>> Eventfotografie in Berlin

Auslagern von Bildbearbeitung?

Alles rund um die digitale Bearbeitung der Bilder am Computer. Bearbeitungsmethoden der Digitalfotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
erich50
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Dez 18, 2014 2:50 pm

Auslagern von Bildbearbeitung?

Beitrag von erich50 » Do Dez 18, 2014 4:37 pm

Hallo erst mal,

ich möcht mich erst mal vorstellen: Bin ambitionierter Fotoamateur und hab bisher hauptsächlich privat fotografiert (Portraits und Landscape). Nun hat mich meine Cousine gebeten, im kommenden Sommer bei ihrer Hochzeit "ein paar Fotos" zu machen...

Nun hab ich leider kaum Erfahrung mit der Nachbearbeitung von Fotos. Meine Portraitbilder halte ich normalerweise eher natürlich und beinahe "unbearbeitet". Available Light und so. Ich hab eine uralt-Version von Lightroom installiert und kann damit auch rudimentär umgehen. Für spezielle Sachen reicht's dann aber doch nicht. Gerade bei Hochzeiten wünschen sich aber die meisten wohl einen speziellen Look. (Es wird zwar ohnehin auch einen professionellen Fotografen geben, aber ich möchte auch meine Cousine nicht enttäuschen.)

Nun habe ich ein wenig recherchiert und bin auf Anbieter gestoßen, die Bildbearbeitung anbieten. Und zwar speziell für Hochzeitsfotografen. Zum Beispiel die hier: http://www.shootdotedit.com (die sind offenbar die Platzhisrche). Oder die: http://www.photographersedit.com. Oder ein Studio in Österreich: http://lab.deltagram.eu/de. Und eines in Deustchland: http://www.proimageeditors.de. Ich bin sicher es gibt noch mehr.

Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit solchen Bilderdiensten gesammelt? Sind die Ergebnisse qualitativ okay? Falls ja: Kann mir jemand eines dieser Studios empfehlen?

Danke für Eure Tips.
erich



KaoTai

Re: Auslagern von Bildbearbeitung?

Beitrag von KaoTai » Do Dez 18, 2014 9:04 pm

erich50 schrieb: "Bin ambitionierter Fotoamateur ..."

Nein, Du bist ein enervierender Spammer.

erich50
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Dez 18, 2014 2:50 pm

Re: Auslagern von Bildbearbeitung?

Beitrag von erich50 » Do Dez 18, 2014 10:24 pm

Danke für die freundliche Begrüßung.

Darf man fragen welche Forenregel ich missachtet habe, um als Spammer bezeichnet zu werden? Ich verstehe, dass in Foren viele recht sensibel sind bezüglich Spam. Aber es kann doch nicht sein, dass man gleich beschimpft wird, wenn man ein paar Links postet.

Sorry dafür.

Aber hat denn nun jemand noch Erfahrungen beizutragen? Konkret interessiert mich, ob die fertigen Bilder tatsächlich besser aussehen als hätte man sie selbst mit den Automatik-Einstellungen gemacht? Den Arbeitsaufwand scheue ich nämlich keineswegs, mir geht's um die Bearbeitungsqualität.

KaoTai

Re: Auslagern von Bildbearbeitung?

Beitrag von KaoTai » Fr Dez 19, 2014 5:47 pm

Wenn wir euch Spammern verraten würden, woran wir euch erkennen, dann macht ihr es doch das nächste mal anders ...

Antworten

Zurück zu „EBV - Elektronische Bildbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast