>> Eventfotografie in Berlin

things organized neatly

Bildgestaltung, Locations und alle kreativen Aspekte der Fotografie

Moderator: ft-team

Antworten
Ines1710
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jun 22, 2013 11:14 am

things organized neatly

Beitrag von Ines1710 » Sa Jun 22, 2013 11:29 am

Hallo zusammen!

Für meine Bachelorarbeit (Mediendesign) möchte ich Fotos von arrangierten Dingen machen - so wie sie zur Zeit ziemlich oft zu sehen sind.

Hier mal zwei Beispiele:
Bild

Bild

Ich bin zwar keine Profifotografin, hab aber dennoch einiges im Studium gelernt und denke, dass die Fotos vom Umsetzungsschwierigkeitsgrad jetzt nicht zu schwer sein dürften, oder? Ich besitze eine Canon Eos 600d mit einem 18-135mm und ein 50mm (2.8 ) Objektiv - kann ich die Fotos mit einem von den beiden Objektiven machen oder sollte ich mir lieber noch ein anderes irgendwo ausleihen? Und habt ihr sonst vielleicht noch irgendwelche tipps für mich für die Umsetzung?
An sich fotografier ich lieber mit der festen Brennweite, allerdings hab ich bei Testfotos schon bemerkt, dass ich da schon wahnsinnig weit weg sein muss, um alles auf ein Foto zu bekommen (gut, dass weitwinkel besser is, kann ich mir ja denken)...
Ach und ich werde die Fotos im Studio unserer Uni machen, nur so als Zusatzinfo :)

Ich wäre euch wirklich dankbar für ein bisschen Hilfe!

Liebe Grüße,
Ines



Antworten

Zurück zu „Kreativ-Fotografieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste