>> Eventfotografie in Berlin

Manuelle Schärfentiefe bei K-X

K1, K-3/II, K-5/II/s, K-30, K-50, K-500, K-01, KS1/2 und weitere

Moderator: ft-team

Antworten
presspause
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 11, 2010 1:47 pm

Manuelle Schärfentiefe bei K-X

Beitrag von presspause » Do Okt 14, 2010 10:39 pm

Hey!
Hab mir jetzt die k-x von pentax gekauft.
mit dem mitgelieferten Objektiv kann man die Schärfentiefe jedoch nicht manuell verstellen (oder ich bin zu doof dafür?)

kann mir jemand ein gutes allround-objektiv empfehlen bei welchem das möglich ist?
möglichst günstig noch am besten?
danke!



KaoTai

Beitrag von KaoTai » Do Okt 14, 2010 11:09 pm

Doch, das geht schon.

Nur verstellst Du die Blende nicht wie früher üblich direkt am Objektiv sondern an der Kamera. :shock:

Am einfachsten ist wohl, Du stellst die Kamera auf Zeitautomatik (oberes Einstellrad auf Av). :idea:
Dabei gibst Du die Blende vor (ich vermute mit dem Daumenrad) und die Kamera wählt eine dazu passende Belichtungszeit.

Ich ziehe es vor meine Canon auf Programmautomatik laufen zu lassen und das Programm bei Bedarf zu "shiften", d.h. bei gleicher Helligkeit die Kombination von Blende und Zeit gegenläufig zu verstellen.
Keine Ahnung ob die Pentax K-x das auch hat.

presspause
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 11, 2010 1:47 pm

Beitrag von presspause » Do Okt 14, 2010 11:36 pm

KaoTai hat geschrieben:Doch, das geht schon.

Nur verstellst Du die Blende nicht wie früher üblich direkt am Objektiv sondern an der Kamera. :shock:

Am einfachsten ist wohl, Du stellst die Kamera auf Zeitautomatik (oberes Einstellrad auf Av). :idea:
Dabei gibst Du die Blende vor (ich vermute mit dem Daumenrad) und die Kamera wählt eine dazu passende Belichtungszeit.

Ich ziehe es vor meine Canon auf Programmautomatik laufen zu lassen und das Programm bei Bedarf zu "shiften", d.h. bei gleicher Helligkeit die Kombination von Blende und Zeit gegenläufig zu verstellen.
Keine Ahnung ob die Pentax K-x das auch hat.
Das geht eben nicht :D

Bei mir stellt sich der F wert nicht um, nur wie lange die blende offen bleibt... :(

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Fr Okt 15, 2010 9:31 am

presspause hat geschrieben: Das geht eben nicht :D

Bei mir stellt sich der F wert nicht um, nur wie lange die blende offen bleibt... :(
Wenn die Kamera auf Av steht, mußt Du ihr die Blende vorgeben und die Kamera stellt abhängig vom Belichtungsmesser eine dazu passende Verschlußzeit ein.

D.h. die Zeit ändert sich automatisch, die Blende ändert sich nur, wenn Du an der Kamera einen anderen Wert einstellst.

(Ich habe dich so verstanden, daß das genau ist was Du willst:
Du gibst die Blende vor und kontrollierst damit die Schärfentiefe, und die Kamera liefert dazu eine passende Belichtungszeit. Oder willst Du etwas anderes ?)

Wo Du diesen festen Blendenwert an der Pentax K-X einstellen kannst, weiß ich nicht, aber das sollte im Handbuch stehen - das Du ja zweifellos gelesen hast um dich hier nicht mit dummen Fragen lächerlich zu machen. :wink:

Nach den Fotos von der Pentax K-X die ich im Internet gefunden habe würde ich vermuten, falls Pentax den Bedienkonzepten folgt wie sie bei anderen SLR-Marken üblich sind, daß man die vorgegebene Blende mit dem Rädchen rechts vom Sucherfenster verstellt.

Bei der Pentax K-100D ist es jedenfalls so.

presspause
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 11, 2010 1:47 pm

Beitrag von presspause » Fr Okt 15, 2010 4:10 pm

KaoTai hat geschrieben:
presspause hat geschrieben: Das geht eben nicht :D

Bei mir stellt sich der F wert nicht um, nur wie lange die blende offen bleibt... :(
Wenn die Kamera auf Av steht, mußt Du ihr die Blende vorgeben und die Kamera stellt abhängig vom Belichtungsmesser eine dazu passende Verschlußzeit ein.

D.h. die Zeit ändert sich automatisch, die Blende ändert sich nur, wenn Du an der Kamera einen anderen Wert einstellst.

(Ich habe dich so verstanden, daß das genau ist was Du willst:
Du gibst die Blende vor und kontrollierst damit die Schärfentiefe, und die Kamera liefert dazu eine passende Belichtungszeit. Oder willst Du etwas anderes ?)

Wo Du diesen festen Blendenwert an der Pentax K-X einstellen kannst, weiß ich nicht, aber das sollte im Handbuch stehen - das Du ja zweifellos gelesen hast um dich hier nicht mit dummen Fragen lächerlich zu machen. :wink:

Nach den Fotos von der Pentax K-X die ich im Internet gefunden habe würde ich vermuten, falls Pentax den Bedienkonzepten folgt wie sie bei anderen SLR-Marken üblich sind, daß man die vorgegebene Blende mit dem Rädchen rechts vom Sucherfenster verstellt.

Bei der Pentax K-100D ist es jedenfalls so.
Vielen Dank Meister! Endlich hat das geklappt!
In der Bedienungsanleitlung wird nur erklärt (oder ich bin zu doof zum Verstehen) wie die Lichtblende verstellt wird.... Jetzt funzt es

DANKE!!!!

Gleich noch eine Frage oben drauf: Kann man irgendwie die Verschlusszeit so einstellen, dass der Verschluss einfach so lange offen bleibt wie ich auf den Auslöser drücke? Ich kann nur Zeiten von 1/6000 bis 30" einstellen, nicht aber so einen "Endlos Modus" aufrufen... Müsste aber eigentlich irgendwie gehen oder?

http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=717232

Hier sagen sie, dass es auf jeden fall klappt nur wie in gottes namen stell ich das ein? Anleitung hat wieder nicht geholfen =(

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Fr Okt 15, 2010 5:05 pm

presspause hat geschrieben: Hier sagen sie, dass es auf jeden fall klappt nur wie in gottes namen stell ich das ein? Anleitung hat wieder nicht geholfen =(
Laut Pentax-Homepage hat die K-X Belichtungszeiten "1/6.000 Sek. bis 30 Sek. und bulb".

http://www.pentax.de/de/group/6/product ... ameras.php

Such also mal in der Anleitung unter dem Stichwort "bulb" oder unter einer Belichtungszeit die nicht mit einer Zahl sondern mit "B" bezeichnet wird.

Benutzeravatar
Bullzeye
postet sehr oft!
Beiträge: 559
Registriert: Mi Feb 20, 2008 3:37 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Bullzeye » Fr Okt 15, 2010 7:16 pm

Bei meiner Canon kann ich "bulb" nur anwenden, wenn ich einen Fernauslöser verwende.
Vielleicht ist das ja bei pentax auch so.

Grüße

Antworten

Zurück zu „Pentax (Samsung) Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast