>> Eventfotografie in Berlin

Leica S2

Weitere DSLR-Hersteller, Gross- und Mittelformatkameras, Messsucherkameras und Exoten.
Antworten
Benutzeravatar
Seehase
postet ab und zu
Beiträge: 75
Registriert: Mo Dez 17, 2007 4:04 pm
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Leica S2

Beitrag von Seehase » Mo Sep 22, 2008 10:12 pm

Das Neueste von Leica. Bin mal gespannt was die Kamera kosten soll:

http://thepubliceyeblog.blogspot.com/20 ... ca-s2.html



KaoTai

Beitrag von KaoTai » Di Sep 23, 2008 1:14 pm

Ich wollte mir eigentlich nächstes Jahr ein neues Auto kaufen ...

Gast

Beitrag von Gast » Di Sep 23, 2008 1:15 pm

15-20T€ wobei 15T€ angepeilt sind (Angeblich laut Interview).

Natürlich nur Body ohne KIT

Benutzeravatar
Seehase
postet ab und zu
Beiträge: 75
Registriert: Mo Dez 17, 2007 4:04 pm
Wohnort: Friedrichshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von Seehase » Di Sep 23, 2008 2:02 pm

DSP hat geschrieben:15-20T€ wobei 15T€ angepeilt sind (Angeblich laut Interview).

Natürlich nur Body ohne KIT
In dem Marktsegment sind wohl Kits nicht üblich. Ausserdem, wenn man sich die Preise für die Objektive der M-Kameras anschaut, kann man sich ja ausrechnen, was die Neuen für die S kosten könnten. In Anbetracht der Preise, wird also dieses Spielzeug für den Amateur nicht erschwinglich sein, ganauso wie alle digitalen Mittelformat-Systeme.

Benutzeravatar
unixbook
postet sehr oft!
Beiträge: 697
Registriert: Mi Dez 12, 2007 2:18 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von unixbook » Di Sep 23, 2008 2:25 pm

In Anbetracht der Preise, wird also dieses Spielzeug für den Amateur nicht erschwinglich sein,...
Das ist ja auch nicht die Zielgruppe.

Gast

Beitrag von Gast » Di Sep 23, 2008 2:39 pm

Die Hassi (503CW) gab es aber als KIT mit 6x6 Rückteil und 80mm "KIT" Objektiv ;-)

Wenn man sich im Heise-Forum die typischen "6MP sind genug" , "Mein Handy kann sogar Videos", "Wer braucht sowas" kommentare sieht wollte ich nur vorbeugend darauf hinweisen, das da noch ein Objektiv dazukommt.

Dirk

"6MP sind genug" = Der Schreiber teilt uns mit, das er es gerade noch schafft eine Überschrift zu lesen. Weiterreichende geistige Fähigkeiten, die der Gattung homo sapiens zugeschrieben werden (logisches Denken, Lernfähigkeit, Vorstellungskraft, Interpretationsfähigkeit) fehlen ihm aber vollständig.

"Mein Handy kann sogar Videos" = siehe "6MP sind genug"

"Wer braucht sowas" = Der Schreiber teilt uns mit, das er an massiven Größenwahnsinn leidet, er der Meinung ist, die Welt existiere nur seine Bedürfnisse zu erfüllen und er sei das Zentrum des Universums. Aus diesem Grunde kann etwas, was sich seiner beschränkten Vorstellungskraft entzieht und deswegen von ihm - dem Zentrum allen Lebens - nicht genutzt werden kann, keinen Nutzen für andere haben. Wäre es für andere Nutzbar, so würde dies im Wiederspruch zu der Unfehlbarkeit und zentralen Wichtigkeit des Schreiber stehen welches zum Ende aller Tage führen würde.

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1440
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Sa Aug 29, 2009 10:05 pm

... bei dem Thread fällt mir ein, dass ich schon lange mit einer Leica liebäugle
als berühmte europäische Kamera neben Agfa, Voigtländer, Pentacon,
Hasselblad oder ukrainische Modelle wie Kiev88 usw., mit Sicherheit jedoch
keine aktuelle für 15 Tausend Euro sondern eher ein altes analoges Modell.
Habe gerade geschaut was es so gibt im Moment, die Auswahl ist groß und
wer hätte es gedacht, rein optisch machen die russischen Nachbauten aus
den 50er Jahren der Leica I auch was her. Sicher als Statussymbol ist so
eine Zorki in der westlichen Welt nicht geeignet aber sie ist wunderschön
und ich spüre einen Charakter der nicht nach Geld stinkt. Eine deutsche
Technik mit russischer Leidenschaft, wenn das nicht zu tollen Aufnahmen
inspiriert und animiert. Da gilt es dran zu bleiben...

fotoart

Antworten

Zurück zu „Weitere Kamerasysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast