>> Eventfotografie in Berlin

Objektiv: Deckglas gesprungen - auswechseln?

Objektive / Blitze / Filter / Energieversorgung usw.

Moderator: ft-team

Antworten
printedlife
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Di Mär 31, 2009 9:07 pm

Objektiv: Deckglas gesprungen - auswechseln?

Beitrag von printedlife » Di Mär 31, 2009 9:45 pm

Hallo,

shame over my head - mir ist heut ein Objektiv runtergefallen.
Es handelt sich um ein hama SKY 1A (LA+10) M55 (IV) 35 - 75mm.

Bild

Meine Frage ist nun; da der Sprung ja nur auf dem Deckglas ist - ist es vielleicht möglich dieses zu wechseln?
Was würde so ein Glas kosten?

Danke, jk.



Gast

Beitrag von Gast » Di Mär 31, 2009 9:48 pm

Gesprungen scheint da ein aufgeschraubter Filter und nicht die Frontlinse des Objektivs.

Sieht in meinen Augen jedenfalls so aus.

Dirk

Werner_B.
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Nov 16, 2005 9:20 am
Wohnort: Raum München

Beitrag von Werner_B. » Di Mär 31, 2009 10:27 pm

:shock:
Zuletzt geändert von Werner_B. am Di Aug 14, 2012 10:57 pm, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld, und der Meister sorgt sich ums Licht."
(Georg IR B.)

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6898
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Objektiv: Deckglas gesprungen - auswechseln?

Beitrag von fibbo » Di Mär 31, 2009 10:40 pm

printedlife hat geschrieben:..Was würde so ein Glas kosten?
Kommt drauf an, in "Hama-Qualität" und über Internet vielleicht 15 Euro, in Hoya- oder B&W-Qualität und im Fachhandel bis zu 40 Euro.

Ich denke mal Du kannst auf diesen Filter verzichten solange Du nicht sehr viel Landschaft und bei hohen Farbtemperaturen (Blaustichgefahr) fotografierst.

fibbo

Benutzeravatar
HerrKaffeetrinken
postet ab und zu
Beiträge: 39
Registriert: So Feb 22, 2009 10:03 pm
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Re: Objektiv: Deckglas gesprungen - auswechseln?

Beitrag von HerrKaffeetrinken » Mi Apr 01, 2009 2:05 am

fibbo hat geschrieben:...Du kannst auf diesen Filter verzichten ..
Na wär doch schade, wenn das Objektiv dann nochmal runterfällt :o
Kameras: Minolta X-700, Nikon D70s
Homepage: http://dorian.padse.de
Logbuch: http://wp.padse.de
Bilder: http://picasaweb.google.com/DorianVasco

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6898
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Objektiv: Deckglas gesprungen - auswechseln?

Beitrag von fibbo » Mi Apr 01, 2009 4:51 am

HerrKaffeetrinken hat geschrieben:
fibbo hat geschrieben:...Du kannst auf diesen Filter verzichten ..
Na wär doch schade, wenn das Objektiv dann nochmal runterfällt :o

Ich vermute nur, aber ich denke mal diese Linse kriegt man recht günstig. Ausserdem können Filter in solchen Fällen auch Schaden an der Frontlinse anrichten, wenn sie splittern.

fibbo

printedlife
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Di Mär 31, 2009 9:07 pm

Beitrag von printedlife » Mi Apr 01, 2009 1:09 pm

Vielen Dank fuer eure Antworten. Ich war nur irritiert, da man den Filter anscheinend nicht abschrauben konnte, auch bevor die Fassung verbogen war.

Habe nun vorsichtig das Glas entfernt und gut.

Antworten

Zurück zu „Objektive / Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast