Baustrahler Studio

Tipps, Kniffe und Bastelleien unserer Forum-User rund um die digitale Fotografie.

Moderator: ft-team

Benutzeravatar
Johnars
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1718
Registriert: Mi Mär 26, 2008 12:34 am
Wohnort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Johnars » Di Mai 04, 2010 12:57 pm

Mit Baustrahler wird man am Ende mit Sicherheit nicht glücklich sein. Und ich weiss von was ich spreche habe vor 25 Jahren auch mit einem solchen Ding mal einfach zu austesten begonnen, mit Film war es echt frustrierend.
Nur schon einfach das man nicht schnell verschiedene Lichtformer dran hängen kann ist einfach Sch....
Also wieso nicht gleich von Anfang was kaufen was man auch wirklich brauchen kann, ist im Endeffekt billiger.
Diese Wallimex Dauerlicht die einigermassen auf Tageslicht getrimmt sind, sind nicht schlecht!
In SW arbeite ich auch gerne mit alten Bühnenscheinwerfern mit Fresnelllinsen, damit kann man gut die alten Hollywood Glamour shoots nachbauen, wenn man will und es kann!
Nur die richtig schön grossen wie die damals hatte saufen einfach viel zu viel Strom von 2,5KW an aufwärts, das bringen dann meine Sicherungen nicht mehr!
Somit ist der beste Kompromiss eine Blitzanlage mit Einstelllicht!

Gruss Armin

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“