macht es noch sinn...?

Verbesserungsvorschläge / Vorschläge für neue Bereiche bzw. Dienste im FOTOTALK Fotografie Forum.

Moderator: ft-team

Benutzeravatar
Johnars
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1718
Registriert: Mi Mär 26, 2008 12:34 am
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Johnars » So Mai 29, 2011 12:43 pm

Schade Babs ich werde dich als Nordlicht vermissen:--(((

Halt die Ohren steif!

Gruss Armin

Gast

Beitrag von Gast » So Mai 29, 2011 6:22 pm

Joe1 hat geschrieben:>>Leider werde ich meine aktive Zeit in diesem Forum aus persönlichen Gründen beenden müssen.<<

Ach das ist aber wirklich Schade. :'(
Im Netz trifft man nicht oft Leute wie Dich.
Grüße Josef
Ich denke, nicht nur im Netz.

Gast

Beitrag von Gast » So Mai 29, 2011 8:00 pm

Undine hat geschrieben:
Was mich persönlich gerade nur sehr stört, sind die teilweise sehr sakastischen Kommentare von gewissen Leuten, die selbst kein einziges Bild zu zeigen wagen. Aber auch an die gewöhnt man sich und denkt sich halt seinen Teil... 8)

Ich ziehe mir diesen Schuh gerne an. Nur, liebe Undine, was würdest du denn unter ein Bild schreiben, welches ein formatfüllendes grünes Blatt zum Inhalt hat oder komplett unscharf ist von Usern, die schon lange dabei sind.

Unehrliche Lobhudelei (gibst du mir, gebe ich dir) ist nicht meine Sache.

So long.

Undine
postet oft
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 05, 2006 9:09 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Undine » Mo Mai 30, 2011 12:15 pm

Hallo Jan,
Nur, liebe Undine, was würdest du denn unter ein Bild schreiben, welches ein formatfüllendes grünes Blatt zum Inhalt hat oder komplett unscharf ist von Usern, die schon lange dabei sind.
Das würde ich, sofern es mir wichtig ist, auf alle Fälle anmerken, tue es auch, oder frage durchaus auch mal nach, was denn die Motivation für dieses Bild gewesen ist.

Ich meinte damit ja auch nicht, dass man sich gegenseitig bauchpinseln soll. Kritik, auch negative. ist natürlich gut und wichtig. Davon lebt ein Forum ja. Deine Kommentare stehen hier und da schon etwas im Gegensatz zu Deinem Benutzernamen, auch wenn sie manchmal schon den Kern treffen. Aber ich denke mir dann öfter schonmal ."Das hätte der jetzt aber etwas netter und vor allem konstruktiver verpacken können"

Und: ich finde, man (ja, auch Du ;-) ) sollte halt auch etwas von sich selbst zeigen - mich würde durchaus interessieren, was und wie und ob überhaupt Du fotografierst :wink:

Gast

Beitrag von Gast » Mo Mai 30, 2011 5:21 pm

nd: ich finde, man (ja, auch Du ) sollte halt auch etwas von sich selbst zeigen - mich würde durchaus interessieren, was und wie und ob überhaupt Du fotografierst
Da gebe ich Dir recht, Undine. User, die durchaus kommentieren und auch regelmäßig im
Forum unterwegs sind, irritieren mich ebenfalls, wenn man noch nie auch nur
ein einziges Foto von denen gesehen hat. Die Fragen, die sich stellen, sind:

1. Was mögen das für Perlen sein, die sie dem gemeinen Fußvolk schlicht
und einfach nicht zeigen können, da vergebliche Liebesmüh?

2. Hat derjenige überhaupt schon einmal eine Cam in der Hand gehabt und ist sonst einfach nur ein notorischer Klugscheißer?

3. Ist es vielleicht ein bekannter User, der nur nicht will, dass man ihn an seinem Bilderstil identifizieren könnte?
Fragen über Fragen! Eines bleibt für mich, so lange ich nichts genaues
weiß, relevant: Egal ob als Kommentatoren unter Fotos oder
Beitragsschreiber im Forum: Ich nehme die Leutchen einfach nicht für voll. :wink:

Und zum Nick: @Love'n'Respect liegt, wenn man Deine "liebevollen" Texte
speziell unter Fotos liest, ziemlich weit hinter @der_hörr. Das beziehe ich
übrigens nicht auf mich. :wink:

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Di Mai 31, 2011 7:51 am

Johnars hat geschrieben:Schade Babs ich werde dich als Nordlicht vermissen:--(((
Dann hast Du ja Glück gehabt, Babs, daß Du nicht aus Bayern kommst.
Als Nordlicht werde ich Dich nicht vermissen, da es mir völlig gleichgültig ist, wo jemand wohnt oder herkommt. Ich werde Dich eher als Licht in der Dunkelheit der weitverbreiteten Sprachlosigkeit vermissen, da Du zu jenen gehörst, die sich artikulieren können.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von fibbo » Di Mai 31, 2011 1:09 pm

In welchen Sinne soll es Sinn machen?
Sinn machts hier wenns Spass macht, solange es Spass macht.
Bemerkenswert ist, dass es hier möglich ist, trotz vieler Spammereien, ein absolut nichtkommerzielles Klima zu pflegen. Das liegt vielleicht auch ein wenig an der zunehmenden Reife der Aktiven ;-)
Das heisst, man kann auch ungeschminkte oder schräge Sachen einstellen, kriegt halt dann weniger oder - zuweilen - weniger freundliche Kommentare. Im Grunde ist das aber meist harmlos.
Woanders kann die Aktivität in einem Forum schon recht anstrengend sein wenn man mit den Platzhirschen höher und höher, weiter und weiter, besser und besser konkurrieren will oder muss, weil man sich sonst schlechter fühlt als ohne eingestellte Bilder ;-)

fibbo

Benutzeravatar
Johnars
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1718
Registriert: Mi Mär 26, 2008 12:34 am
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Johnars » Di Mai 31, 2011 4:20 pm

Dann hast Du ja Glück gehabt, Babs, daß Du nicht aus Bayern kommst.
Habe auch kein Problem mit Bayern, oder Italos, oder Spaniern, nicht immer alles zu wörtlich nehmen, Cano!

Gruss Armin

Gast

Beitrag von Gast » Mo Aug 22, 2011 2:03 pm

DER SINN ?..wenn ich das wirklich wüsste?!?, am Anfang war es wohl die Gier an fotografischer Anerkennung im Mainstream von Macrosc& Co. (da hab ich aber eigentlich noch keine "Fotos" gemacht) , dann krampfhaftes kreieren eines eigenen Styles (ist damals voll in die Hose gegangen weil ich andere kopieren wollte) und die Wirkung auf´s Publikum, jetzt Ausdruck meiner eigenen Ansichten mit völliger Gleichgültigkeit was andere an meinen Fotos gerne anders sehen würden und gemacht "hätten", weil das Gezeigte einzig und alleine MEIN Werk ist welches kein Anderer so hätte machen können wie Ich es präsentiere. Somit ist es auch egal ob ich hier oder in anderen Foren Bilder hochlade weil ich eigentlich nur zeigen möchte wie ich ES sehe (WAS weiss ich auch nicht wirklich) , nicht aber jemanden zum Gefallen ein Bild aufnehmen um dann damit evtl. wertlosen Lob zu ernten . Heisst nicht daß ich mich über Kritik nicht freue und auch noch davon lerne, nur wie Irgendwer es "anders" gemacht hätte interessiert mich überhaupt nicht und deshalb muss ich auch ab und zu mal den "Kampfplatz" der selbsterkorenen Bildkritiker wechseln :wink: Am besten ist wohl ein Foto wenn es keine Kommentare gibt denn dann finden die "Pixelpeeper" (es rauscht, es kippt,stürzende Linien etc.pp) nix mehr zum nörgeln und es muss gut bis atemberaubend sein "LOL"

So und jetzt darf man mich wieder für arrogant halten und die feine Selbstironie und den Sarkasmus(s) überlesen (machen "Kritiker" auch zu gerne ) :wink:

Gast

Beitrag von Gast » Di Aug 23, 2011 7:51 pm

aber m. E. sollte jeder der künstlerische Ambitionen entwickelt erst einmal das Handwerk lernen.
Hab ich was anderes geschrieben ? :wink: Natürlich kann man keine "Kunst" schaffen wenn man nicht weiss wie, viele deklarieren ihre Unfähigkeit natürlich gerne mit Kunst aber bevor man die Kamera schräg hält sollte man natürlich erstmal lernen sie gerade zu halten 8)

2004873
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: Do Jul 14, 2011 3:44 pm

Beitrag von 2004873 » Mi Aug 24, 2011 1:12 am

Ich war heute in der Max-Liebermann-Ausstellung in Bonn, im Keller hing eine Fotoausstellung von irgendwelchen Studenten von irgendwelchen Kunsthochschulen für neue Medien...

Einer hatte 6 weisse Blätter hinter jeweils einem weissem Passepartout gerahmt, jedem einen artifiziell klingenden Titel gegeben. Dafür brauchts kein Handwerk! Dafür brauchts auch keine Kamera. Dafür brauchts nur einige Blöde, die das ausufernd besprechen, und dann ist das, na was wohl? KUNST.

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Mi Aug 24, 2011 12:17 pm

2004873 hat geschrieben: Einer hatte 6 weisse Blätter hinter jeweils einem weissem Passepartout gerahmt, ...
Da bin ich doch deutlich kreativer. Ich rahme weißes Klopapier - nach dem Gebrauch.
Das kunstverständige Publikum ist begeistert. Fast täglich erhalte ich Anfragen von namhaften Museen.

Gast

Beitrag von Gast » Mi Aug 24, 2011 12:52 pm

Kunst ist, wenn man darüber spricht .

2004873
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: Do Jul 14, 2011 3:44 pm

Beitrag von 2004873 » Mi Aug 24, 2011 1:08 pm

Cano hat geschrieben:[Ich rahme weißes Klopapier - nach dem Gebrauch.
Das kunstverständige Publikum ist begeistert.
Diese Kunstform find ich dann doch etwas anrüchig.

Torjäger179
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Di Jun 14, 2011 1:11 pm

Beitrag von Torjäger179 » Mi Aug 24, 2011 5:11 pm

Cano hat geschrieben:
2004873 hat geschrieben: Einer hatte 6 weisse Blätter hinter jeweils einem weissem Passepartout gerahmt, ...
Da bin ich doch deutlich kreativer. Ich rahme weißes Klopapier - nach dem Gebrauch.
Das kunstverständige Publikum ist begeistert. Fast täglich erhalte ich Anfragen von namhaften Museen.
:D :D :lol: Ich komm grad nicht drüber weg

Antworten

Zurück zu „Vorschläge / konstruktive Kritik“