Suche Suppenhuhn … ähh … Superzoom

Fragen und Antworten rund um Objektive für DSLR Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
gzs
postet ab und zu
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:01 pm
Kontaktdaten:

Suche Suppenhuhn … ähh … Superzoom

Beitrag von gzs » Do Jul 03, 2014 9:53 pm

Hallo zusammen,

demnächst geht es für mich auf eine Reise, auf die ich zur Abwechslung mal wenig Gepäck mitnehmen möchte und demzufolge auch wenig Fotoausrüstung. Dabei wird meine D90 sein und nun suche ich nach einem Superzoom.

Der Preis spielt dabei nicht die wichtigste Rolle, wichtig ist mir dass die Linse technisch top ist um eine möglichst gute Bildqualität zu erreichen.

DX würde für die D90 natürlich reichen, bin aber auch FX Linsen nicht abgeneigt … wichtig ist, dass das Ding was taugt.

Was würdet ihr empfehlen?

NIKON AFS DX 18-300/3,5-5,6 G ED VR und NIKON AFS 28-300/3,5-5,6 G ED VR
habe ich mir natürlich schon angeschaut. Sind die gut oder gibts besseres?

Benutzeravatar
adlatus
postet sehr oft!
Beiträge: 530
Registriert: So Jul 13, 2008 8:19 pm
Wohnort: bei Heinsberg | NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von adlatus » Fr Jul 04, 2014 10:02 am

Also die wirst bei derartig grossen Brennweitenbereichen immer gewisse Defizite haben und feststellen und je nach Einsatzbereich an die Grenzen kommen. Mal mehr, mal weniger schnell.

Wenn man sich dieser Sache bewusst ist und damit gut leben kann, so z.B. wenn man für eine Urlaubsreise ein "Immerdrauf" für alle Eventualitäten verwenden möchte, ohne ständig für wechselnde Aufnahmesituationen das Objektiv zu wechseln, dann wären diese beiden hier meiner Meinung nach genau das richtige:

(Link wurde entfernt)

(Link wurde entfernt)


Neben meinen Gläsern für bestimmte Bereiche habe ich auch solch ein Superzoom. Letzteres verwende ich und komme mit den Einbußen, die es mit sich bringt, mehr als gut zurecht. Auf Reisen ist es für mich ein idealer Begleiter, wenn ich z.B. auf einer Bergtour bin und nicht mehrere Objektive mitnehmen kann / will.

Grüsse
addi
www.Kletterkirche.de
www.perfect-beautyline.de - Permanent Make-up und Kosmetik in Mönchengladbach

Benutzeravatar
gzs
postet ab und zu
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:01 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von gzs » Fr Jul 04, 2014 12:22 pm

Neben meinen Gläsern für bestimmte Bereiche habe ich auch solch ein Superzoom. Letzteres verwende ich und komme mit den Einbußen, die es mit sich bringt, mehr als gut zurecht. Auf Reisen ist es für mich ein idealer Begleiter, wenn ich z.B. auf einer Bergtour bin und nicht mehrere Objektive mitnehmen kann / will.
Wie würdest du denn die Einbußen beschreiben? Also in welchen Aspekten wird es sie geben?

Bei mir ist es halt die Notwendigkeit mit extrem kleinem Gepäck zu reisen, sonst sind mir mehrere Linsen auch lieber. Dafür werden die Bilder auch "nur" im Web genutzt, zwar auf einer professionellen Seite, aber eben webüblich komprimiert, da wird es dann schon gehen.

unkraut

Beitrag von unkraut » Fr Jul 04, 2014 9:45 pm

Hab mir für Unterwegs ein 18-200 Vr zugelegt, bin bis jetzt sehr zufrieden. Mehr nach "oben" (270-300mm) hab ich bis jetzt nicht vermisst. Abstriche muss man immer machen in dem Bereich.

Benutzeravatar
treffi
postet ab und zu
Beiträge: 48
Registriert: Mi Jan 04, 2012 2:21 pm
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von treffi » Sa Jul 05, 2014 7:43 am

Sich mit dieser Seite auseinanderzusetzen lohnt sich, wenn es um Abbildungsqualität geht. Sagt natürlich nix über AF- Präzision, handling etc. aus...

http://www.dxomark.com/Lenses/Nikon

(Link wurde entfernt)

Gruß,
T.

kdww
postet ab und zu
Beiträge: 16
Registriert: Fr Jun 27, 2014 6:26 pm

Beitrag von kdww » Sa Jul 05, 2014 8:35 pm

Schau mal hier, vielleicht nimmt dir das die Angst vor dem "schlechten" 18-200VR.

(Link wurde entfernt)

(Link wurde entfernt)

viennesefoto
postet ab und zu
Beiträge: 46
Registriert: Do Jun 21, 2012 1:44 pm

Beitrag von viennesefoto » So Jul 06, 2014 7:39 pm

Ich würde mir auch an deiner Stelle das neue Sigma 18-200 3,5-5,6 Contemporary anschauen. Erfahrung hab ich keine damit, aber es ist nicht lange her rausgekommen und dürfte recht gut sein.
Superzoom ist halt immer so eine Sache. Mangel finden sich da vor allem in der Schärfe, laut meiner Erfahrung. Alternativ könntest du den Zoom auf 2 Objektive aufteilen (also zb 18-55, 55-250 od ähnliches), nicht viel mehr Gewicht aber natürlich mehr zum Wechseln.

Benutzeravatar
gzs
postet ab und zu
Beiträge: 41
Registriert: Di Apr 17, 2007 12:01 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von gzs » Mo Jul 07, 2014 10:00 am

Superzoom ist halt immer so eine Sache. Mangel finden sich da vor allem in der Schärfe, laut meiner Erfahrung. Alternativ könntest du den Zoom auf 2 Objektive aufteilen (also zb 18-55, 55-250 od ähnliches), nicht viel mehr Gewicht aber natürlich mehr zum Wechseln.
2 Objektive habe ich jetzt auch schon (eigentlich noch viel mehr), aber im aktuellen Fall soll es eben nur eines sein.

Mit weniger Schärfe käme ich zur Not klar, ich mach damit ja keine Katalogbilder. Mal sehen für welches ich mich entscheide, tendenziell zieht es mich ja mehr zu den Nikon-Linsen ...

viennesefoto
postet ab und zu
Beiträge: 46
Registriert: Do Jun 21, 2012 1:44 pm

Beitrag von viennesefoto » So Jul 20, 2014 11:06 am

Ich kenne das Problem ja auch nur allzu gut. Am meisten fotografier ich auf Reisen und da kommen natürlich auch die schönsten Bilder zusammen, aber so viel Gepäck will ich auch nicht mithaben. Deswegen überleg ich ja auch, mir ein Superzoom anzuschaffen, würd aber zum Sigma tendieren.
Evtl. ausleihen/testen und im Vergleich zu den Nikon dann entscheiden?

Antworten

Zurück zu „Objektive“