>> Eventfotografie in Berlin

Windows 7 und Ricoh Caplio R5

Weitere DSLR-Hersteller, Gross- und Mittelformatkameras, Messsucherkameras und Exoten.
Antworten
plubers
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Sa Dez 05, 2009 4:54 pm

Windows 7 und Ricoh Caplio R5

Beitrag von plubers » Sa Dez 05, 2009 5:12 pm

Vielleicht kann mir einer helfen - bevor ich probiere ob mein Notebook das gleiche Flugverhalten hat wie eine Frisbee-Scheibe:

Ich habe versucht meine RICOH Caplio R5 mit meinem neuen Notebook mit Windows 7 (64 bit) zu verbinden. Die Kamera wird von Windows richtig erkannt, es kommt jedoch der Hinweis, dass "Die Treibersoftware für das Gerät nicht gefunden wurde. Bitte kontaktieren Sie den Hersteller des Gerätes um die korrekte Treibersoftware zu erhalten."

Tja, RICOH teilt lediglich mit, dass beim Anschließen der Kamera über USB-Schnittstelle wird das Gerät automatisch erkannt und genauso automatisch der korrekte Treiber installiert wird. Was er ja nicht wird!

Mir bekannte Treiberportale haben für meine R5 keine Treiber für Win 7, geschweige denn für die 64 bit Version.

Kann mir jemand helfen?

Freundliche Grüße vom Bodensee



Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1432
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Sa Dez 05, 2009 6:56 pm

Das ist ein ewiges Problem im schnelllebigen Bereich der Elektronik wenn
man das Allerneuste hat und es mit älteren Sachen nicht kompatibel ist.
Es ist zu Vermuten, dass wenn XP die Kamera erkennen konnte es
Windows 7 auch kann und die Treiber automatisch findet.
Die Fehlermeldung liegt an etwas anderem.
Habe zum Thema Ricoh Caplio R5 mit Windows 7 nichts gefunden.
Tut mir Leid, da bin ich überfragt, vielleicht hat jemand anderes eine Idee.

Benutzeravatar
DARKRACER
postet oft
Beiträge: 436
Registriert: Mi Jan 02, 2008 3:07 pm
Wohnort: Eilenburg

Re: Windows 7 und Ricoh Caplio R5

Beitrag von DARKRACER » So Dez 06, 2009 10:47 am

plubers hat geschrieben:Tja, RICOH teilt lediglich mit, dass beim Anschließen der Kamera über USB-Schnittstelle wird das Gerät automatisch erkannt und genauso automatisch der korrekte Treiber installiert wird.

Wenn es denn einen für Win 7 gibt. Die R5 ist schon älter und somit wäre Ricoh nicht der erste Hersteller der hinterher hängt.

Die einfachste Lösung: verwende ein Kartenlesegerät (10,-€ +/-5)

Halte dich von Treiberportalen fern! Wenn es einen Treiber gibt, dann auf jeden Fall beim Hersteller!

Edit: Den Treiber von CD hast du aber schon versucht?


LG Christian
Das Licht am Ende des Tunnels muß nicht immer ein entgegenkommender Zug sein.

dolby18
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 20, 2010 9:10 am

Beitrag von dolby18 » Di Apr 20, 2010 9:18 am

Hallo,

für alle Ricoh Besitzer hier die Lösung des Problems:

Wenn man die Software für die Caplio R5 installiert, werden im Verzeichnis

Programme\Caplio Software\WIA driver

die Treiber mitinstalliert. Man muß nun unter Vista oder Windows 7 bei der Frage nach den Treibern nur dieses Verzeichnis eingeben und schon klappt es auch mit der Caplio R5.

Habe lange gesucht, Beschreibung von Ricoh ist bescheiden.

Gruß Joachim :P

Photomaster22
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Sa Mai 01, 2010 1:10 pm

Ebenfalls Probleme

Beitrag von Photomaster22 » Sa Mai 01, 2010 1:20 pm

Hallo Freunde,

auch ich besitze eine R5. Nun habe auch ich das neue Win7 und auch hier habe ich Probleme. Folgendes Szenario:

Bilder gemacht und im internen Kameraspeicher abgelegt.

Als erstes natürlich versucht die Bilder vom internen Speicher auf die Karte zu verschieben. Geht aber wohl gar nicht. Schade eigentlich.

Dann die Kamera an den PC angeschlossen und es so versucht. Absoluter Fehlschlag. Auch nach dem Install der dafür vorgesehenen Software von Ricoh. Kamera - Festspeicher wird zwar danach im Explorer angezeigt, aber die Bilder nicht. Und die sind da definitiv drauf.

Könnte mir also nur nen Rechner mit Win XP suchen, die Bilder von Kamera zu PC und von da auf Karte ziehen. Sehr unbefriedigend. Kann mir doch nicht schon wieder ne neue Kamera kaufen.

Werde auch noch mal an Ricoh schreiben. Aber vielleicht hat hier ja schon jemand eine Idee dazu....

Gruß
Photomaster22

siosnud
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 17, 2011 9:15 am

Beitrag von siosnud » Mo Okt 17, 2011 12:15 pm

  Eine arbeitsreiche Woche wurde schließlich über. Die busy Working auf meinen Moncler Daunenjacke Atem. Heute ist am Wochenende. Gute Freundin Linda über ich einkaufen gehen. Das Wetter biegen Sie nach und nach cool, und wir sind in ihrer bereit für den Herbst Kleidung. Meine Lieblings Moncler Francenatural werden unser erster Halt. Eine Tür unten sehen wir diese blaue Moncler Weste grau.Moncler Daunenjacke Damen Es ist herrlich, aber nicht frei von Vulgarität. Die weichen Tuch und bequem genug zu machen,Moncler Daunenjacke Herren der Ausschnitt der in vielen Stereo Clipping Kleidung in den Vordergrund. Zwischen Raster Aufenthalt für eine lange Zeit kann nicht installiert werden, in der Freitag können versuchen, komfortable große Baby-Stil zu zeigen.

Antworten

Zurück zu „Weitere Kamerasysteme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast