>> Eventfotografie in Berlin

Wann Akku aufladen?

Speicherkarten / Energieversorgung / Blitze / Objektive / Filter usw. Alles für DSLR und kompakt Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Fidi
postet ab und zu
Beiträge: 35
Registriert: Di Mär 06, 2012 9:14 pm

Wann Akku aufladen?

Beitrag von Fidi » Mi Mai 23, 2012 7:47 pm

Hallo,
vom Computerakku kenne ich den Memoryeffekt: Der Akku merkt(e) sich, wie "voll" er war, als er das letzte Mal geladen wurde, und verringert dann seine Laufzeit nach dem Aufladen bis zu dieser Stelle.

Folglich habe ich meine Kameraakkus immer dann aufgeladen, wenn die Kamera aus ging, weil der Akku leer war.

Heute las ich in einem Buch in der Bücherei (Titel müsste ich noch mal suchen), dass man Akkus bei Digicams bitte nur bis zur Hälfte entladen und dann wieder aufladen soll, weil sie sonst ihre Lebensdauer stark verkürzen, also schneller kaputt gingen.

Das wäre das Gegenteil vom Memoryeffekt.

(Meinen Laptopp, altes Modell, habe ich so lange am Netz gelassen, dass nun der Akkus nach wenigen Minuten leer ist, wenn ich den Stecker mal ziehe...).

Also:
Stimmt diese Behauptung für alle Kameraakkus?
Muss man die nach der Hälfte der Laufzeit aus der Kamera nehmen, wenn man nicht möchte, dass sie vorzeitig ihren Geist aufgeben?
Schadet es, wenn man wartet, bis der Akku in der Kamera komplett leer ist?

LG von
Fidi



KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mi Mai 23, 2012 9:54 pm

Stand da irgendwas für welche Art Akku das gelten soll (NiMH, LiPo, NiCd, etc.)?

Wenn gar nichts dabei stand, dann würde ich das Buch nicht sonderlich ernst nehmen.

daimos
postet oft
Beiträge: 386
Registriert: Mi Nov 03, 2010 10:08 pm
Wohnort: Siegburg

Beitrag von daimos » Fr Mai 25, 2012 7:17 am

Moin,

das riecht nach Panikmache. NiCd un NiMH Akkus haben einen Memoryeffekt und sollten immer von ganz voll nach ziemlich leer (aber nicht tiefentladen!) benutzt werden.

Bei Lithium Ionen Akkus ist das vollkommen egal, solange auch diese nicht tiefentladen werden. Es spricht also absolut nichts dagagen den Akku voll zu laden, bevor Du auf Foto-Tour gehst.

Grüße,
Guido
Alle Verallgemeinerungen sind falsch!

king_photography
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: So Mai 27, 2012 3:28 pm

Beitrag von king_photography » Do Mai 31, 2012 1:08 pm

Du kannst den Akku ohne Sorge auch mal vor der Komplettentladung laden. Wie Guido schon sagte, das ist kein Problem.

Lanew
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 23, 2010 11:46 am
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Lanew » Mo Aug 13, 2012 2:53 pm

Ich glaube auch, dass es sich hier um Panikmache handelt. Mal vor der Komplettentladung den Akku aufladen ist vollkommen okay ;)

Benutzeravatar
JimmYeos
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: Mi Aug 22, 2012 5:04 pm

Beitrag von JimmYeos » Mi Aug 22, 2012 5:34 pm

Man soll prinzipiell Akkus nie ganz leer werden lassen, aber auch nicht direkt immer wieder einstecken. Ich meine - vor längerer Zeit schon - gelesen zu haben, dass es wichtig ist Akkus aufzuladen, wenn sie kurz davor sind zu 3/4 entladen zu sein. Jeder Akku hat eine gewisse Anzahl an Ladungen und bei dieser Vorgehensweise wird immer nur eine halbe Einheit verbraucht, sozusagen. Natürlich ist das jetzt keine Garantie, dass es wirklich so ist, aber ich handhabe das so ;)

Benutzeravatar
adlatus
postet sehr oft!
Beiträge: 531
Registriert: So Jul 13, 2008 8:19 pm
Wohnort: bei Heinsberg | NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von adlatus » So Sep 09, 2012 1:57 pm

Ja, und genau das ist richtig!

Jedes Anstecken an das Ladegerät kann und muss als "ein Ladevorgang" betrachtet werden. Und wenn man dann einen Akku mit 70 % Restkapazität ans Ladegerät hängt, weil man Sorge hat, das einem das nicht reicht und man lieber mit komplett vollem Akku losziehen möchte, dann muss man in Kauf nehmen, dass dann ein ganzer Ladezyklus "verloren" geht!

Ich verwende einen Batteriegriff und habe somit immer 2 Akku's mit dabei. Zusätzlich habe ich noch einen Ersatzakku und die Möglichkeit "normale" Batterien in einen Adapter einzulegen und über den Batteriegriff (<--LINK) zu verwenden. Somit habe ich immer ausreichend Energie dabei :)


Grüsse
der addi
www.Kletterkirche.de
www.Germany-Ghosts.de

Benutzeravatar
Einsteigerin
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Okt 05, 2012 12:48 pm
Wohnort: HH

Beitrag von Einsteigerin » Fr Okt 19, 2012 12:26 pm

So mache ich es auch, am besten hat man immer ein Ersatzakku dabei, dann muss man auch nicht sofort aufladen, wenn das Akku nur noch zu 60% voll ist- früher habe ich nämlich auch immer wie ich lustig war das Akku aufgeladen- das sah man dann aber auch recht schnell daran, dass ich mir recht häufig ein neues Akku kaufen musste. Damals wusste ich es einfach noch nicht besser ;-)

PixieQueen
wenige Posts
Beiträge: 6
Registriert: Do Okt 18, 2012 4:57 pm

Beitrag von PixieQueen » Mo Okt 22, 2012 4:22 pm

Also ich hab normalerweise immer einen Akku in der Kamera und noch 2 Ersatzakkus dabei, wenn ich mal auf Touren gehe. Normalerweise lade ich meine Akkus dann auf, wenn sie so ungefähr 5% Saft übrig haben. Die 3 Akkus reichen mir dann völlig aus.

Aber ich glaube auch, dass das Ganze nur Panikmache ist, denn ich glaub kaum, dass die modernen Akkus noch unter diesem Memory-Effekt leiden.

Lanew
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: Mi Jun 23, 2010 11:46 am
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Lanew » Mi Nov 28, 2012 8:35 am

PixieQueen hat geschrieben: Aber ich glaube auch, dass das Ganze nur Panikmache ist, denn ich glaub kaum, dass die modernen Akkus noch unter diesem Memory-Effekt leiden.
Ich denke auch, dass die mittlerweile weiter in ihrer Endwicklung sind.

Naja, ich lade meinen Akku endweder dann auf, wenn mir das gepiepe auf die nerven geht oder ich absehen, kann, dass mir das gepiepe sehr bald auf die nerven gehen wird.

hiesi
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 05, 2013 11:11 am

Beitrag von hiesi » Di Feb 05, 2013 1:30 pm

Das mit den Ersatzakkus ist bei längeren Reisen nie verkehrt, da man nie weiss wann man das nächste Mal zu Laden der Akkus kommt.
Aber die neuen Akkugenerationen sind so ausgelegt, dass man diese nicht erst vollständig entladen muss, um wieder auf 100% zu kommen.
Das sieht man hier ganz gut in der Beschreibung:
http://www.digitalland.de/akkus-batteri ... sub-c.html

Benutzeravatar
Faster
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mi Feb 06, 2013 11:59 am

Beitrag von Faster » Fr Feb 08, 2013 12:28 pm

Ich hab mich schon lange gefragt, wie man eigentlich richtig laden sollte. Endlich kommt da mal Licht :idea: ins Dunkel. 8)

Daaaaaankee!!!

Benutzeravatar
knister
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Mo Mär 11, 2013 7:55 am

Beitrag von knister » Mo Mär 11, 2013 9:10 am

ich lade die Akkus an all meinen Geräten dann auf, wenn ich weiß das sie brauche und länger nicht laden kann. Vor dem Wochenende unterwegs, zum Beispiel. Das sich die Lebensdauer evt verkürzt nehme ich in Kauf, besser ale ein leerer Akku wenn man einen vollen braucht :(

Macro80
wenige Posts
Beiträge: 9
Registriert: Di Nov 29, 2011 12:13 am

Beitrag von Macro80 » Di Mär 26, 2013 5:52 pm

knister hat geschrieben:ich lade die Akkus an all meinen Geräten dann auf, wenn ich weiß das sie brauche und länger nicht laden kann. Vor dem Wochenende unterwegs, zum Beispiel. Das sich die Lebensdauer evt verkürzt nehme ich in Kauf, besser ale ein leerer Akku wenn man einen vollen braucht :(
Diese Meinung unterstütze ich, aber sind die Akkus nicht heutzutage schon so weit, dass das Laden auf die Lebenszeit keinen Einfluss nimmt?

Menoksi
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: So Mär 27, 2016 9:09 pm
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Wann Akku aufladen?

Beitrag von Menoksi » Do Mär 31, 2016 12:12 pm

LiIon Akkus sollte man am besten im Bereich zwischen 20% und 80% halten. Das hat einfach was mit der CCCV Ladetechnologie zu tun. Beispiel: Bei dem Elektroauto Tesla ist es so, dass es etwa 30 Minuten braucht, bis es 80% geladen ist und dann nochmal 30 Minuten, bis es von 80 auf 100% geladen wird. Übrigens, ein Ladezyklus ist nicht Stecker ran, Stecker ab, sondern von 0% auf 100%. Der gefürchtete Memory Effekt tritt heutzutage kaum noch auf bzw. in sehr viel schwächerem Ausmaß. Also keine Angst um den Akku, einfach laden.

Antworten

Zurück zu „Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast