>> Eventfotografie in Berlin

Einstellungen bei Portraitaufnahmen

EOS 1200D, 1300D, 100D, 750D, 760D, 800D, 77D, 70D, 80D, 7D, 7D Mark II, 6D, 5D Mark III, 5D Mark IV, 5DS, 5DS R, 1DX, 1DX Mark II, 1D C und weitere.

Moderator: ft-team

Antworten
Fotorakete
postet ab und zu
Beiträge: 42
Registriert: Di Okt 28, 2008 6:07 pm

Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von Fotorakete » Sa Nov 01, 2008 11:58 am

Hallo,

ich experementiere gerade mit meiner EOS450D rum. Bis jetzt habe ich nur Bilder in der Wohnung gemacht, draußen ist es ja jetzt so früh dunkel.
Ich bin im Moment von den Portraitaufnahmen entäuscht. Mich stört das aufgehellte Gesicht durch den Blitz und die Tiefenschärfe ist zu hoch.
Zur Zeit benutze ich das mitgelieferte Objektiv 28-55.
Kreativprogramm P,Pictur Style Portrait(allerdings Schärfe um eins Richtung 0 verstellt), ISO 200 oder ISO400

Kann mir jemand zu einer anderen Einstellung raten?

Schönen Feiertag noch.



Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6898
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von fibbo » Sa Nov 01, 2008 1:26 pm

Fotorakete hat geschrieben:..Kann mir jemand zu einer anderen Einstellung raten?

ja. Beim Blitzen auf 1/30s-1/60s Blendenautomatik oder manuell gehen, iso auf 800-1600, und den internen Blitz durch einen Aufsatz "entschärfen" oder zumindest -1 eV abschwächen.

http://www.amazon.de/quenox-Falt-Diffus ... B000VZA31A
http://www.flickr.com/photos/7618140@N02/

Alternativ Zeitautomatik einstellen, 55mm mit offener Blende benutzen... Um besser freistellen zu können solltest Du aber mal überlegen ob Du Dir nicht lieber ein 50/1,8 zulegen möchtest dass man für um die 100 euro kriegt. Denn das Kit bringt bei 55mm und Offenblende weder ne gute Freistellung noch eine gute Schärfe.

fibbo

Fotorakete
postet ab und zu
Beiträge: 42
Registriert: Di Okt 28, 2008 6:07 pm

Re: Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von Fotorakete » Sa Nov 01, 2008 3:30 pm

Danke für die schnelle Antwort.

Allerdings bin ich Neuling. Ich habe sonst mit ner Kompaktkamera mit Vollautomatik geknipst. Dh. ich weiß nicht was das bedeutet: offene Blende

Danke für den Tipp mit dem Diffusor. Habe dann auch den entdeckt:
http://www.amazon.de/Aufsteck-Diffusor- ... B000VZA31A

Arbeiten beide gleich, oder gibt es da unterschiede?

Bis neulich

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6898
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von fibbo » Sa Nov 01, 2008 4:09 pm

Fotorakete hat geschrieben:...Arbeiten beide gleich, oder gibt es da unterschiede?

je grösser die Fläche desto besser. Aber der hier ist schon besser als nix. Man kann aber auch einfach nen durchsichtigen Pringles-Deckel davortun, oder einen Tischtennisball ausschneiden, oder ne durchsichtige Filmrolle ausschneiden und drüberstecken.

fibbo

TechNerd2401
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Fr Jun 22, 2018 1:14 pm

Re: Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von TechNerd2401 » Fr Jun 22, 2018 2:18 pm

Für ne schöne Portraitaufnahme würde ich eigentlich (wie fast immer) komplett manuell fotografieren. Erstmal sollte die Person vernünftig ausgeleuchtet sein. Dazu mit einer kleinen Blende und nem niedrigen ISO Wert. Wenn du dann noch ein wenig in das Bild zoomst bekommste dazu ne schöne Tiefenschärfe was das Bild in meinen Augen deutlich aufwertet!

Elvisa
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Mo Jan 29, 2018 11:46 am

Re: Einstellungen bei Portraitaufnahmen

Beitrag von Elvisa » Fr Aug 10, 2018 6:01 pm

Ein Freund von mir hat sich vor kurzem im WEb sehr gut darüber schlaugemacht, deshalb kann ich dir empfehlen, dasselbe zu machen

Antworten

Zurück zu „Canon Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast