Objektive ohne Endkontrolle

Fragen und Antworten rund um Objektive für DSLR Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
klarobello
postet oft
Beiträge: 163
Registriert: Fr Feb 24, 2012 6:32 pm

Objektive ohne Endkontrolle

Beitrag von klarobello » Fr Mai 16, 2014 4:49 pm

Neulich hat mir ein Foto-Verkäufer erzählt, Canon würde garkeine Endkontrollen mehr machen, sondern diese den Käufern überlassen. Das sei billiger! Ein weiterer Verfall der Moral.

Allerdings: Wenn man sein mangelhaftes Teil einschickt bekommt man evtl ein neues intaktes zurück. Ist mir mit ner Kompakten passiert,es lohnt sich also die Mühe.

Ebenso Sigma: vor 18 Monaten hatte ich ein 18-200 gekauft, das ziemlich unscharf war. Vor 2 Monaten habe ich es an Sigma geschickt und ein nagelneues scharfes zurückbekommen.

Gruss klaro

viennesefoto
postet ab und zu
Beiträge: 46
Registriert: Do Jun 21, 2012 1:44 pm

Beitrag von viennesefoto » So Mai 18, 2014 11:10 pm

Bei Canon weiß ich nicht wie es ist, bei den Sigma Objektiven der neuen Generation (Art, Sport, Contemporary) kann ich mir nicht vorstellen dass die Endkontrolle wegfällt. Aber auch wenn, da gäbe es dann immer noch das USB Dock wo man selbst erstmal justieren kann.

Generell muss ich aber sagen dass es sich Canon heutzutage nicht mehr leisten kann, so zu handeln. Sie bringen spitzenmäßige Objektive, aber nichts, was Sigma heutzutage auch nicht kann. Dafür verlangen sie aber wesentlich mehr (bei billigerer Herstellung in China und Co) und dann soll noch die Endkontrolle wegfallen? Geht gar nicht..

Antworten

Zurück zu „Objektive“