Elches Canon L Objektiv?

Fragen und Antworten rund um Objektive für DSLR Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
Eosx
postet oft
Beiträge: 125
Registriert: Mi Jan 28, 2009 4:48 pm

Elches Canon L Objektiv?

Beitrag von Eosx » So Aug 02, 2009 9:37 pm

Derzeit verwende ich das 70 -200 4l und suche ein weiteres da ich die L Qualitaet genial finde.

24-70 2,8 L
oder
24-105 4l

Im anderen Bereich:

17-40 4l
oder
16-35 2,8 l

Evtl hat jemand eins der genannten Objektive

Benutzeravatar
fides
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: Fr Sep 01, 2006 12:01 pm
Wohnort: Korschenbroich

Beitrag von fides » Mo Aug 03, 2009 3:19 pm

die frage ist doch: was brauchst du?

entweder weitwinkel (16-35 / 17-40), oder eher normal bis leichtes tele (24-70 / 24-105). an einer crop fehlt dir bei den 24ern schon der komplette ww-bereich.

lichtstark (2.8) oder nicht ganz so lichtstark (4.0).

ich habe leider (noch) keins der genannten, aber ich plane mittel- bis langfristig das 24-105 ein. was ich bislang so gesehen habe ist ziemlich gut gewesen.
m.e. deckt das außerdem einen ausreichend großen brennweitenbereich ab, um als "immerdrauf" zu fungieren, wenn man mal nur mit kleinem gepäck unterwegs ist.

Gast

Re: Elches Canon L Objektiv?

Beitrag von Gast » Di Aug 04, 2009 9:20 am

Eosx hat geschrieben:da ich die L Qualitaet genial finde.
Für diese Erkenntnis habe ich fast eineinhalb Jahre gebraucht. Deshalb
habe ich einen Umstieg auf L-Objektive (das 70-200 L hat mir die Augen geöffnet)
aktuell in Angriff genommen. Nur das Canon 10-20 bleibt, bis
ich in ferner Zukunft auf Vollformat umsteige.

An deiner Stelle würde ich ein Objektiv unterhalb 70mm nehmen. Vielleicht das 17-40 oder das 24-70, je nach Budget.

Gruß, Michael

rich
postet ab und zu
Beiträge: 14
Registriert: Mi Mai 28, 2008 12:34 pm
Wohnort: Wien

Beitrag von rich » Di Aug 04, 2009 10:10 am

Hallo Fotoforum!

Verzeiht mir das ich mich gleich in das Thema einmische, aber ich stehe auch gerade vor einer Kaufentscheidung und würde Euch gerne um die eine oder andere Meinung bitten.

Im Auge habe ich das,

EF 70-200/2,8L IS USM (mich schreckt aber das Gewicht von 1,5 kg ab.)

alternativ dazu das,

EF 70-200/4,0 L IS USM (deutlich leichter aber auch "nur" Blende 4)

Meine Frage zu dieser Objektiv: Ist dieses genau so scharf wie das 2,8?
Dass 2,8er durfte ich auf meiner 40d einen Tag ausborgen und es ist einfach genial, aber auch irre schwer. Kann man sagen dass das 4er genau so gut ist?

Hauptsächlich hab ich vor es im Freien zu benützen, wo meist ausreichend Licht zu Verfügung steht, also sollte Blende 4 reichen.

Zur Zeit verwende ich ausschliesslich das,

EF-S 17-55/2,8 IS USM

mit dem ich auch ganz zufrieden bin. Aber jetzt muss ein gutes TELE her, den Bereich vermisse ich die längste Zeit.

Ich danke Euch für paar Tipps.

Benutzeravatar
Eosx
postet oft
Beiträge: 125
Registriert: Mi Jan 28, 2009 4:48 pm

Beitrag von Eosx » Di Aug 04, 2009 5:14 pm

Ich habe meine Wahl auf das 24 -105 und das 24 -70 eingegrenzt, aber nun...?!
Welches soll ich nehmen?

Gast

Beitrag von Gast » Di Aug 04, 2009 5:27 pm

Eosx hat geschrieben:Ich habe meine Wahl auf das 24 -105 und das 24 -70 eingegrenzt, aber nun...?!
Welches soll ich nehmen?
Den Brennweitenbereich ab 70mm hast du ja schon abgedeckt. Deshalb
rate ich zum 24-70.


Gruß, Michael

Gast

Beitrag von Gast » Di Aug 04, 2009 5:31 pm

rich hat geschrieben: Meine Frage zu dieser Objektiv: Ist dieses genau so scharf wie das 2,8?
Dass 2,8er durfte ich auf meiner 40d einen Tag ausborgen und es ist einfach genial, aber auch irre schwer. Kann man sagen dass das 4er genau so gut ist?
Das 70-200, f/4.0 hat mindestens ebenso gute Abbildungseigenschaften
wie das f/2,8er. Manche Tests kommen zu dem Ergebnis, dass das f/4,0
sogar etwas schärfer sein soll.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Eosx
postet oft
Beiträge: 125
Registriert: Mi Jan 28, 2009 4:48 pm

Beitrag von Eosx » Di Aug 04, 2009 5:35 pm

Canis hat geschrieben:, dass das f/4,0
sogar etwas schärfer sein soll.

Gruß, Michael
Du meinst damit das 70 - 200 oder das 24 - 105?

Gast

Beitrag von Gast » Di Aug 04, 2009 9:17 pm

Eosx hat geschrieben:
Canis hat geschrieben:, dass das f/4,0
sogar etwas schärfer sein soll.

Gruß, Michael
Du meinst damit das 70 - 200 oder das 24 - 105?

Ich meine damit, dass das 70-200 f/4,0 schärfer sein soll als das
70-200 f/2,8.

Benutzeravatar
Eosx
postet oft
Beiträge: 125
Registriert: Mi Jan 28, 2009 4:48 pm

Beitrag von Eosx » Mi Aug 19, 2009 1:28 am

Mal die Brennweite unbeachtet, was spricht gegen das 24105?

Benutzeravatar
Bullzeye
postet sehr oft!
Beiträge: 552
Registriert: Mi Feb 20, 2008 3:37 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Bullzeye » Mi Aug 19, 2009 8:53 am

Ähh nix. Soll super scharf sein, auch bei Blende 4 und hat einen IS. Blende 2,8 wäre natürlich toll, aber man kan ja nicht alles haben.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von fibbo » Mi Aug 19, 2009 12:43 pm

Bullzeye hat geschrieben:Ähh nix. Soll super scharf sein, auch bei Blende 4 und hat einen IS. Blende 2,8 wäre natürlich toll, aber man kan ja nicht alles haben.

mit f=2,8 wäre es wahrscheinlich fast doppelt so gross und dreimal so teuer. Mit einer ordentlichen Cam sind f=4 offenblendtauglich schon brauchbar.

fibbo

Benutzeravatar
Eosx
postet oft
Beiträge: 125
Registriert: Mi Jan 28, 2009 4:48 pm

Beitrag von Eosx » Mi Aug 19, 2009 12:55 pm

Ich frage halt nur, weil ich das 70 200 4L habe und mich die Überschneidung vom 24-105 4L nicht weiter stört.
Wenn also beide eine gleich gute Bildqualität haben, ist die Entscheidung für das 24-105.

Antworten