ein s/w Bild in einer Jagdhüttenatmosphäre mit Tierfellen.

Oder ein Tierfell über einem Holzbalken (Zaun) bei Dämmerung denben das Messer in den Balken "gerammt"

LG Nalla

christine.morreel
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 13, 2010 2:43 pm
Wohnort: karlsruhe

Beitrag von christine.morreel » Mi Okt 13, 2010 7:28 pm

Nalla hat geschrieben:Hi,

stell doch am Besten den Zweck des Messers dar. Also ein Jagdmesser zum Jagen... Warum also nicht z. B. ein s/w Bild in einer Jagdhüttenatmosphäre mit Tierfellen.

Oder ein Tierfell über einem Holzbalken (Zaun) bei Dämmerung denben das Messer in den Balken "gerammt"

LG Nalla
Hallo erstmal Danke, Messer auf tuch ist wirklich öde, Tierfell standard, ich habe das Messer bei euch veröffentlich, da ich keine Jagtmesser herstelle, na ja Jagtmesser mir Zirkonia, sieht schon seltsam aus, sondern ich möchte Frauen ansprechen.

unkraut

Beitrag von unkraut » Mi Okt 13, 2010 10:32 pm

Zirkonia hin oder her, die Form des Messers erinnert doch stark an ein Jagd-Klappmesser. Dem entsprechend würde ich es auch ablichten, steck es in einen Steinpilz oder präsentiere es in Baumrinde steckend. Die Messerform/art gibt nicht viel feminines.

lg. Werner

Benutzeravatar
unixbook
postet sehr oft!
Beiträge: 685
Registriert: Mi Dez 12, 2007 2:18 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von unixbook » Mi Okt 13, 2010 11:45 pm

OK, dann gib es einer Frau mit schönen Händen in die Hand und lass das Model damit irgendwas tun wozu das Messer eben taugt.
Im Gegensatz zu Profis habe ich Fotografie nie erlernt, studiert oder mit dem Ziel des materiellen Zugewinns betrieben. Ich bin vielmehr autodidaktischer Amateur. Außerdem ist meine Frau schärfer als deine Linse.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von fibbo » Do Okt 14, 2010 2:27 am

Cano hat geschrieben:..
"Messer im Rücken" dagegen spannend. :twisted:

ROFL. Würde ergänzen "im Männerrücken", dann spricht das "Jagdmesser" Wohl auch Frauen an ;-)
Im Ernst: so ein schönes Messer würde ich nicht für den Haushalt missbrauchen... ich würde es daher vielleicht einfach nur mit schönem Licht auf schwarzem (Klavier-)Lack ablichten, als es irgendwo reinzustecken. Vielleicht auch auf Glas oder Marmor? Man könnte es natürlich auch in einen Steinway reinrammen, aber wer traut sich das?

(Link wurde entfernt)

(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)
(Link wurde entfernt)

BTW: Eine echte Pianistin mit dem Messer in der Hand am Flügel könnte durchaus originell sein.

fibbo

Nalla
postet ab und zu
Beiträge: 11
Registriert: Sa Okt 09, 2010 11:34 am

Beitrag von Nalla » Do Okt 14, 2010 9:40 am

Die Steinpilzidee gefällt mir.

Such dir einen schönen großen (Stein-)Pilz und eine Frau mit schönen Händen und lass sie das Messer da reinstechen. Fotografier das ganze in einer Reihenaufnahme, von Anfang bis zum Ende, vielleicht hast du bereits beim ersten Versuch Glück und hast ein schönes Bild, in dem das Messer steckt und die Hand bereits geöffnet am Rückzug ist.

Dann haste halt kein Messer für den Jäger mehr, sondern für den Sammler. :wink:

christine.morreel
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 13, 2010 2:43 pm
Wohnort: karlsruhe

Beitrag von christine.morreel » Mo Okt 18, 2010 9:27 am

Nalla hat geschrieben:Die Steinpilzidee gefällt mir.

Such dir einen schönen großen (Stein-)Pilz und eine Frau mit schönen Händen und lass sie das Messer da reinstechen. Fotografier das ganze in einer Reihenaufnahme, von Anfang bis zum Ende, vielleicht hast du bereits beim ersten Versuch Glück und hast ein schönes Bild, in dem das Messer steckt und die Hand bereits geöffnet am Rückzug ist.

Dann haste halt kein Messer für den Jäger mehr, sondern für den Sammler. :wink:
Danke für euere Antworten.
Nach dem WE auf der Ausstellung bin ich auf die Idee gekommen das Messer mehr im Erotischen Bereich zu Fotografieren nichts anstößiges nur mit diversen Kleidung Strapse usw.
Das Messer darf ja gerne mit einer schönen Hand die das Messer hält Fotografieren werden, natürlich nur ansatzweise so das das Messer z.B. den Straps durchschneidet. Oder eine Freundin hat super lange Blonde Haare, z.B. Ansatz vom Abschneiden der Haar.
OK wie gesagt Danke für die Antworten. Nun werde ich mal meine Ideen verwirklichen.
Christine

Benutzeravatar
unixbook
postet sehr oft!
Beiträge: 685
Registriert: Mi Dez 12, 2007 2:18 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von unixbook » Mo Okt 18, 2010 9:51 am

Würde ich gerne mal sehen die Ergebnisse.
Im Gegensatz zu Profis habe ich Fotografie nie erlernt, studiert oder mit dem Ziel des materiellen Zugewinns betrieben. Ich bin vielmehr autodidaktischer Amateur. Außerdem ist meine Frau schärfer als deine Linse.

Benutzeravatar
andraclona
postet ab und zu
Beiträge: 24
Registriert: Do Jan 08, 2009 12:09 pm

Beitrag von andraclona » Mi Nov 03, 2010 1:42 pm

Ich hab einmal ein Praktikum bei einer Firma aus Bulgarien, die (Link wurde entfernt) heißt, gemacht und die Leute dort hatten eine Campagne für ein ähnliches Produkt angefangen und haben für die Campagne ein Foto von einem Messer, der in einem hölzernen Kochtisch steckte.

Antworten

Zurück zu „Vorschläge / konstruktive Kritik“