Mobiles SD-Karten-Backup

Speicherkarten / Energieversorgung / Blitze / Objektive / Filter usw. Alles für DSLR und kompakt Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Max_M
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 03, 2018 6:37 am

Mobiles SD-Karten-Backup

Beitrag von Max_M » Mo Dez 03, 2018 6:54 am

Hallo,

für meine Nikon D5300 und speziell für den anstehenden Urlaub suche ich eine Möglichkeit. die Daten meiner SD-Karte sicher zu backupen. Einen Laptop werde ich nicht dabei haben, da ich ihn nur für die Backups bräuchte und ansonsten froh bin, mich rein auf den Urlaub zu konzentrieren. Da wir mit dem Wohnmobil unterwegs sind ist von einem permanenten Internetzugang auch nicht auszugehen.

Ich habe im Internet ein paar Festplatten mit SD-Karten-Lesefunktion gesehen. Klingt im ersten Moment gut, aber k.A., ob das "das richtige" ist. Meine Anforderungen sind:
- möglichst kompakt
- Speicherplatz zwischen 500 GB und 1 TB
- für jedes Backup einen neuen Ordner (-> manche Fotos können an verschiedenen Tagen dann auch mehrfach in verschiedenen Ordnern vorliegen)
- es sollte natürlich möglichst zuverlässig funktionieren, so dass ich auch ohne Bedenken nach jedem Backup die Speicherkarte löschen kann.

Was nutzt ihr denn so für unterwegs? Könnt ihr etwas einsteigerfreundliches empfehlen?
Vielen Dank und viele Grüße

Max

Benutzeravatar
DI300
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: Mi Feb 20, 2008 7:39 pm
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Mobiles SD-Karten-Backup

Beitrag von DI300 » Do Dez 19, 2019 4:43 pm

obwohl es nun schon ein Jahr her ist werde ich dennoch mal drauf antworten da es eine kleine und feine Lösung ist ohne Laptop mitschleifen zu müssen.


für auf Reisen habe ich auch nach einer kleinen leichten Lösung gesucht. Ich habe zwar ein Laptop aber das ist mit 17 Zoll Bildschirm kein Leichtgewicht.

Meine Lösung dazu ist klein, wiegt nicht viel und es geht über das Handy oder Tab.

1. dodocool USB C Hub, 7 in 1 USB C Adapter mit HDMI, SD/Micro SD-Kartenleser, USB-C Ladeanschluss
https://www.amazon.de/gp/product/B07M7642VW/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
2. Gnceei Powerbank 25000mAh (kannste auch Handy drauf legen und kabellos laden geht)
https://www.amazon.de/gp/product/B07T9J6T57/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s01?ie=UTF8&psc=1

3. FIDECO M.2 NVME Externes SSD Gehäuse, PCIe USB 3.1
https://www.amazon.de/FIDECO-Externes-Festplattengeh%C3%A4use-C-Festplatten-Caddy-UASP-Unterst%C3%BCtzung/dp/B07TSBR114/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=M.2+NVMe+SSD+Geh%C3%A4use&qid=1575883231&sr=8-3

Da rein habe ich dann folgenden SSD m2 Speicher eingebaut.

4. Samsung MZ-V7E1T0BW 970 EVO (Speicherplatz von 250 GB bis 2 TB je nach Geldbeutel) Übertragungsgeschwindigkeit ca. 2500 mb/s
https://www.amazon.de/Samsung-SSD-970-EVO-Plus/dp/B07MLJD32L/ref=sr_1_20?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=tb+ssd+m.2&qid=1575884786&sr=8-20

alternativ die etwas langsamere Lösung mit etwas über 500 mb/s und günstiger

5. Samsung MU-PA2T0B/EU Portable SSD (platten von 256 GB bis 2 TB)
https://www.amazon.de/Samsung-SSD-970-EVO-Plus/dp/B07MLJD32L/ref=sr_1_20?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=tb+ssd+m.2&qid=1575884786&sr=8-20

dann brauchst du nur noch einen CF-Karten Reader wenn CF Card benötigt wird, aber ich gehe mal davon aus das du diesen dann besitzt.

Das Ganze läuft prima zusammen und die Daten lassen sich mit dem Total Commander für Smartfone / Tab wunderbar sehr schnell hin und her schieben.
Sollten 1 TB reichen an Speicherplatz dann tut es auch folgende portable SSD Platte

SanDisk Extreme Portable SSD externe Festplatte 1TB
https://www.amazon.de/gp/product/B078STRHBX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

Die 1 TB SanDisk ist sehr klein die Maße die dort weiter unten angegeben sind stimmen nicht sie hat folgende Maße 95 x 45 x 7 mm. Die läuft an dem System auch wunderbar, auch ohne extra Strom. Eine mechanische Festplatte würde auch gehen mit mehr Speicherplatz, aber da wirst du wahrscheinlich ein Stom Y Kabel benötigen. Das kommt auf die Platte an. Der USB Hub liefert max. 900 mA auf jeden Port wenn er an die Powerbank angeschlossen ist.

Beide Platten laufen ohne Zusatzstrom an dem USB Hub. Mein Cardreader läuft da auch dran ohne Strom. Das ist aber nicht bei jedem Cardreader so. Sollte der nicht an dem Hub laufen liegt das in der Regel da dran, dass der angeschlossene Reader nicht genug Strom bekommt. Sollte das der Fall sein benötigst du ein USB Y-Kabel für extra Strom.

Reichen 2TB SSD nicht gehen auch mechanische tragbare 2,5 Zoll USB Platten, da wirst du dann wahrscheinlich gesondert ein Strom Y Kabel benötigen.

Goobay 95749 USB 3.0 Dual Power SuperSpeed Y-USB-Kabel für Externe HDD/SSD schwarz
https://www.amazon.de/Goobay-95749-SuperSpeed-Y-USB-Kabel-Externe/dp/B00H2JKHVY/ref=sr_1_20?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=usb+y+kabel&qid=1575882055&sr=8-20

Dann habe ich mir dazu noch eine Kabeltasche gekauft wo ich alle nötigen Kabel drin unterbringen kann, wo auch mein Tab mit rein passt, dann ist alles geschützt zusammen.
Vorteil die Teile sind alle sehr klein und leicht, alles zusammen wiegt unter einem kg ich schätze mal ca. 700g.

Es geht mit Tab und Smartphone (beides von Samsung Handy geht mit Galaxy S8 und S10, die dumme Bezeichnung von meinem Tab fällt mir gerade nicht ein)

Solltest du einen CF Adapter verwenden und SD oder Micro SD Karten mit SD Adapter wird der Cardreader überflüssig da diese 2 Cardreader im Hub mit eingebaut sind.
Mit freundlichem Gruß
DI300
:D
---------------------------------------------------------
Bild
Kameras: diverse DSLR und SLR Kameras
Objektive: von diversen Firmen

Antworten