Keine Werbeeinblendungen für registrierte User.

  ❤ SPENDE für den Umbau unserer Community ❤



    🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


Casio Exilim S600 - Bilder überbelichtet bzw. zu hell

Erfahrungsberichte der Fototalkuser zu diversen Digitalkameras.
whazup
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 04, 2010 6:06 pm

Casio Exilim S600 - Bilder überbelichtet bzw. zu hell

Beitrag von whazup » Do Mär 04, 2010 6:19 pm

Mein Erfahrungsbereicht zur Exilim S600 von Casio:

Habe die Kamera seit 4 Jahren und war immer sehr zufrieden damit. Hatte vorher die S100 von Casio und davor die M1.

Auch Freude von mir hatten die S600 und waren sehr zufrieden bis auf einmal alle Fotos überbelichtet waren. Es gab aber KEINE besonderen Umstände, kein Herunterfallen oder keine drastischen Temperaturschwankungen. Trotzdem sehr ärgerlich, denn man konnte die Kamera nicht mehr retten: Kein Reseten hat geholfen, kein neues Aufspielen der Firmware! Alle Fotos zu hell! Aber der Filmmodus funktioniert noch hervorragend!

Das gleiche Schicksal hat mich dann auch getroffen, genau die gleichen Fehler: Fotos überbelichetet, alles andere einwandfrei. Das konnte nun kein Zufall sein. Im Internet habe ich diesen Fehler aber noch nirgends gefunden, bin aber bei ebay dann fündig geworden: Hier werden ab und an defekte S600 an Bastler verkauft, deren Fehlerbeschreibung exakt meiner gleicht: Überbelichtete Bilder und helle, waagerechte Streifen auf den Bildern!

Ich habe mich an Casio gewendet und Ihnen mitgeteilt, dass dieser Fehler nun schon bei mehreren mir bekannten S600 aufgetreten ist. Antwort: Man habe die Datenbank nach diesem Fehler durchsucht und keine Auffälligkeiten gefunden! Verständlich, wenn viele Ihre defekte Kamera nach ca. 4 Jahren dann bei ebay verkaufen und nicht den Support bemühen, da ja die Garantie sowieso abgelaufen ist!

Für mich ein klarer Softwarefehler, oder werden Videos anders aufgenommen als Bilder?!

Stehe ich mit diesem Problem alleine da?! Hat jemand eine Lösung, die Kamera komplett zu flashen bzw. die Firmware wirklich irgendwie neu rüberzuziehen?

Falls Ihr auch diesen Fehler bei Eurer Kamera festgestellt habt, dann schreibt es doch bitte in dieses Forum. Ich möchte Casio nichts unterstellen, aber dass dieser Fehler nun gehäuft bei der S600 auftaucht nach der Garantiezeit ist schon mehr als merkwürdig.

Also: Wenn jemand auch den Fehler hat, hier bitte anschließen.
Falls jemand eine Lösung hat, nur her damit.

Ich werde meine S600 behalten. Videos macht sie ja immer noch sehr gut!! Eventuell werde ich bei Ebay eine andere ersteigern und dann das Innenleben zusammentauschen. Hat jemand damit Erfahrung?

Vielen Dank für Eure Mühen im Voraus.

Whazup

TobiasS27
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Fr Mär 05, 2010 5:18 pm

Seit ein paar Tagen die gleichen Probleme...

Beitrag von TobiasS27 » Sa Mär 06, 2010 10:15 am

Deine Beschreibung passt 100%ig zu den Problemen, die ich seit ein paar Tagen mit meiner Kamera habe (Casio EX-S600, Kauf Frühjar 2007). Video aufnehmen und abspielen funktioniert optimal, Bilder jedoch überbelichtet und leicht streifig (horizontal). Was der Auslöser war, kann ich nicht genau sagen. Ich war im Skiurlaub und Schneefotos hat die Kamera noch nie gut abhaben können (immer überbelichtet bei Schnee / obwohl Gegenlichtaufnahme/ Sonnenuntergänge etc. immer sehr gute Resultate lieferte). Nur hat sie sich dieses Mal anscheinend nicht wieder berappelt. Ich habe an den Einstellungen zum Weißabgleich und ISO herumprobiert, hat aber leider nichts gebracht. Im Internet findet man viele Leute mit ähnlichen Problemen bei der Casio Exilim - wir sind zumindest nicht allein ;-)

whazup
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 04, 2010 6:06 pm

Beitrag von whazup » Sa Mär 06, 2010 6:09 pm

Hey TobiasS27, danke für deine Antwort. Habe nochmals gegoogelt und noch einen anderen Thread gefunden mit unserem Thema:

http://szene.digitalkamera.de/forums/t/230115.aspx

Habe dort mal ein Foto der Casio Exilim S600 hochgeladen, was überbelichtet ist und bei dem man extrem diese horizontalen bzw. waagerechten Streifen sieht!

Dort schreibt jmd., dass eventuell das Auslesen des CCD nicht mehr funktioniert. Mal gucken, was er zu dem Foto sagt.

Schöne Grüße!

monnemonster
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jun 19, 2010 7:18 pm

S600

Beitrag von monnemonster » Sa Jun 19, 2010 8:00 pm

Hallo whazup hatte bei meiner Kamera das gleiche Problem .
Habe lange recherchiert was es sein kann.
Eindeutig eine Fehlfunktion des Objektivs , welches man mit geheimer Tastenkombination beseitigen können soll .
Die Hersteller verdienen sich dumm und dämlich an angeblichen komplizierten Reparaturen .

Habe bei Ebay das hier gefunden

(Link wurde entfernt)

würde ich das nächste mal probieren .
Ich habe aber bei Casio "reparieren" lassen weil es bei mir ein Fall für die Versicherung war . Für 99 €

Man beachte beim Link folgende Textpassage :

Wenn nach dem Einbau des Objektivs der Autofokus nicht gut funktioniert, mailen Sie uns bitte!
Wir bieten auch die Anleitung für Fokus-Justierung an. Die Anleitung kostet 25 Euro.
Die Justierung erfolgt nur durch Drücken von Tastenkombination .

Vielleicht ist das ja hilfreich.

mfg monnemonster

Fredes
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jun 12, 2010 8:51 pm

Beitrag von Fredes » Sa Jun 19, 2010 8:13 pm

Hallo zusammen,

habe das gleiche Problem mit meiner Sanyo XactiS60 - wird also kein generelles Casio Problem sein. So wie es aussieht ist wirklich das CCD beschädigt. Hier ist mal ein Beispiel:
http://www.fototalk.de/album_pic.php?pic_id=72385
Dies einfach zur Info.

Gruß Fredes

gerbert
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 06, 2010 8:27 pm

EX-S600D überbelichtet

Beitrag von gerbert » Fr Aug 06, 2010 8:36 pm

Hallo,

Habe eine EX-S600D und die hat seit einiger Zeit stark überbelichtet. Danach ist dann noch der Akku kaputt geworden. Mit einem neuen Akku wieder das selbe Problem. Nach mehrmaligem Öffnen ist mir aufgefallen, dass die kleine Batterie unter der Optik und neben dem Mikrofon ausgelaufen war. Diese ist leider eingelötet, ich habe sie entfernt und nun funktioniert die Belichtung wieder.

Ich denke also, dass weder der CCD noch die Optik dafür verantwortlich ist. Nachahmungen bitte auf eigene Gefahr!

Grüße
Gerbert

GParadise
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Di Dez 07, 2010 8:15 pm

Beitrag von GParadise » Di Dez 07, 2010 8:25 pm

Hallo,

habe auch dieselbe Kamera seit ca 4 Jahren, seit kurzem das selbe Problem wie bei allen anderen. Nachdem ich den Beitrag von gerbert gelesen habe, habe ich die Kamera ebenfalls geöffnet und siehe da, die kleine Batterie unter der Optik und neben dem Microfon ist einwenig ausgelaufen. Werde nun versuchen diese ggf. auszutauschen, mal schauen ob dies das Problem beheben wird.

Grüße

tech_and_sport
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jan 07, 2011 4:41 pm

Beitrag von tech_and_sport » Fr Jan 07, 2011 4:53 pm

Hallo erstmal...bin selber im Digicam-Bereich tätig und bei den card-Modellen und auch bei anderen Modellen mit dem Objektiv gleichen Typs, liegt das Überbelichtungsproblem weder an irgendwelchen Einstellungen, noch an irgendwelchen anderen, oftmals geheimnisvoll umschriebenen Dingen, sondern schlicht und einfach an einem durchgebrochenen Folienleiter, der zum Verschluss führt. Dies ist ein konstruktives Problem der o.g. Casios und kann nur durch den Einbau eines neuen Folienleiters behoben werden. Ganz einfach nachzuprüfen, indem man die cam öffnet, die 4 Pins, die zum Verschluß führen (seitlich am Objektiv angebracht) auf Durchgang prüft und schnell erkennt, daß dieser nicht mehr vorhanden ist und somit die Spulen, die zum Auslösen des Verschlusses von Nöten sind, vom Rest der elektronischen Umwelt abgetrennt sind. Viele selbsternannte "Profis" z.B. bei ebay versuchen nun, den Folienleiter wieder zusammenzumurksen...aber durch die oszilierende Bewegung des Objektives (rein- u. raus und Zoom (+) und Zoom (-) hält das nicht allzu lange und sehr schnell ist wieder aus die maus :-)

Auch auf die Gefahr hin, daß mich meine ebay-Kollegen nun verfluchen...aber ich habe nun schon öfters davon gehört, daß in Verbindung mit diesem Defekt eine große Abzocke betrieben wird und den Leuten irgendwelche angeblich neuen CCD`s eingebaut werden, die absolut hier fehl am Platz sind und keinerlei Einfluß auf o.g. Problem haben.

Gruß

Gast99
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Do Mär 17, 2011 10:09 pm

Überbelichtet

Beitrag von Gast99 » Do Mär 17, 2011 10:16 pm

Hallo zusammen,

endlich habe ich nun doch ein paar Einträge gefunden, die das Gleiche meines Problems beschreiben.

Ich habe seit 2006 eine Casio Exilim Z600 und war bisher recht zufrieden. Seit ein paar Wochen nun, werden zumindest die Fotos im Freien oder in sehr hellen Räumen stark "überbelichtet" und mit Streifen dargestellt.

Lohnt sich eine Reparatur?
Ich habe weder Lust noch Geld mir alle paar Jahre ein Foto für teures Geld zu kaufen. Welche Chancen gibt es, das Problem kostenneutral durch Casio lösen zu lassen? Gibt es hierfür bereits Erfahrungswerte?

Gruß :)

SternSchnalle
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 15, 2011 3:46 pm

gleiches Problem..

Beitrag von SternSchnalle » Mo Aug 15, 2011 4:00 pm

Seit der letzten Wanderung hat meine Casio EX-Z600 nun das selbe Problem, dass die Fotos total überbelichtet sind.. :-(
Habe mich nun dank Google durch diesen und ähnliche Treads gelesen. Wollte nun mal nachfragen, ob es zwischenzeitlich neue Erkenntnisse gibt?
Auf eBay wird z.b. angeboten eine Reperatur durch zu führen.
Was mir halt komisch erscheint ist, dass wenn man ja ein wenig zoomt, die Fotos wieder gut werden. Das widerspricht doch meines Erachtens den Theorien, lehre Batterien, kaputte Leitungen/Schaltkreise oder ähnliches wäre schuld..
Schön, wenn ich meine mir bisher gute Dienste geleistete Kamera wieder selber zum 100%igem laufen bringen könnte :-)

magro
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jul 11, 2014 2:43 pm

Zu helle Bilder von meiner S600

Beitrag von magro » Fr Jul 11, 2014 2:53 pm

Hallo zusammen,

seit heute macht meine 2006 gekaufte Exilim S600 zu helle Bilder. Ich habe den gleichen Fehler wir alle die vor mir geschrieben haben.

Video macht ordentliche Bilder. Ab der ersten Zoomstufe werden die Bilder wieder ordentlich belichtet.

Ich habe beobachtet, dass der Verschluss vor der Linse nicht zugeht. Erst bei der ersten Zoomstufe geht er wieder zu. Dann sind die Bilder auch im Freien ok.

Ich habe mir erst vor kurzem einen neuen Akku gekauft und fände es mies, wenn ich meine Camera jetzt wegtun müsste.

Wenn jemand rausfindet, wie man den Fehler wieder reparieren kann, bin ich dankbar.

Viele Grüße

Martin

kdww
postet ab und zu
Beiträge: 18
Registriert: Fr Jun 27, 2014 6:26 pm

Re: gleiches Problem..

Beitrag von kdww » Sa Jul 12, 2014 5:25 pm

SternSchnalle hat geschrieben: Was mir halt komisch erscheint ist, dass wenn man ja ein wenig zoomt, die Fotos wieder gut werden. Das widerspricht doch meines Erachtens den Theorien, lehre Batterien, kaputte Leitungen/Schaltkreise oder ähnliches wäre schuld..
Was passiert beim Zoomen? Das Objektiv wird bewegt, es gibt an der Folienbahn wieder einen Kontakt.
Bewegung und defekte Kabel zum Verschluss passen perfekt zusammen.
Bei Video / Livebildvorschau ist ja der Verschluss offen und nicht in Betrieb.
Für ein Foto wird erst der Verschluss geschlossen und dann für die Belichtungszeit geöffnet und wieder verschlossen. Wenn hier das Schliessen nicht sauber funktioniert habe ich eine Überbelichtung.

absotataf
postet ab und zu
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 10, 2021 8:46 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

mode of action of tadalafil

Beitrag von absotataf » Sa Sep 11, 2021 3:19 pm

<a href=http://buytadalafshop.com/>Cialis</a>

Accorma
postet oft
Beiträge: 119
Registriert: Di Sep 14, 2021 3:54 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

cialis on line us

Beitrag von Accorma » Mi Sep 15, 2021 2:30 am

<a href=https://buypriligyhop.com/>Priligy</a>

Lasix
postet ab und zu
Beiträge: 79
Registriert: Di Sep 14, 2021 5:26 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

coupon cialis 5 mg

Beitrag von Lasix » Mi Sep 15, 2021 2:36 am

Impacto De Propecia

Antworten

Zurück zu „Digitalkamera Testberichte und Erfahrungsberichte“