>> Eventfotografie in Berlin

Asahi Pentax Spotmatic F

K1, K-3/II, K-5/II/s, K-30, K-50, K-500, K-01, KS1/2 und weitere

Moderator: ft-team

Antworten
analogman
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Fr Jun 21, 2013 5:14 pm

Asahi Pentax Spotmatic F

Beitrag von analogman » Fr Jun 21, 2013 5:44 pm

Hallo,

als stolzer Besitzer einer SPF (Spotmatic F) habe ich einige Fragen.

- Wieviel SPF wurden etwa produziert (einschl. Honeywell Pentax SPF)?
- Was kostete eine SPF neu (silber und schwarz)?
- wo kann man sein Schätzchen heute noch reparieren lassen?
- welche Seriennummer trug die erste und welche die letzte Spotmatic F
(gut, die Frage ist etwas speziell, interessiert mich aber dennoch)
- Kann man das Herstellungsjahr eingrenzen bei der Seriennummer 4971101?

Die Kamera hat außer auf der Bodenplatte, kaum Gebrauchtspuren und stand zuletzt ca. 10 Jahre in einer Vitrine. Worauf sollte man achten, wenn man sie wieder in Betrieb nimmt? Batterie wurde vom Vorbesitzer schon entfernt. Was mich etwas irritiert an der ansonsten hochwertigen Verarbeitung ist der etwas wackelige Kunststoffaufsatz am Abblendschieber. Ging das nicht besser? Der Hebel funktioniert aber ansonsten.

Ich liebe die Spotmatics! Das schöne Stück mit dem SMC Takumar 1.8/55mm wird wohl weiterhin geschont werden, obwohl die robuste Mechanik unverwüstlich ist.
Warum baute Asahi Optical das SMC Takumar 1.8/55mm als günstiges Standardobjektiv und nicht ein 1.7/50mm, wie bei der M-Serie?

Danke für Antworten und Erfahrungsberichte mit der Spotmatic F.



analogman
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Fr Jun 21, 2013 5:14 pm

Beitrag von analogman » Fr Jun 21, 2013 5:50 pm

Sorry, falsches Forum. Thema wurde bei Analogkameras neu eingestellt.

Antworten

Zurück zu „Pentax (Samsung) Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast