>> Eventfotografie in Berlin

meine sigmas

SD14, SD15, SD1, SD Quattro/H und weitere

Moderator: ft-team

Antworten
Gast

meine sigmas

Beitrag von Gast » Sa Mai 26, 2012 6:58 am

guten morgen
wenn man die sd 10 und sd 14 benutzt so wie ich,brauch man sehr viel zeit und gute nerven, die anderen systeme sind schneller in jedem bereich und einfacher zubedienen
aber selbst die acht jahre alte sd 10 bringt eine quali. die nur mit mittelformat zu erreichen ist,die sd 14 erzeugt bilder,einfach der hammer

aber beide nur bei 100 asa benutzen,sonst leidet die quali.
da rauscht es gehörig

die sd1 kaufe ich mir auch noch

roli



buerokratiehasser
postet oft
Beiträge: 201
Registriert: So Aug 01, 2010 9:41 am

Beitrag von buerokratiehasser » Sa Mai 26, 2012 11:50 am

Wird zwar vergeblich sein, aber für die Galerie: Sensia 100 macht weit über 100 lp/mm. 7200x4800 bei voller Farbauflösung (ja, der Kontrast wird dann lausig schlecht, das ist bei Digital besser). Und das ist ganz normales Kleinbild. Davon zu schweigen, daß man das Sensia-Rot mit keiner RGB-Digitalkamera erreicht.

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1432
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Do Mai 31, 2012 9:49 am

Gebe zu, es gibt auch unter den Sigma-Kamera-Anwendern solche und solche.
Nach zu schauen in den einschlägigen Sigma-Foren, da tummeln sich genauso viele halbherzige User auf die Fotografie bezogen wie in anderen Foren auch.
Man kann einen Sigma-Wahn haben und alles kaufen auf dem der Schriftzug steht, die Firma in Japan macht so den Umsatz und kann die Preise senken
für die die eine gute Kamera zum Fotografieren brauchen.

Antworten

Zurück zu „Sigma Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast