>> zum CHAT

Datenrettung bei defekter CF-Speicherkarte

Speicherkarten / Energieversorgung / Blitze / Objektive / Filter usw. Alles für DSLR und kompakt Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Lienert-Kempten
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Sa Mai 06, 2017 7:14 pm

Datenrettung bei defekter CF-Speicherkarte

Beitrag von Lienert-Kempten » Sa Mai 06, 2017 7:31 pm

Wer kennt das Problem nicht. Da ist man stundenlang unterwegs, macht interessante Aufnahmen und dann streikt die Speicherkarte. In diesem Fall war es eine 32 GB San-Disc in Verbindung mit einer Cancon 5 DSR. Die Daten waren erst im Display verfügbar und dann zeigte die Kamera plötzlich an, Karte formatieren. Das Lesegerät am PC zeigte die gleiche Meldung: Bitte Karte formatieren. Die Hersteller-Sofortware Rescue Pro Deluxe brachte überhaupt kein Resultat, die Karte wurde nicht erkannt.

Ein Fotofreund gab mir den Tipp, es bei Recoverfab in Dresden zu versuchen. Der telefonische Kontakt klappte auf Anhieb. Herr Hiersche kennt sich mit derartigen Problemen aus. Er hat sich auf die Datenrettung aller gängiger Speicherkarten spezialisiert. Er erklärte, dass hier vermutlich ein physischer Schaden vorliegt. Meistens sei der Controller defekt.

Über das Internet wurde der Auftrag zur Datenrettung fixiert und die defekte Karte per Post nach Dresden geschickt. Bereits am nächsten Tag erhielt ich die Nachricht: Daten gerettet. Eine Vorschau meiner Daten war über das Internet verfügbar. Das nenne ich schnellen Service.

Recoverfab bietet einen weiteren Vorteil. Bezahlt wird nur im Erfolgsfall. Eine Rechnung kommt erst nach erfolgreicher Datenrettung.

Die Bezahlung erfolgt über paypal oder Banküberweisung. Anschließend werden die Daten über eine ftp-Leitung freigeschaltet.



Benutzeravatar
Belichtungswert
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jun 05, 2017 12:21 pm
Kontaktdaten:

Re: Datenrettung bei defekter CF-Speicherkarte

Beitrag von Belichtungswert » Mo Jun 05, 2017 12:46 pm

Gute Info, das braucht man immer.

Ich habe vor einiger Zeit eine professionelle Software gekauft, Card Recovery. Damit habe ich die meisten Daten auslesen können.
Es gibt noch ein Paar Freeware, die können auch behilflich sein. Allerdings hängt auch vom Schaden ab, wenn tatsächlich ein Controller der Grund ist, dann sind die Daten noch quasi da - sobald Sie Ihre alten Daten mit den neuen überschreiben, hilft nicht mal die prof. Datenrettung.
Aber wir hoch war die Rechnung für die 32GB-Karte?

Antworten

Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast