Adapter für Canon EOS - Objektiv an M42 - Gehäuse?

Speicherkarten / Energieversorgung / Blitze / Objektive / Filter usw. Alles für DSLR und kompakt Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Frank70
wenige Posts
Beiträge: 6
Registriert: Fr Dez 30, 2011 6:54 am
Wohnort: Kaufungen

Adapter für Canon EOS - Objektiv an M42 - Gehäuse?

Beitrag von Frank70 » Mo Dez 03, 2012 5:16 pm

Hallo,
um einen alten M42 - Telekonverter zwischen mein Objektiv mit Canon EOS - Anschluss und meine Canon EOS - 550 D zu setzen, bräuchte ich einen Adapter von Canon EOS - Objektiv an M42. Weiß jemand, wo und ob es so etwa gibt? Eine Übertragung von Objetivdaten wäre nicht unbedingt nötig.
Vielen Dank schon mal!

Benutzeravatar
Topfenfranz
postet oft
Beiträge: 317
Registriert: Do Jul 14, 2011 12:05 am

Beitrag von Topfenfranz » Mo Dez 03, 2012 5:51 pm

Der Adapter wird dir nichts bringen, Frank70.

Denn dann bekimmst du zwar den Telekonverter an die Kamera, aber ohne Objektiv nützt er dir nichts (du bräuchtest dann auch ein M42-Objektiv).

Das Canon EF-Bajonett hat ein Auflagemass von 44mm, M42 eines von 45,46mm. Ein EF-M42-Adapter wäre demnach nur 1,46mm dick. Fraglich, ob es so etwas überhaupt gibt. Und ein M42-EF-Adapter (welches du für das EF-Objektiv benötigen würdest) hätte sogar ein negative Dicke. Das kannst du getrost vergessen.

Besorge dir lieber einen EF-Telekonverter, wenn du einen brauchst.

lg Topfenfranz
Lumix LX3 (18mm) + Lumix LX3 (24-60mm) + PL2+PM1 (überwiegend 15mm und 90mm), aber auch 140-400mm (OM)

Gruss Topfenfranz, der den Schuß nicht hört und den Blitz nicht sieht, aber das Donnerwetter spürt

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mo Dez 03, 2012 8:24 pm

Nimm doch die Bilder einfach ohne Konverter auf und mache nachträglich eine digitale Ausschnittsvergrößerung.

Die günstigen Konverter bzw. solche, die nicht auf das Objektiv abgestimmt sind, ergeben i.d.R. einen ähnlich hohen Auflösungverlust wie der oben genannte Digitalzoom.

Fredy33
postet oft
Beiträge: 349
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Di Jan 01, 2013 11:00 pm

Der M42 Adapter an einer Canon Eos funktioniert einwandfrei mit M42 Objektiven. Allerdings müssen die Motive von Hand mechanisch scharf gestellt werden. Sind die Adapter zu dick, gibt es Probleme mit der Unendlichkeitsentfernung. Die ALU Adapter sind dünner und gibt es bei Ebay. Allerdings können die optischen Eigenschaften / Bildqualität der M42 Objektive nicht überzeugen. Ausnahmen wären vielleicht Zeiss Objektive.

Antworten

Zurück zu „Zubehör“