>> zum CHAT

Fremde Menschen fotografieren

Bildgestaltung, Locations und alle kreativen Aspekte der Fotografie

Moderator: ft-team

i kona
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: Di Dez 03, 2013 1:33 am

Beitrag von i kona » Do Jan 02, 2014 11:04 pm

Hallo fotoart,
beim Friseur z.B.liegen derartige billige Magazine aus,die von den Frauen gelesen werden,ohne das sie Spanner uns Perverse sind.
Da gibts noch viele,viele andere Beispiele,wo man abgebildete *Promis* kostenlos serviert bekommt.

Ich bin der Meinung,dass viele *Promis* ohne die Paparazzis nicht das wären,was sie heute sind.
Das find ich das eigentlich Dilemma daran,sie selbst sind die Hauptakteure im Voyeurismus,die Lieferanten.
LG



Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1344
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Mo Jan 27, 2014 2:02 pm

Du meinst, dass die billigen Magazine die beim Frisör liegen die menschliche Entwicklung bereichern und deshalb Förderung brauchen in Form von
mehr Fotografen die durch Spannen und Voyeurismus Bilder machen die sich dann über solche billigen Magazine in großer Masse verkaufen lassen?

Jeder soll durch seinen Glauben Vertrauen ins Leben bekommen, ich speise mein Wohlergehen aus einem anderen Glauben.
Fotografen sind Menschen mit Seele.
kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de

Fredy33
postet oft
Beiträge: 352
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Mo Jan 27, 2014 3:56 pm

@fotoart

Ich kann deinen Texten wieder nicht folgen. Sind wieder vollkommen unlogisch.
Was hat menschliche Neugier und Unterhaltung mit menschlicher Entwicklung zu tun.

Du hast es anscheinend immer noch nicht bemerkt, das du in Deutschland lebst. Hier ist Spannerei, Stalking und Mobbing vollkommen normal. Gerade dadurch verdienen die Rechtsanwälte ihr Geld. Auch der Begriff Ethik interessiert in Deutschland keinen Menschen. In Deutschland dreht sich alles nur ums Geld. Hat das etwas mit deinem Glauben zu tun?

In Deutschland darf jeder tun und lassen, was er will. Er darf sich nur nicht erwischen lassen.

In Südamerika löst man Stalking und Spannerei auf eine andere Art und Weise. Hierzu bracht man auch keine Rechtsanwälte.

Werner_B.
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Nov 16, 2005 10:20 am
Wohnort: Raum München

Beitrag von Werner_B. » Mi Jan 29, 2014 11:22 pm

:shock:
Zuletzt geändert von Werner_B. am Sa Sep 05, 2015 11:01 pm, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld, und der Meister sorgt sich ums Licht."
(Georg IR B.)

Fredy33
postet oft
Beiträge: 352
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Do Jan 30, 2014 3:34 am

@Werner_B

Das du von nichts eine Ahnung hast, hast du schon mehrmals deutlich bewiesen. Du schreibst und formulierst nur Müll. Werde noch etwas deutlicher, vielleicht schmeißt der Forum Betreiber dich dann aus dem Forum. Solche Leute mit einer so großen Klappe können wir im Forum nicht gebrauchen. Wenn dein Geschreibsel nicht so traurig wäre, könnte man über dich stundenlang lachen.

PS: Über dich habe ich auch schon genug gelacht. Ich halte dich für krank. Eine Beschwerde über dich ist auch schon an Fototalk gegangen. Es ist wohl besser, wenn du deinen geschriebenen Müll zukünftig an Fototalk richtest.

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Do Jan 30, 2014 10:56 am

Fredy33 hat geschrieben:Es ist wohl besser, wenn du deinen geschriebenen Müll zukünftig an Fototalk richtest.
@Fredy33

Hast Du dich noch nie gefragt, ob Du für dieses Forum nicht einfach viel zu kompetent bist?

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1344
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Do Jan 30, 2014 3:45 pm

Ha, ha, das könnte es sein, Fredy ist hochbegabt, diese Menschen haben mit den einfachen Dingen immer Probleme und verstehen sie nicht...
Leider kann ich für Hochbegabte nicht übersetzen, dafür fehlt es bei mir. :lol:
Fotografen sind Menschen mit Seele.
kostenlose psychosoziale Online-Beratung
www.seelegut.de

Fredy33
postet oft
Beiträge: 352
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Do Jan 30, 2014 8:56 pm

@fotoart

@Kao Tai

Gerade ihr habt es nötig.

Kao Tai, an deiner Stelle würde ich mich einmal an die eigene Nase fassen. Den eigenen Dreck solltest du auch vor der eigenen Tür kehren und nicht bei anderen Forum Mitglieder.

Foto-Graf
postet ab und zu
Beiträge: 28
Registriert: Mo Mai 06, 2013 12:29 pm

Beitrag von Foto-Graf » Fr Jan 31, 2014 11:14 am

An eurer Stelle würde ich mich nicht streiten... es gibt wohl wichtigere Probleme um die es sich zu kümmern lohnt!

Werner_B.
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Nov 16, 2005 10:20 am
Wohnort: Raum München

Beitrag von Werner_B. » Sa Feb 01, 2014 10:55 pm

:shock:
Zuletzt geändert von Werner_B. am Sa Sep 05, 2015 11:02 pm, insgesamt 2-mal geändert.
"Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld, und der Meister sorgt sich ums Licht."
(Georg IR B.)

Werner_B.
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2016
Registriert: Mi Nov 16, 2005 10:20 am
Wohnort: Raum München

Beitrag von Werner_B. » Sa Feb 01, 2014 11:04 pm

:shock:
Zuletzt geändert von Werner_B. am Sa Sep 05, 2015 11:02 pm, insgesamt 1-mal geändert.
"Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld, und der Meister sorgt sich ums Licht."
(Georg IR B.)

bagger
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: Di Mär 02, 2010 4:59 pm

Beitrag von bagger » Fr Apr 04, 2014 10:03 pm

Aber dafür macht Fredy33 die mit Abstand besten Bilder ;)

http://www.fototalk.de/ftopic26775.html

Herrlich….

andre25
postet ab und zu
Beiträge: 14
Registriert: So Dez 22, 2013 4:58 pm

Re: Fremde Menschen fotografieren

Beitrag von andre25 » Di Jan 31, 2017 5:15 pm

Frage die Menschen einfach, ob du sie Fotografieren darfst.

Claire
wenige Posts
Beiträge: 6
Registriert: Mi Sep 25, 2013 2:39 pm

Re: Fremde Menschen fotografieren

Beitrag von Claire » Mo Mär 06, 2017 8:39 pm

ich habe es nicht gerne, wenn ich von Fremden abgelichtet werde. Würde mich jemand fragen, würde ich es auch verbitten, da es meine Privatsphäre ist, und ich möchte nicht öffentlich leben

Antworten

Zurück zu „Kreativ-Fotografieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast