>> Eventfotografie in Berlin

Fotos für Forum verkleinern

Verbesserungsvorschläge / Vorschläge für neue Bereiche bzw. Dienste im FOTOTALK Fotografie Forum.

Moderator: ft-team

Antworten
Nicotrix
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: So Mär 20, 2011 12:52 pm
Kontaktdaten:

Fotos für Forum verkleinern

Beitrag von Nicotrix » So Mär 20, 2011 1:38 pm

Halli Hallo,

ich hätte da mal eine Frage...
wie verkleinert ihr eure Fotos für die Galerie? Ich benutze einfach Paint, nur geht so auch Qualität verlohren, ist mir aufgefallen, was ich schade finde.
Gibt es ein gutes kostenloses Programm, mit dem man die Fotos auf eine bestimmte Grösse verkleinern kann?

LG Nico



Impresionador
postet ab und zu
Beiträge: 19
Registriert: Mi Okt 21, 2009 12:05 pm

Resizerprogramm um Fotos fürs web zu verkleinern

Beitrag von Impresionador » So Mär 20, 2011 2:02 pm

Hallo, Nico,

herzlich willkommen in der Gemeinschaft der "Fotosüchtigen".

Hier eine gute, kostenlose Software, um Bilder zu verkleinern. Gut und umfassend, sogar mit Rahmen und Namen pp, falls gewünscht und nachschärfen !
http://www.traumflieger.de/desktop/onli ... /index.php

Viel Spass damit und schönen Sonntag.........Ralf

Benutzeravatar
gzs
postet ab und zu
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:01 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von gzs » So Mär 20, 2011 2:06 pm

Hallo Nico,

ich arbeite mit Gimp http://www.gimp.org/ ist kostenlos und kann mehr als ich :)

Gast

Re: Fotos für Forum verkleinern

Beitrag von Gast » So Mär 20, 2011 2:54 pm

Nicotrix hat geschrieben:Halli Hallo,

ich hätte da mal eine Frage...
wie verkleinert ihr eure Fotos für die Galerie? Ich benutze einfach Paint, nur geht so auch Qualität verlohren, ist mir aufgefallen, was ich schade finde.
Denk mal nach: Ist doch logisch, dass Qualität verloren geht, wenn man die Datei kleinrechnet, oder?

Nicotrix
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: So Mär 20, 2011 12:52 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Nicotrix » So Mär 20, 2011 2:59 pm

Ich danke :wink:

KaoTai

Beitrag von KaoTai » So Mär 20, 2011 11:40 pm

Ich mache das mit www.IrfanView.com

Benutzeravatar
gzs
postet ab und zu
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:01 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von gzs » Mo Mär 21, 2011 12:50 pm

Denk mal nach: Ist doch logisch, dass Qualität verloren geht, wenn man die Datei kleinrechnet, oder?
Aber es ist ein Unterschied ob man ein jpg, ein bmp oder ein tif verkleinert. Das hat dann allerdings wieder nichts mit dem Programm zu tun ...

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mo Mär 21, 2011 1:32 pm

gzs hat geschrieben: Aber es ist ein Unterschied ob man ein jpg, ein bmp oder ein tif verkleinert.
Welcher Unterschied meinst Du genau ?

Dadurch daß ich die Bilder verkleinere, reduzieren sich vorher evtl. vorhandene Kompressionsartefakte von JPEG deutlich.

Ich sollte nur das verkleinerte Bild dann nicht auch noch mit starker JPEG-Kompression abspeichern.
Wenn ich es aber nach dem Verkleinern als JPEG in Einstellung "gute Qualität" speichere, wirst Du es von einem BMP oder TIFF mit bloßem Auge nicht unterscheiden können.

Wichtiger ist mit welchem Rechen-Verfahren man verkleinert (linear, kubisch und falls kubisch mit welchem Filter-Kern).
Den Unterschied sieht man meiner Erfahrung nach deutlicher als die Unterschiede zwischen den Bildformaten.

Außerdem sollte man natürlich nach dem Verkleinern noch nachschärfen.

Antworten

Zurück zu „Vorschläge / konstruktive Kritik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste