>> Eventfotografie in Berlin

EF 50 mm 1:1.8 II auf EOS550D = welche Brennweite?

Objektive / Blitze / Filter / Energieversorgung usw.

Moderator: ft-team

pabloe87
postet ab und zu
Beiträge: 22
Registriert: Sa Sep 18, 2010 12:00 pm

EF 50 mm 1:1.8 II auf EOS550D = welche Brennweite?

Beitrag von pabloe87 » Sa Jan 29, 2011 7:20 pm

Hallo,

wenn ich ein ef 50mm auf die eos 500d stecke bin ich dann wegen des cropfaktors bei einer tatsächlichen brennweite von ca. 35mm?!
...falls ich dass richtig verstanden habe mit dem cropfaktor 1.6 usw....

danke



gunch
postet oft
Beiträge: 288
Registriert: Di Jul 21, 2009 9:06 am
Wohnort: Schaumburger Land

Beitrag von gunch » Sa Jan 29, 2011 7:28 pm

Nee, 50x1.6 sind 80.

Gruß Jens

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Sa Jan 29, 2011 7:33 pm

Ich stimme Jens zu.

Das 50mm wirkt an deiner EOS 500D (APS-C-Sensor mit Cropfaktor 1.6) so,
wie ein 80mm an meiner EOS 5D-II (Vollformat-Sensor, also Cropfaktor 1.0).

Das wäre für dich also die klassische Brennweite für ein "Portrait-Objektiv",
weil man dann mit der Kamera nicht so aufdringlich nah an sein Opfer heran muß, aber andereseits noch keine "flache" Tele-Perspektive bekommt.

pabloe87
postet ab und zu
Beiträge: 22
Registriert: Sa Sep 18, 2010 12:00 pm

Beitrag von pabloe87 » Sa Jan 29, 2011 10:51 pm

...ah ok dann hab ich wohl falschrum gerechnet :)
....ja genau für portrait wurde es mir empfohlen....
aber wenn es jetz nur um die brennweite geht und diese bei 80mm optimal ist, da kann ich ja genau so gut das 55-250 nehmen?!
....oder ist das ef 50mm deshalb besser weil es bei "gleicher" brennweite/blende einfach mehr lichtstärke hat?!

danke

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Sa Jan 29, 2011 11:55 pm

pabloe87 hat geschrieben: da kann ich ja genau so gut das 55-250 nehmen?!
....oder ist das ef 50mm deshalb besser weil es bei "gleicher" brennweite/blende einfach mehr lichtstärke hat?!
Wenn Du das 55-250er auf minimalen Zoom einstellst, dann hat es 55mm und damit fast den gleichen Bildausschnitt wie das 50er.

Dennoch ist die 50er-Festbrennweite für Portraits besser geeignet als das Zoom.
Nicht so sehr, weil die bessere Lichtstärke dir kürzere Belichtungszeiten und damit verwacklungsfreie Bilder ermöglicht - für sowas gibt es ein Stativ.

Sondern weil die große Blendenöffnung im Vergleich zum Zoom eine deutlich geringere Schärfentiefe erlaubt.
D.h. alles vor und hinter der Einstellentfernung wird recht schnell unscharf.
Damit kannst du die Schärfe dorthin konzentrieren, wo sie bei Portraits liegen sollte; in der Regel die Augen.

Gast

Beitrag von Gast » So Jan 30, 2011 1:16 am

Die Brennweite bleibt immer 50mm... egal an welcher Kamera.

daimos
postet oft
Beiträge: 386
Registriert: Mi Nov 03, 2010 10:08 pm
Wohnort: Siegburg

Beitrag von daimos » So Jan 30, 2011 1:40 pm

aber wenn es jetz nur um die brennweite geht und diese bei 80mm optimal ist, da kann ich ja genau so gut das 55-250 nehmen?!
....oder ist das ef 50mm deshalb besser weil es bei "gleicher" brennweite/blende einfach mehr lichtstärke hat?!
Nicht nur wegen der Lichtstärke und der eben erwähnten Tiefenunschärfe (die mit der niedrigeren Blende kommt). Auch wird das 55-250 bei genau 55mm eine gewisse Verzeichnung haben, weil es eben ganz hinten liegt. Zooms sind immer ein Kompromiss, während eine Festbrennweite auf eben diese optimiert ist und hinsichtlich Vignetierung und Verzeichnung in ner anderen Liga spielt.

Ich habe für meine EOS 7D eine 28mm Festbrennweite, die nutze ich wo immer es geht, auch wenn mein 15-85 durchaus schöne Bilder macht.
Alle Verallgemeinerungen sind falsch!

pabloe87
postet ab und zu
Beiträge: 22
Registriert: Sa Sep 18, 2010 12:00 pm

Beitrag von pabloe87 » Mo Jan 31, 2011 1:14 am

danke leute alles klar....
hab mich da vielleicht auch en bisschen falsch ausgedrückt sorry :-\
ja die brennweite bleibt immer bei 50mm, ok, aber der bildauschnitt ist dann quasi mit nem "EF 50" auf meiner 500D der gleiche wie wenn ich beim "EF-S 55-250 den zoom auf 80 mm einstelle?!^^

...brauche nur noch ne bestätigung dass ich weiß:..."ich habs verstanden!" :-P

danke leute ;-)

enigmo
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 26, 2011 8:39 pm

Beitrag von enigmo » Mo Jan 31, 2011 1:29 am

auch für crop-Kameras gebaute Objektive müssen meines Wissens umgerechnet werden - d.h. Brennweite=Brennweite jeweils mal 1,6

d.h.: die 50er Brennweite des einen kannst Du nicht mit dem zoom darstellen, da dies erst bei 55 mm losgeht.

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2942
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von heribert stahl » Mo Jan 31, 2011 6:37 am

enigmo hat geschrieben:auch für crop-Kameras gebaute Objektive müssen meines Wissens umgerechnet werden....
Es muss gar nichts umgerechnet werden :?
Ausser
inch in cm,
Gallonen in Liter
pounds in kg

aber bestimmt nicht mm in mm :evil:

Gruss
Heribert

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2942
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von heribert stahl » Mo Jan 31, 2011 6:42 am

pabloe87 hat geschrieben:... aber der bildauschnitt ist dann quasi mit nem "EF 50" auf meiner 500D der gleiche wie wenn ich beim "EF-S 55-250 den zoom auf 80 mm einstelle?!^^
Nein, ist es nicht. Er waere es, wenn das EF-S 55-250mm an einer EOS 5D stecken wuerde. Aber das passt nicht.

Gruss
Heribert

enigmo
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 26, 2011 8:39 pm

Beitrag von enigmo » Mo Jan 31, 2011 8:28 am

@ Heribert......

Dass ich im eigentlichen Sinne nichts "umrechnen" muss und eine Brennweite von 50 mm an einer APSC genau die gleiche Brennweite ist wie an einer Vollformat-Kamera ist mir klar.

Wie formuliert man es dann besser?

Etwa:

das 50mm Objektiv stellt an einer APSC Kamera mit Crop-Faktor 1,5 einen Bildausschnitt dar wie ein 75mm Objektiv an einer Vollformat-Kamera.

entsprechend das Zoom: 55mm Anfangsbrennweite ~ 80mm und 200 ~300.

Jetzt besser?
:roll:

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2942
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von heribert stahl » Mo Jan 31, 2011 8:33 am

Ja, so stimmt`s :)

enigmo
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jan 26, 2011 8:39 pm

Beitrag von enigmo » Mo Jan 31, 2011 8:58 am

puh..... :P

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mo Jan 31, 2011 10:04 am

enigmo hat geschrieben: entsprechend das Zoom: 55mm Anfangsbrennweite ~ 80mm und 200 ~300.
Theoretisch ja.

Praktisch nur, wenn das 55-200er ein EF-Bajonett hätte.

Aber es hat ein EF-S-Bajonett.

Deswegen passt es mechanisch nicht an eine Vollformat-EOS.

Umgekehrt aber passt das 50mm mit seinem EF-Bajonett auch an Crop-Kameras.

D.h. an eine Vollformat-EOS passen nur EF-Objektive.
An eine Crop-EOS passen sowohl EF-S- als auch EF-Objektive.

Antworten

Zurück zu „Objektive / Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast