welche sigma?

Das Sigma Forum rund um Spiegelreflexkameras DSLR+SLR, spiegellose Kameras, Systemkameras DSLM und Kompaktkameras.

Moderator: ft-team

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Mi Jan 13, 2010 2:11 pm

xtorsten hat geschrieben:prima!

Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit der Kamera und gut Licht!

VG,
torsten
...so einen banalen Allerweltssatz sagt man jemanden den man auf höfliche
Weise schnell loswerden will. Einem Sigma-Anwender völlig unwürdig
denn er klingt geheuchelt und verlogen. So wie viele Menschen in
Deutschland, öffentlich höflich und hinten rum wünschen sie die Pest an den
Hals. Unehrlichkeit, leider auch mit sich selbst, kommt noch vor Neid und
Gier. Das drückt sich in der Fotografie aus, den Bildern und auch der
Wahl der Kamera. Jemand der z.B. die Sigma DP2 wählt bekommt von mir
zunächst Vertrauensvorschuss aufgrund seiner bewussten Entscheidung
und die führt bekanntlich eher zu Gewinn und Erfolgen im
zwischenmenschlichen Umgang und bei der Qualität der Bilder als
Misstrauen, Lüge und Angst.

feelingood
postet ab und zu
Beiträge: 56
Registriert: Sa Nov 21, 2009 6:04 am

Beitrag von feelingood » Mi Jan 13, 2010 4:15 pm

was die kamera bzw. ihr objektiv betrifft.
das ist doch realtiv lichtstark mit f2,8?
das ist doch ein guter wert.

xtorsten
postet oft
Beiträge: 244
Registriert: Sa Nov 03, 2007 1:47 pm

Beitrag von xtorsten » Mi Jan 13, 2010 10:00 pm

@ fotoart: tja, manchmal sind die Dinge aber tatsächlich os gemeint wie geschrieben/ gesagt - auch wenn Du es anders interpretierst und manche Sätze in vielen Fällen zu inhaltsleeren Floskeln verkommen sind.
Aber da bin ich old-school, ein wenig Höflichkeit haz noch niemandem geschadet.

@feelingood: 2.8 ist für eine Zoomoptik lichtstark. Für eine Festbrennweite nicht unbedingt. Bei DSLRs baut Sigma ein 24mm 1.8 - das ist eine Blende Unterschied. Allerdings muss man bedenken, dass die Optik dann weniger kompakt ist. Zudem ist die Frage, wie gut die Optik bei Offenblende abbildet, d.h. ob sie da schon scharf (auch am Rand oder gar in den Ecken) ist oder Vignettierung und Chromatische Abbereationen zeigt. Ist dann oft ein wenig Trickserei der Hersteller, über Lichtstärke zu glänzen, obwohl die Optik bei Offenblende nur sehr eingeschränkt nutzbar ist. Darüber hinaus ist die Schärfentiefe geringer als abgeblendet. Von daher blendet man dann in der Praxis doch oft auf 5.6 oder 8 ab.
BTW.: die Dp1 ist schon bei f4 sehr, sehr gut - wie das bei der dp2 aussieht, weiß ich nicht.

VG,
torsten

feelingood
postet ab und zu
Beiträge: 56
Registriert: Sa Nov 21, 2009 6:04 am

Beitrag von feelingood » Do Jan 14, 2010 11:21 am

anfänger frage: was ist chromatische abbereatione?

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4940
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Do Jan 14, 2010 11:30 am

feelingood hat geschrieben:anfänger frage: was ist chromatische abbereatione?
:arrow: http://de.wikipedia.org/wiki/Chromatische_Aberration

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1498
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Fr Jan 22, 2010 7:37 pm

Der Abbildungsfehler Chromatische Aberration ist nun geklärt, da können
wir das Feld des technischem Schnickschnacks verlassen, das ist bei
allen Kameras mehr oder weniger gleich und uns wieder dem
philosophischen Hintergrund der Sigma-Kamera zuwenden. Dieser ist
als Außenseiter speziell und von keiner anderen Marke in dieser Form
beschrieben. Das ist das Individuelle und Persönliche an einer Sigma,
sie bzw. der Benutzer hat einen Charakter der selten zu finden ist.
Es ist als Anwender die Fähigkeit nötig das Selbstbewusstsein gegenüber
der alles überragenden Masse und Mehrheit zu Bewahren und dieses
individuelle Bewusstsein in ein positives und produktives Gefühl bei der
Arbeit fließen zu lassen um zum Erfolg zu kommen.
Kann diesen Prozess mit historischen Kameras und analog noch besser
erleben und ausfüllen aber bei den DSLRs ist dafür die Sigma die Beste.

feelingood
postet ab und zu
Beiträge: 56
Registriert: Sa Nov 21, 2009 6:04 am

Beitrag von feelingood » Mo Feb 08, 2010 5:23 pm

danke für den link.
nun ist mir klar was chromatische abbereation ist :D

Antworten

Zurück zu „Sigma Forum“