>> Eventfotografie in Berlin

Nahlinsen vs. Makroobjektive

Objektive / Blitze / Filter / Energieversorgung usw.

Moderator: ft-team

Antworten
a.empire
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: Sa Aug 13, 2011 8:24 pm

Nahlinsen vs. Makroobjektive

Beitrag von a.empire » Mi Jun 13, 2012 9:09 pm

Moin,
eigentlich bin ich mit meinem 50mm Objektiv recht zufrieden, allerdings gibt es manchmal Situationen, in denen die Nahgrenze von o,6m zu groß ist und daher überlege ich gerade, mir ein 85mm Objektiv zu kaufen.
Leider bin ich über die Preise eher negativ überrascht und habe deshalb überlegt, als günstige Alternative einfach Nahlinsen zu verwenden. Meint ihr, dass das z.B. in der Portraitfotografie eine schlechte Alternative im Vergleich zu nem echten Makro ist, oder ist die Qualitätseinbuße nicht wirklich nennenswert?
LG Tobi



KaoTai

Beitrag von KaoTai » Do Jun 14, 2012 12:21 am

Für Portraits sollte die Naheinstellgrenze des 50er eigentlich ausreichen. Daß man für Portraits von Menschen ein Makro bräuchte ist eher ungewöhnlich.

Bei Portraits will man in der Regel auch nicht die maximale Schärfe, denn so genau will man die Pickel und Leberflecken ja gar nicht sehen.
Insofern wäre eine Nahlinse scharf genug.

Da du vermutlich keine Vollformat-Kamera hast wären mir 85mm für Portraits fast zu lang.
85mm ist eine typische Portrait-Brennweite am Vollformat. An einer Cropkamera würde man stattdessen eben die 50mm verwenden, die Du schon hast.

a.empire
postet ab und zu
Beiträge: 15
Registriert: Sa Aug 13, 2011 8:24 pm

Beitrag von a.empire » Do Jun 14, 2012 10:08 pm

Grundsätzlich hast Du recht, die Sache ist nur, dass ich bei dem Portrait, das ich vorhabe, nur Teilausschnitte möchte. Aber wahrscheinlich ist die Schärfe bei meinem Vorhaben wirklich nicht alles...

Miana
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Fr Apr 18, 2014 11:57 pm

Beitrag von Miana » Sa Apr 19, 2014 12:10 am

Für Portrait kannst Du eine Makroobjektiv super hernehmen, ich verwende z. B. das Canon Ef-s 60mm F 2.8. Es macht wirklich tolle Portraitaufnahmen, aber ansich reicht Dein 50mm völlig aus.

Benutzeravatar
Tuenstas
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: Di Jun 23, 2015 10:05 pm

Re: Nahlinsen vs. Makroobjektive

Beitrag von Tuenstas » Mo Jun 29, 2015 8:51 am

ich muss sagen, dass mich dieser Thread sehr viel gebildet hat, danke für die Erklärungen ^^

Antworten

Zurück zu „Objektive / Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast