>> Eventfotografie in Berlin

Bilder dank Photoshop OHNE randbeschnitt? 20x30

Alle rund um die Bildbearbeitung im Labor

Moderator: ft-team

Antworten
miller24
postet ab und zu
Beiträge: 24
Registriert: So Aug 22, 2010 1:37 pm

Bilder dank Photoshop OHNE randbeschnitt? 20x30

Beitrag von miller24 » So Sep 12, 2010 12:52 pm

hallo,

wenn ich meine fotos vorher mit Picasa auf 20x30 schneide und sie dann zum entwickeln bringe, wird ja leider an den rändern immer was abgeschnitten. das liegt wohl an der Zoll-vorgabe, die dann in zentimeter umgerechnet wird.
nun hab ich gehört, dass man das foto vorher in photoshop elements so "auf eine ebene" anlegen kann, dass beim entwickeln exakt das raus kommt, was man vorher angelegt hat, OHNE verschnitt an den seiten.

könnte mir bitte jemand kurz erlären, wie das in photshop funktioniert? vielen dank :roll:



KaoTai

Beitrag von KaoTai » So Sep 12, 2010 7:02 pm

Das klingt für mich nicht plausibel.

Der Druckdienst bekommt eine Datei z.B. mit 3000x4000 Pixel.
Und die druckt er aus.
Auf 300dpi.
Im vorgegebenen Format.

Bei 3000x4000 Pixel in der Datei wären das bei 300dpi exakt 254x339mm.
Falls Du ein anderes Papierformat bestellst, muß der Druckdienst die Pixelzahl entsprechend groß- oder klein-skalieren.
Das macht er ganz automatisch und auch ziemlich gut.

Wenn Du jetzt ein Bild in 20x30cm bestellst, dann kannst Du natürlich ausrechnen, daß das bei 300dpi exakt 2362x3543 Pixel bräuchte und dein Bild vor dem Upload mit Photoshop passend zurechtrechnen.

Wenn sich aber bei dem Druckdienst hinter der Option "20x30cm" in Wirklichkeit 197x302mm verbergen, dann hilft dir das auch nichts.

miller24
postet ab und zu
Beiträge: 24
Registriert: So Aug 22, 2010 1:37 pm

Beitrag von miller24 » Mo Sep 13, 2010 12:20 am

KaoTai hat geschrieben:
Wenn Du jetzt ein Bild in 20x30cm bestellst, dann kannst Du natürlich ausrechnen, daß das bei 300dpi exakt 2362x3543 Pixel bräuchte und dein Bild vor dem Upload mit Photoshop passend zurechtrechnen.

Wenn sich aber bei dem Druckdienst hinter der Option "20x30cm" in Wirklichkeit 197x302mm verbergen, dann hilft dir das auch nichts.
selbst wenn ich das bild vorher auf 19,7x30,2 anlege, wird ein teil vom rand abgeschnitten. und das leider bei allen anbietern. daher die frage nach photoshop, in dem man das bild als "Ebene" anlegen kann, die dann exakt 1:1 abgelichtet wird

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6898
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Bilder dank Photoshop OHNE randbeschnitt? 20x30

Beitrag von fibbo » Mo Sep 13, 2010 2:39 am

miller24 hat geschrieben:..das liegt wohl an der Zoll-vorgabe, die dann in zentimeter umgerechnet wird.

nee, das ist normal dass bei Drucken ohne Rand immer ein kleiner "Überhang" von 1-2mm abgeschnitten wird. Da gibts n Fachwort dafür und es ist analog zum Trapping (Überfüllung)

http://www.walter-schomaker.de/download ... 4b1ae695c4

Das heisst, dass die Vorlage immer ein wenig grösser sein sollte als das Papier, und man das natürlich einkalkulieren sollte. Wenn das Foto exakt genauso gross ist, dann wird es vom Drucker leicht vergrössert skaliert, damit es keine "Blitzer" gibt.


fibbo

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Mo Sep 13, 2010 9:25 am

miller24 hat geschrieben: daher die frage nach photoshop, in dem man das bild als "Ebene" anlegen kann, die dann exakt 1:1 abgelichtet wird
Wenn Du das Bild zum Ausdrucken weggibst, dann werden die dort vermutlich keine PSD-Dateien annehmen, sondern nur JPG oder TIFF.

Und dann bleibt von der Ebene aus Photoshop nichts übrig, bzw. es wird vor dem Abspeichern alles auf eine Ebene reduziert.

Wenn Du exakt wüßtest wieviel die abschneiden, dann könntest Du natürlich das Bild um entsprechend viele Pixel vergrößern.

D.h. ein neues, leeres Bild mit der exakt erforderlichen Pixelzahl anlegen und das eigentliche Bild dort mittig hinkopieren. Es hätte dann vermutlich oben und unten einen schmalen schwarzen Rand.
Der sollte dann genau so breit sein, daß er beim Ausdrucken eben nicht gedruckt wird.

Antworten

Zurück zu „Bildbearbeitung im Labor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast