>> Eventfotografie in Berlin

Tipps gesucht für Fotogeschenk

Tipps, Kniffe und Bastelleien unserer Forum-User zum Thema Analogkameras und Fotografie.

Moderator: ft-team

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1445
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von fotoart » Do Mai 07, 2015 7:25 pm

Das Forum wandelt sich zunehmend zu einer Fotogeschenke-Börse, warum nicht, früher diskutierte man über Fotos die würdig fürs Album wahren, heute kann man sich seine Fotomotive per Topflappen an die Küchenwand hängen. Da spielt das Motiv kaum eine Rolle, es macht immer was her, oder?



monkey
postet ab und zu
Beiträge: 10
Registriert: Di Aug 11, 2015 5:07 pm

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von monkey » Di Aug 25, 2015 9:45 am

fotoart hat geschrieben:Das Forum wandelt sich zunehmend zu einer Fotogeschenke-Börse, warum nicht, früher diskutierte man über Fotos die würdig fürs Album wahren, heute kann man sich seine Fotomotive per Topflappen an die Küchenwand hängen. Da spielt das Motiv kaum eine Rolle, es macht immer was her, oder?
Vielleicht liegt das daran, dass man dank der modernen Technik heute viel mehr Bilder machen kann und dann oft gar nicht weiß, wohin mit den vielen Fotos. So geht es mir jedenfalls. Früher hatte ich eine begrenzte Bildanzahl, dann war die Filmrolle voll, ab zum Fotoladen zur Entwicklung. Heute geht alles schneller, alles ist mehr. Vielleicht liegt es daran?

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1445
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von fotoart » Fr Okt 09, 2015 12:07 am

Das trifft so gut wie auf alles in unserem Wohlstandsland zu, wer sich nicht zu begrenzen weiß bekommt Probleme.
Wer seine Speicherkarten und externe Festplatten füllt bis er nicht mehr weiß was er noch machen soll hat ein Problem.
Ich fotografiere nach wie vor analog und brauche für einen Film mit zwölf Bildern manchmal viele Stunden und so brauche ich
für das Füllen der Speicherkarte bei der DSLR auch eine lange Zeit. Das liegt daran, dass ich nur auf den Auslöser drücke
wenn Auge und Gehirn Licht, Motiv, Bildaufbau usw. geklärt haben. Was ich mache ist das Gegenteil von Handyfotografie,
ich komponiere und kreiere das Bild vorher im Kopf und erst wenn das Ergebnis Qualität hat kommt der Auslöser dran.
Da entsteht das Problem mit der Masse nicht, sogar im Gegenteil, es werden innere Probleme in der Persönlichkeit gelöst.

Bruno24
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 14, 2018 10:13 am

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von Bruno24 » Di Jun 19, 2018 11:47 am

Hast du etwas gefunden?

Erdani
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Fr Mai 25, 2018 11:38 am

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von Erdani » Mo Okt 08, 2018 3:14 pm

War ne wirklich tolle Idee gewesen...werd's mir für's nächste mal merken!
Ich gehöre zu denen die es nicht so leicht haben ein passendes Geschenk zu finden :)
Hasst ja auch hier gute Tipps bekommen,somit durfte es das perfeckte Geschenk geworden sein .
Die Freundin hat sich sicherlich sehr gefreut ...

Was ich z.B. noch schön finden würde,wenn mann den Text auf ein T-Shirt drucken würde.
Ich veschenke ab und zu mal ein bedrucktes T-Shirt und beim nächsten mal werd' ich diese zwei Sachen miteinander verbinden.
Wird sicherlich cool werden.Die T-Shirts lasse ich hier auf https://www.shirtlabor.de/ bedrucken .
Machen wirklich klasse Arbeit und in diesem Sinne kann ich sie auch gerne weiter empfehlen.

LG

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast