>> Eventfotografie in Berlin

Biete mich als Etwas anderes Fotomodel an

Wenn Werbung zum Thema Fotografie, dann bitte nur hier! Backlinks auf Fototalk.de natürlich gern gesehen.

Moderator: ft-team

Antworten
Borderline
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mär 09, 2016 10:19 pm

Biete mich als Etwas anderes Fotomodel an

Beitrag von Borderline » Mi Mär 09, 2016 10:45 pm

Guten Tag zusammen,

Ich hoffe ich treffe hier nicht auf allzu große Ablehnung, denn manche könnten das etwas abartig finden...

Ich leide unter einer Krankheit, die mit dem Namen Borderline-Persönlichkeitsstörung betitelt wird.
Diese hat verschiedenste Arten der Auswirkung.
Bei mir wirkt sich das unter anderem im Selbstverletzendenverhalten (Svv) aus.
Ich kann mit dem Thema recht offen umgehen und wollte mich daher als eine Art Model zur Verfügung stellen.
Evtl. gibt es ja jemanden, der gerade an einem Projekt arbeitet, oder es in Betracht ziehen könnte, bei dem er so jemanden sucht.
Das klingt vielleicht schon abartig, aber ich habe keine Probleme damit, echtes Blut fließen zu lassen! Ich habe das im Griff!

Ich würde mich da auch nur bei Seriösen Projekten zur Verfügung stellen, bei denen das Thema der Öffentlichkeit näher gebracht wird, bzw. den Betroffenen geholfen wird.

Antworten wie, "Suche dir nen Psychologen" oder "bist du abartig" könnt ihr euch sparen, denn ich weiß was mit mir los ist und kann damit umgehen. Mitleid brauche ich ebenfalls keines!
Ich will lediglich dem Thema ein Gesicht in der Öffentlichkeit geben.


Schöne Grüße



Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1426
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Biete mich als Etwas anderes Fotomodel an

Beitrag von fotoart » Fr Mär 11, 2016 10:52 am

Hallo,
Du hast etwas entscheidendes vergessen anzugeben, den Ort wo Du gerade lebst.
Wenn es zu einem Fotoshooting kommt ist der persönliche Kontakt unausweichlich und da kann die Entfernung ein Handicap sein.
Ich bin nicht nur Fotograf mit Studio sondern auch psychologisch geschult und habe somit was Borderline angeht grundsätzlich
keine Berührungsängste und auch SVV ist mir von vielen Fällen vertraut.
So gesehen könnte ein Fotoprojekt mit Schwerpunkt psychische Betroffenheit und deutlicher Sichtbarmachung durchaus
spannend sein. Aber wie gesagt, entscheidend ist weniger die Anfrage online als viel mehr der reale Kontakt.
Ich bin zwar ein Berliner aber lebe seit längerem in Süddeutschland im Allgäu. Schreibe mir doch eine E-Mail wenn Du meinst,
dass es Sinn macht wenn wir irgendwie zusammen kommen sollten. heil(at)mail.de
Auch ein Foto vorab wäre nicht schlecht bei einem Model. Unten in der Signatur findest Du einen Link zu einer Website von mir.

Antworten

Zurück zu „Foto-Markt: Händler + Dienstleistungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast