.tiff in jpeg umwandeln

Alles rund um die digitale Bearbeitung der Bilder am Computer. Bearbeitungsmethoden der Digitalfotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
wizard73
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: So Jun 21, 2009 10:08 pm

.tiff in jpeg umwandeln

Beitrag von wizard73 » So Jun 21, 2009 10:14 pm

Hallo!!

Ich habe gerade eine Menge Fotos eingescannt und möchte sie uploaden.
Leider hab ich übersehen dass sie im falschen Format abgespeichert worden sind, nämlich mit der Endung .TIFF.
Beim Upload wird dieses Format nicht unterstützt, die Bilder müssen im .JPEG Format sein.
Frage: Kann ich alle Fotos umwandeln (wenn ja, mit welchem Programm?) oder muß ich sie alle nochmals einzeln einscannen?

Danke schon mal für eure Hilfe!!

LG wizard

Benutzeravatar
Nasus
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2298
Registriert: Mo Dez 31, 2007 5:42 pm

Beitrag von Nasus » So Jun 21, 2009 10:20 pm

Irfanview kann das per Stapelverarbeitung. Mach das aber nur mit Kopien der Bilder - am sichersten den Ordner mit den Bildern kopieren.
Grund: Wenn man falsche Einstellungen trifft, z.B. die Kompression zu hoch einstellt oder die Bilder verkleinert, lässt sich das nicht rückgängig machen.

Oder wolltest Du die Bilder hier hochladen?
Dann gehts auch von Hand, mehr als 2 pro Tag sind eh nicht drin.

wizard73
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: So Jun 21, 2009 10:08 pm

Beitrag von wizard73 » So Jun 21, 2009 10:24 pm

1. ich hab Irfanview nicht, nur Photoshop, geht das damit auch?
2. nein, hier wollte ich sie nicht uploaden.

Vielleicht stell ich mir das etwas naiv vor, geht das nicht einfach so indem man alle Pics markiert und dann "abspeichern unter..." oder so? Wenn´s halt so einfach wäre :)
Oder muß man echt alle einzeln öffnen und dann umwandeln?
Jedenfalls bitte Tipps fürs Photoshop! danke!!!

lv80
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 18, 2009 9:53 am

Beitrag von lv80 » So Jun 21, 2009 11:16 pm

im Photoshop nennt sich das Stapelverarbeitung.

Hier kannst du einfach vorher definierte Aktionen abrufen und auf einen ordner anwenden.

Findest du unter Datei/Automatisieren/stapelverarbeitung

wizard73
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: So Jun 21, 2009 10:08 pm

Beitrag von wizard73 » So Jun 21, 2009 11:26 pm

sorry, aber ich kenn mich da grad nicht wirklich aus, vielleicht kannst´s mir bitte genau erkären was ich da tun muß!
ich kann da grad einmal quell- und zielordner bestimmen. so, und wie weiter?
ich seh jedenfalls nirgends ne einstellung wo man das format ändern kann...

lv80
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Do Jun 18, 2009 9:53 am

Beitrag von lv80 » Mo Jun 22, 2009 8:10 am

mach mal ein Bild aus deiner Reihe auf.

Nun gehts du ins Fenster "Aktionen". Dort wählst du am unteren Rand Neue Aktion erstellen oder so, das gleiche Symbol wie für eine neue Ebene.
Die "Aufnahmetaste" (roter punkt) sollte nun schon gedrückt sein. Alle Aktionen die du nun machst werden jetzt dort gespeichert, so auch dein speichern als...
Mach mit dem Bild was du mit allen machen willst, und drücke dann auf Stop, den Knopf neben Aufnahme.
Jetzt gehst du in die Stapelverarbeitung und sagst dass diese Aktion auf diesen Ordner angewendet werden soll.



Alternativ fällt mir noch EXIF pro ein, ein Programm das man umsonst nützen darf und welches sich hervorragend zum verwalten und taggen von Bildern eignet. hier kannst du dann einfach deine Bilder markieren und sagen "Tools/Resieze". Dabei kannst du dann den Zielordner auswählen, die grösse der JPGs und die Qualität.

Finden wirst du das Programm hier:
http://exifpro.com/download.html

Benutzeravatar
Nasus
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2298
Registriert: Mo Dez 31, 2007 5:42 pm

Beitrag von Nasus » Mo Jun 22, 2009 12:01 pm

"Resize" geht meistens schief - zumindest wenn tatsächlich auch die Größe geändert werden soll. Dafür eignet sich "Resample" besser.

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mo Jun 22, 2009 12:48 pm

wizard73 hat geschrieben:1. ich hab Irfanview nicht, nur Photoshop, geht das damit auch?

Jedenfalls bitte Tipps fürs Photoshop! danke!!!
Die parallele, abwechselnde Verwendung von IrfanView und Photoshop ist durchaus sinnvoll, denn die beiden Programme unterscheiden sich in ihren Stärken und Schwäche sehr, ergänzen sich aber gegenseitig recht gut.

wizard73
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: So Jun 21, 2009 10:08 pm

Beitrag von wizard73 » Mo Jun 22, 2009 5:59 pm

Mit Irfanview hab ich es jetzt geschafft - war gar net so schwer.

Schönen Dank für die Tipps!!!! :D

Antworten

Zurück zu „EBV - Elektronische Bildbearbeitung“