Babyfotos

Tipps, Kniffe und Bastelleien unserer Forum-User rund um die digitale Fotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
E.F1
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Do Feb 04, 2010 6:18 pm

Babyfotos

Beitrag von E.F1 » Fr Sep 10, 2010 3:00 pm

Hallo zusammen!
Meine beste Freundin wird Ende des Jahres Mutter. Ich als zukünftige Patentante will dafür ein Fotoalbum anlegen, von der Schwangerschaft, der Geburt und Taufe, vom Auffwachsen und alles, was sonst noch so reingehört. Ich würde die Fotos gerne selber ausdrucken, anstatt sie im Laden entwickeln zu lassen, damit ich die Bilder direkt einkleben kann. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung davon.
Die Fotos sollen ja schon die schönsten Momente glasklar festhalten. Sie müssen aber nicht unbedingt DinA4-groß sein. Deshalb meine Frage: welches Papier kann ich nehmen? Normales Druckerpapier ist sicher nicht gut genug. Und welche Tinte könnt ihr mir empfehlen? Hab nen Epson-Drucker. Gibt's da auch extra Foto-Tinte? Hab mich auch schon ein bisschen im Internet informiert. War auf der Epson-Homepage, auf http://www.tintenshop-loehne.de/epsontinte/index.php und bei ebay. Da kann man günstige Patronen kaufen. Aber sind die qualitativ gut genug? Habt ihr schon Erfahrungen mit selbst ausgedruckten Bildern gemacht? Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Fr Sep 10, 2010 3:23 pm

Weder noch.

Ich würde stattdessen lieber ein Fotobuch machen.
Google mal den Begriff, da gibt es viele Anbieter.

D.h. Du gestaltest das Buch mit Fotos, Hintergründen, Texten an deinem Computer - da kannst Du dich richtig austoben.

Und überläßt das Ausdrucken in guter Qualität den Profis.

E.F1
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Do Feb 04, 2010 6:18 pm

Re: Babyfotos

Beitrag von E.F1 » Di Okt 05, 2010 3:53 pm

E.F1 hat geschrieben:Hallo zusammen!
Meine beste Freundin wird Ende des Jahres Mutter. Ich als zukünftige Patentante will dafür ein Fotoalbum anlegen, von der Schwangerschaft, der Geburt und Taufe, vom Auffwachsen und alles, was sonst noch so reingehört. Ich würde die Fotos gerne selber ausdrucken, anstatt sie im Laden entwickeln zu lassen, damit ich die Bilder direkt einkleben kann. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung davon.
Die Fotos sollen ja schon die schönsten Momente glasklar festhalten. Sie müssen aber nicht unbedingt DinA4-groß sein. Deshalb meine Frage: welches Papier kann ich nehmen? Normales Druckerpapier ist sicher nicht gut genug. Und welche Tinte könnt ihr mir empfehlen? Hab nen Epson-Drucker. Gibt's da auch extra Foto-Tinte? Hab mich auch schon ein bisschen im Internet informiert. War auf der Epson-Homepage, auf http://www.tintenshop-loehne.de/epsontinte/index.php und bei ebay. Da kann man günstige Patronen kaufen. Aber sind die qualitativ gut genug? Habt ihr schon Erfahrungen mit selbst ausgedruckten Bildern gemacht? Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Danke für den Tip.
Über ein digitales Fotoalbum habe ich auch schon nachgedacht. Das finde ich auch sehr schön. Aber da kann man nachträglich keine Fotos mehr einstellen. Deshalb soll's doch ein altmodisches Fotoalbum mit entwickelten Bildern sein. Habe jetzt gesehen, dass man die auch im Drogeriemarkt direkt ausdrucken kann. Man muss nur seinen Speicherstick einstecken und die Bilder auswählen, die man entwickelt haben will. Die werden dann direkt ausgedruckt, sodass ich sie direkt mitnehmen und einkleben kann.

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Di Okt 05, 2010 4:10 pm

Wenn Du neue Bilder einstellen willst, das also ein "work in progress" sein soll, wie wäre es dann mit einer eigenen Website für das Baby ?

Um zum 18.Geburtstag übergibst Du dem kleinen dann das Passwort.

:lol:

Gast

Beitrag von Gast » Di Okt 05, 2010 4:40 pm

>>Habe jetzt gesehen, dass man die auch im Drogeriemarkt direkt ausdrucken kann. Man muss nur seinen Speicherstick einstecken und die Bilder auswählen, die man entwickelt haben will. Die werden dann direkt ausgedruckt, sodass ich sie direkt mitnehmen und einkleben kann.<<

Die Fotos, die ich bisher im Drogeriemarkt habe ausdrucken lassen, waren von den Farben hernicht sehr schön.
Dann schicke sie doch lieber online an einen dieser Märkte, die Abzüge bekommst du innerhalb weniger Tage bequem
in für Laien guter Qualität in deinen Briefkasten gesteckt. Und günstig ist es auch noch.

Hanni22
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Feb 24, 2011 4:19 pm
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Hanni22 » Do Feb 24, 2011 4:33 pm

Wenn man die Fotos im Drogeriemarkt ausdruckt muss man pro Bild mehr zahlen. Wenn man z.B. die Fotos auf ner CD abgibt und meistens so ne halbe Woche wartet, kostet es gleich ein vielfaches weniger.

Benutzeravatar
julia_netzer
postet ab und zu
Beiträge: 11
Registriert: Mo Mär 28, 2011 11:13 pm
Wohnort: München

Beitrag von julia_netzer » Di Apr 05, 2011 12:30 am

Ich bin wegen meines Patenkindes (extrem fotogener Fratz) bei dem gleichen Thema auch schon bei Fotobuch gelandet, weil ich nicht die Muße und die Zeit für das Kleben usw. habe. Das Problem mit dem Hinzufügen werden ich wohl einfach mit Themen beheben, à la 'Mein erstes Jahr', 'Unser erster Urlaub' usw. und quasi eine ganze Bücherreihe in immer dem gleichen Format erstellen. Dann hat's irgendwann eine ganze Wunderkind-Bibliothek ;-)

majomajo
postet ab und zu
Beiträge: 17
Registriert: Mi Mai 11, 2011 4:12 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von majomajo » Mi Mai 11, 2011 4:18 pm

und kann jemand ein fotobuch empfehlen? erfahrungen mit fotobüchern von drogerie ??? DM??? wie sind die Farben??? uich möchte das für meinem Sohn machen für die Patentante und dem PAtenonkel, damit die beide meinem Sohn etwas besser kennen lernen, er ist fast zwei und sie haben ihm nur zwei mal gesehen!#
Zuletzt geändert von majomajo am Mo Mär 02, 2015 10:52 am, insgesamt 1-mal geändert.

bilderbuchgeschichten
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: So Dez 23, 2012 2:14 pm
Wohnort: Heidelberg

Große Unterschiede unter Fotobüchern

Beitrag von bilderbuchgeschichten » So Dez 23, 2012 3:17 pm

Wenn es um Fotobücher oder allgemein um Ausdrucke geht, sollte man bei der Wahl des Fotolabors sehr vorsichtig sein. Ich setze voraus, dass es sich um professionell bearbeitet Fotos handelt, bei denen es schade wäre Sie in schlechter Qualität drucken zu lassen. Fotolabore, wie das von DM eignen sich prima, um Urlaubs-Schnappschüsse entwickeln zu lassen, aber nicht um korrekt belichtete und "farb-kalibrierte" Fotos zu drucken. Allerdings muss man an dieser Stelle auch sagen, dass diejenigen, die Fotos genauso wiedergeben, wie sie Ihnen gesendet wurden meist nur professionellen Fotografen zugänglich sind (man benötigt ein Gewerbe, um Fotos entwickeln zu lassen). Wenn Ihr mehr erfahren wollt, kommt auf meine Baby, Kinder und Schwangeren Fotografie Seite (Link wurde entfernt). Viel Spaß!

Benutzeravatar
Portraitkunst
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: Sa Aug 03, 2013 5:09 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Portraitkunst » Mi Aug 21, 2013 9:13 pm

KaoTai hat geschrieben:Wenn Du neue Bilder einstellen willst, das also ein "work in progress" sein soll, wie wäre es dann mit einer eigenen Website für das Baby ?

Um zum 18.Geburtstag übergibst Du dem kleinen dann das Passwort.

:lol:
So etwas ähnliches haben Bekannte von mir wirklich gemacht.
Die haben für ihr Baby einen E-mail account eingerichtet auf
dem alle Verwanten und Bekannte Glückwunschmails
versenden konnten.

Naja, ich finde das etwas übertrieben.

Ein Fotobuch denke ich ist die bessere Wahl.

Mikes
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Di Okt 01, 2013 1:14 pm

Beitrag von Mikes » Di Okt 01, 2013 1:20 pm

Ich finde die Idee Klasse! Nur dann muss man auch so lange das "Geheimnis wahren" :D

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“