>> Eventfotografie in Berlin

Gegen die sonne fotografieren

Tipps, Kniffe und Bastelleien unserer Forum-User zum Thema Analogkameras und Fotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
copyright2002
postet ab und zu
Beiträge: 13
Registriert: Do Aug 07, 2008 10:58 pm

Gegen die sonne fotografieren

Beitrag von copyright2002 » Mo Dez 15, 2008 11:02 am

hallo,

heute morgen wollte ich einen sonnenaufgang im nebel fotografieren und habe festgestellt das ein erschreckendes ergebnis herrauskam.
nach kurzen suchen im web habe ich entdeckt das ein graufilter da abhilfe schaffen könnte. kennt sich jemand damit aus bzw wie macht ihr solche fotos.? habe die nikon D40

mfg



Benutzeravatar
DARKRACER
postet oft
Beiträge: 436
Registriert: Mi Jan 02, 2008 3:07 pm
Wohnort: Eilenburg

Re: Gegen die sonne fotografieren

Beitrag von DARKRACER » Mo Dez 15, 2008 11:24 am

copyright2002 hat geschrieben:habe die nikon D40
Na dann aber in die Digitalabteilung :lol:

Hilfreich wäre hier ja vielleicht ein Beispielbild. Sicherlich besteht das Problem darin, das die Sonne zu hell und der Rest zu dunkel ist. Mir fällt dazu nur eine Belichtungsreihe ein. Leider macht die D40 das nicht automatisch, du musst bei jedem Bild die Werte neu einstellen.


LG Christian
Das Licht am Ende des Tunnels muß nicht immer ein entgegenkommender Zug sein.

Marius
postet oft
Beiträge: 340
Registriert: Do Okt 21, 2010 4:22 pm
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beitrag von Marius » Fr Okt 22, 2010 4:20 pm

da wir hier im analogen forum sind, würde ich die frage trotzdem gerne hier auch behandeln. ich habe da auch immer so meine probleme , dass der rest zu dunkel ist und so. der PolFilter/Uv-filter müsste doch eigentlich etwas helfen. mein problem beim analogen ist immer: ich seh die bilder manchmal erst nen monat später und da ist der lerneffekt natürlich sehr gering. man müsste sich jedes bild mitsamt einstellungen notieren oder ein riesengehirn haben Hat da jemand bestimmte tricks, meine jetzt beim sonnen untergang?
liebe grüße, marius

Benutzeravatar
Cano
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 4986
Registriert: So Feb 19, 2006 10:02 am
Wohnort: RHEINLAND-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Cano » Fr Okt 22, 2010 5:09 pm

Marius hat geschrieben:der PolFilter/Uv-filter müsste doch eigentlich etwas helfen.
Wobei soll er denn helfen? Am Kontrastumfang ändert er nichts. Das Helle bleibt hell und das Dunkle bleibt dunkel.

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Fr Okt 22, 2010 5:20 pm

Marius hat geschrieben: der PolFilter/Uv-filter müsste doch eigentlich etwas helfen.
meine jetzt beim sonnen untergang?
Der UV-Filter bewirkt außer einem mechanischen Schutz der Frontlinse fast gar nichts.

Der Polfilter ist dafür gedacht, den Kontrast zu erhöhen.
Allerdings wirkt er, wenn man genau in Richtung der Sonne fotografiert, fast gar nicht.

BlueVikki
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mo Nov 15, 2010 4:08 pm
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueVikki » Mo Nov 15, 2010 4:16 pm

Es gibt aber auch viele gute Kameras für kleines Geld, die auch gegen die Sonnen Top Fotos machen...

Antworten

Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast