>> Eventfotografie in Berlin

Professionelle Fotos im Urlaub?

Bildgestaltung, Locations und alle kreativen Aspekte der Fotografie

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
silkebur
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Di Sep 25, 2012 11:37 am

Professionelle Fotos im Urlaub?

Beitrag von silkebur » Mi Okt 03, 2012 11:24 pm

Hallo liebe Leute,

da ich leider keine allzu gute Erfahrungen mit Fotografen im Urlaub gemacht habe, wollte ich einmal nachfragen, ob man da eventuell einen Mitreisenden ein wenig in die Materie der Fotografie einschulen könnte. Wir fahren nämlich demnächst in den Utopia Beach Club und möchten dort einige Fotos schießen, die dann später auch in den Kalender zum Geburtstag für meine Großmutter kommen sollen.

Was haltet ihr für die beste Möglichkeit, um möglichst professionelle Fotos im Urlaub zu bekommen?



Benutzeravatar
Topfenfranz
postet oft
Beiträge: 318
Registriert: Do Jul 14, 2011 12:05 am

Re: Professionelle Fotos im Urlaub?

Beitrag von Topfenfranz » Do Okt 04, 2012 12:18 am

silkebur hat geschrieben:Was haltet ihr für die beste Möglichkeit, um möglichst professionelle Fotos im Urlaub zu bekommen?
Postkarten kaufen.

Da ich leider keine allzu gute Erfahrungen mit SPAMMERN gemacht habe lasse ich es besser bei dieser ANtwort bewenden.
Lumix LX3 (18mm) + Lumix LX3 (24-60mm) + PL2+PM1 (überwiegend 15mm und 90mm), aber auch 140-400mm (OM)

Gruss Topfenfranz, der den Schuß nicht hört und den Blitz nicht sieht, aber das Donnerwetter spürt

struggi
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Di Okt 16, 2012 8:58 pm

Beitrag von struggi » Di Okt 16, 2012 9:11 pm

Für Schnappschüsse nutze ich persönlich eine Canon PowerShot, Canon als bekannter Hersteller ist dir sicher geläufig - wenn du hochwertigere Bilder machen willst, solltest du vielleicht auch mal nach einer Systemkamera oder einer Spiegelreflex Ausschau halten.

Benutzeravatar
Fewi
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Mo Okt 22, 2012 3:15 pm

Beitrag von Fewi » Mo Okt 22, 2012 3:24 pm

Hallo!

Wie ihr seht ich bin noch neu hier, aber ich gebe auch mal meinen Senf dazu.

Ich bin auch (noch) nicht der große Fotokünstler, leider... Aber auf der Seite sommerurlaub.net bin ich letztens auf einen Artikel über Urlaubsfotos gestoßen, wo auch ein paar gute Tipps für mich dabei waren, vielleicht hilft das ja noch jemandem weiter?

Hab mich bei meinen Bildern immer über schlechte Lichtstimmung geärgert, aber bin nie von selbst auf die Idee gekommen die Bilder einfach mal am PC zu bearbeiten. :roll:
Zuletzt geändert von Fewi am Mi Okt 31, 2012 3:30 pm, insgesamt 1-mal geändert.

vobe49
postet oft
Beiträge: 159
Registriert: Mi Sep 21, 2011 3:44 pm
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von vobe49 » Mi Okt 24, 2012 3:02 pm

Aufnahmen von Digitalkameras haben bei den meisten Aufnahmen mehr oder weniger so etwas wie einen Grauschleier. Wenn du Photoshop besitzt, lade die Bilddateiund, öffne unter Bild die Tonewertkorrektur. im Histgramm siehst du, ob rechts (Lichter) die Kurve bis an den Diagrammrand geht oder links (Schatten) das Gleiche. Ziehe (nach optischen Eindruck) nun den rechten Regler bis an den Kurvenanfang und die Aufnahme beginnt zu strahlen. Sind die Tiefen nicht wirklich schwarz, mache das gleiche mit dem Regler rechts. Die Verteilung von Licht und Schatten erfolgt mit dem mittigen Regler. Tausende andere Möglichkeiten machen aus eine guten ein Spitzenfoto und aus einem grottenschlechten ein schlechtes.
Gruß vobe49

Kurt Hansen
postet ab und zu
Beiträge: 34
Registriert: Mo Okt 15, 2012 2:30 pm

Beitrag von Kurt Hansen » Mo Okt 29, 2012 10:16 am

was meinst du denn genau mit "professionell"?

pleatzchenwuff

Beitrag von pleatzchenwuff » Di Okt 30, 2012 12:14 am

vobe49 hat geschrieben:Aufnahmen von Digitalkameras haben bei den meisten Aufnahmen mehr oder weniger so etwas wie einen Grauschleier...
Warum sollte man Aufnahmen von Digitalkameras machen, Digiknipsen knipsen?
Einfach schöne Landschaftsbilder machen, die Kuh hinterm Weidezaun (vorsicht, gefährlich, nicht zu nah ran!) zwischen Daumen und Zeigefinger anpeilen und, sobald das hochwertigst in Fernost speziell auf den Nutzer optimierte Handy bimmelt, mannhaft und entschlossen auf den Auslöser drücken.
Geht auch mit Pferden (bitte ebenfalls vorsichtig sein und keinesfalls dem Weidezaun zu nahe kommen!).
Exakt zwischen dem Rechteck aus Daumen und Zeigefinger gebildete Ausschnitthaftigkeit, intentional verifiziert mit puren und echthaftigsten Farben ist angesagt!!!

botten
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mär 18, 2011 12:25 pm

Beitrag von botten » Do Dez 20, 2012 3:01 pm

Professionell neee, aber gut, da ich gerne Fotobücher gestalte und darauf richte ich die urlaubsaufnahmen schon aus. Also achte ich wo es geht auf den goldenen Schnitt u.a., mache Landschaftsaufnahmen für Hintergründe - da habe ich immer schon eine Story im Kopf.

Antworten

Zurück zu „Kreativ-Fotografieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast