>> Eventfotografie in Berlin

Luftbilder

Bildgestaltung, Locations und alle kreativen Aspekte der Fotografie

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
Janus
postet ab und zu
Beiträge: 23
Registriert: So Mär 22, 2009 11:54 pm
Wohnort: Schweiz

Luftbilder

Beitrag von Janus » Mo Mär 25, 2013 2:07 pm

Hello zusammen

Werde in den kommenden Wochen einen kleinen Rundlug um Zürich unternehmen, bei dem ich auch die Gelegenheit haben werde um aus dem Flugzeug zu photographieren.
Da ich auf diesem Gebiet überhaupt keine Erfahrung habe, wollte ich fragen ob vielleicht ein paar von Euch schon auf diesem Gebiet gearbeitet haben (zu Armin schiel :wink: ) und mir vielleicht grob umschreiben könnten was ich zu beachten habe.
Habt Ihr Präferenzen zu Tageszeit, Objektivwahl und auch der Motivwahl?
WAS photographiert man aus der Luft?
Spannend finde ich folgende Bilder, welche ich aber wohl kaum realisieren kann, da Zürich und Umgebung wohl einfach nichts spannendes zu bieten hat (obwohl ich es noch nie aus der Luft gesehen habe).
http://www.swissinfo.ch/ger/kultur/Wovo ... d=35213978

Freue mich auf Eure Rückmeldung!

Liebe Grüsse
Charlie
Ausrüstung:
Canon EOS 60D
Canon EOS 450D
Canon 70-200mm f/2.8 L IS II USM
Canon 28-105mm
Canon 70-300mm
Canon 18-55mm (Kit)



vobe49
postet oft
Beiträge: 159
Registriert: Mi Sep 21, 2011 3:44 pm
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von vobe49 » Mi Mär 27, 2013 8:01 am

Hallo,
am wichtigsten bei Aufnahmen aus kleinen Flugzeugen, Hub- oder Tragschraubern ist, eine möglichst kurze Belichtungszeit zu wählen, was allerding auch gute Lichtverhältnisse erfordert. Kurze Belichtungszeit deshalb, weil in solchen Fluggeräten feine harte Vibrationen auftreten, die sich sehr deutlich auf die Kamera übertragen können, wie ich leider schon schmerzlich erfahren musste.
Wenn du die Wahl hast, solltest du diesen Rundflug möglichst an Tagen machen, an denen wenig Dunst in der Luft ist. Bestens geeignet sehr kalte klare wolkenlose Wintertage oder trockene heiße Sommertage.
Wichtig ist natürlich ein möglichst freies Sichtfeld. So etwas hat man bei einem Rundflug mit einem Tragschrauber, wo man quasi im Freien sitzt. Wenn das nicht möglich ist, ggf. für sehr saubere Scheiben sorgen.
Von Vorteil sind bei Luftaufnahmen Kameras mit größeren Bildsensoren. Ich würde auch - soweit deine Kamera das zulässt - Aufnahmen machen, bei denen jedes Foto gleichzeitig im RAW- und jpg-Format abgelegt wird.
Du solltes nicht zu viel zoomen - die Wackler-Unschärfen sind dabei am stärksten. Bezüglich des Lichtes sind - wie sonst auch Morgen- und Nachmittagsstunden besser als die Mittagszeit.
Gruß vobe49

Antworten

Zurück zu „Kreativ-Fotografieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast