Tipps gesucht für Fotogeschenk

Tipps, Kniffe und Bastelleien unserer Forum-User zum Thema Analogkameras und Fotografie.

Moderator: ft-team

KatRosiers
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 24, 2012 3:26 pm

Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von KatRosiers » Di Jul 24, 2012 3:36 pm

Hallo Zusammen!

Ich habe gerade mal auf google nach einem Foto Forum gesucht, da ich mal von "Fachleuten" einen Rat für mein Fotogeschenk brauche, dass ich meiner Freundin gern zum Geburtstag schenken möchte.

Gesehen hab ich das ganze bei meinem Vater und da war nur der Text mit nem Rahmen glaub ich in Glas gefasst und das gefiel mir total gut. Eine andere Freundin half mir dann dieses Bild zu erstellen, wo der Text jetzt drauf steht:

http://i.imgur.com/Gyafi.jpg

Nun weiß ich aber nich genau, ob da Bild auch ne gut genuge Quali hat und was man damit überhaupt anfangen kann.

Was könnt ihr mir hier zu dem Bild sagen und was würdet ihr mir raten, wenn ich gerne etwas in Glas gefasst hätte? Es geht vor allem um den Text, der is das Wichtigste, aber ist glaub ich fast klar :wink:

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

KatRosiers
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 24, 2012 3:26 pm

Beitrag von KatRosiers » Do Jul 26, 2012 10:47 pm

Also ich bräuchte wirklich Hilfe, da ich mich mit Fotos bzw. Bildern und deren Quali einfach nich so auskenne. Ich dachte, so ein Forum ist da, um bei solchen Dingen Hilfe zu bekommen....

Naja, ich hoffe weiter, dass irgendeiner einen Rat für mich hat :)

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Do Jul 26, 2012 11:32 pm

Was Du mit "Bild in Glas gefasst" meinst, verstehe ich nicht ganz.

Ich vermute, Du willst das Bild irgendwo ausdrucken lassen und das Papierbild dann in einen schönen Rahmen mit einem Deckglas stecken.

Das Bild hat 1600x1200 Pixel.

Damit kannst Du es guten Gewissens bis etwa 15x20cm (DIN A5) drucken lassen. Größer würde insbesondere die Schrift unscharf.

Achte darauf, daß das Papierformat 4:3 ist, also z.B. 15x20cm oder 9x12cm - denn das Digitalbild ist auch im Format 4:3.
Andernfalls, z.B. bei 15x24cm ergäbe sich entweder eine Verzerrung (dann ist der Mond nicht mehr kreisrund) oder ein weißer Streifen.

Wo Du das Bild ausdrucken lassen sollst?
Ist bei dem Motiv relativ egal, gehe zu irgendeinem Online-Printdienst.
Ich schicke sie gewohnheitsmäßig zu www.saal-digital.de.

Besondere Drucktechniken (direkt hinter Glas, als 3D-Grafik im Plexiglasblock) könnte es schon geben, davon weiß ich aber nichts.

Dass mir das Motiv etwas zu kitschig ist, tut nichts zur Sache.

Ich habe dich so verstanden, daß die Bilddatei dir gehört.
Dann ist das okay.
Wenn Du dieses Bild irgendwo im Internet "gefunden" hättest, dann würdest Du dich mit dem Ausdrucken wohl einer Urheberrechtsverletzung schuldig machen.

electro
wenige Posts
Beiträge: 6
Registriert: Di Aug 07, 2012 3:02 pm

Beitrag von electro » Do Aug 09, 2012 9:28 am

Hey. also ich würde das soweit bestätigen. die idee finde ich sehr schön. Ich würde auch raten, dass du das irgendwo drucken lässt und dann nett einrahmst. Ich habe mal geschaut, wo man das machen lassen kann. unter dankeskarten habe ich bei google z.B. diese Adresse gefunden. Ich glaube, da (Link wurde entfernt) könnte man auch Poster und sowas neben Karten drucken lassen. VG

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1483
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Fr Aug 10, 2012 12:17 pm

Es ist ein Schreibfehler drin aber das ist wenn Deutsch nicht die Muttersprache ist kein Problem, im Gegenteil, es macht sympatisch.
"Du bist meine Freundin,
auf die (ich) mich verlassen kann..."

Benutzeravatar
silkebur
wenige Posts
Beiträge: 5
Registriert: Di Sep 25, 2012 11:37 am

Beitrag von silkebur » Do Sep 27, 2012 11:35 pm

Ich finde ja Fotopuzzles nicht schlecht, das ist was originelles und das Puzzeln macht zudem Spaß. Ansonsten kann man sich mit eigenen Fotos noch Leinwanddrucke erstellen lassen, besonders Urlaubsfotos machen sich da sehr gut.

mondschein
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 21, 2012 1:55 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von mondschein » Mi Nov 21, 2012 2:46 pm

Das fehlende "mich" ist mir auch aufgefallen, stört aber nicht ;)
Ich finde die Schrift in diesem hellen Gelb schwer zu lesen (obwohl die Farbe ja schön zum Rest des Bildes passt), wenn du es selber gestaltet hast, dann probiere doch auch mal etwas dunklere, besser lesbare Farben aus!
Fürs Drucken kann ich dir diese Seite empfehlen: (Link wurde entfernt), da gibts auch gleich den passenden Rahmen.

Wenns nicht dein Bild ist, dann lies das hier mal: (Link wurde entfernt), anscheinend muss auch bei privat genutzen Bildern vorher Infos bzw. Lizenzen einholen.

MacroFocus
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Fr Feb 15, 2013 12:15 pm

Beitrag von MacroFocus » Fr Feb 15, 2013 12:27 pm

Mir persönlich wäre das Motiv ein bisschen zu Kitschig.. Aber von den Farben her ist es stimmig, von daher spricht eigentlich nichts dagegen...

Mario2020
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Mi Feb 27, 2013 11:46 am

auf Metall geätzt / in Holz gefräst

Beitrag von Mario2020 » Mi Feb 27, 2013 11:54 am

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach interessanten Fotogeschenken. Mir hat ein Freund erzählt, dass man mittlerweile Fotos in Metall ätzen kann - kennt Ihr da einen Anbieter, bei dem man das online bestellen kann?

Ansonsten hatte ich hier schonmal was bestellt: www.photocarver.de. Ist auch eine nette Idee. Das Bild wird in Holz reingefräst und wirkt dann etwas dreidimensional. Schöne abstrakte Erscheinung.

Beste Grüße,
Mario

Julsen
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Fr Apr 12, 2013 1:13 pm

Fotogeschenk

Beitrag von Julsen » Fr Apr 12, 2013 5:05 pm

Hallo zusammen,

auch ich bin auf der Suche nach Fotogeschenken auf einige gute Ideen gestoßen. Auch wenn ich Offshore Druckereien eigentlich den Online Druckereien vorziehen muss ich zugeben das bei Fotogeschenken die Onlinedruckereien durch ihr enormes Angebot meist einen Vorteil haben.
Schließlich habe ich dann mehrere Tassen bei (Link wurde entfernt) bestellt. Durch meine gerade noch ausreichenden Photoshop Kenntnisse sind es sehr witzige Geschenke geworden die wirklich gut bei den entsprechenden Leuten ankamen :wink:

Julsen

Foto-Graf
postet ab und zu
Beiträge: 27
Registriert: Mo Mai 06, 2013 12:29 pm

Beitrag von Foto-Graf » Mo Mai 27, 2013 11:26 am

Wie sieht das denn aus, wenn ich da etwas bestellt habe und es wieder umtauschen möchte? Das normale (Link wurde entfernt)zieht in dem Fall ja nicht, oder?

Rieta
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jul 01, 2013 3:18 pm

Beitrag von Rieta » Do Aug 15, 2013 8:45 am

Hallo!

Bei Printplanet kannst du auch Artikel zurückschicken (30 Tage), nur wenn sie dir nicht gefallen, auch wenn damit alles ok ist. Dann bekommst du zumindest den Kaufpreis zurück, aber wohl nicht das Porto. Aber immerhin :)

@Juslen: Tassen und auch Bierkrüge bedrucken die übrigens auch, in guter Qualität: (Link wurde entfernt)

Camilla_j
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Mo Apr 13, 2015 12:34 pm

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von Camilla_j » Di Apr 14, 2015 9:56 am

Hallo,

man kann mittlerweile auch (Link wurde entfernt), finde es auch sehr schön als Geschenkidee. Dass man Fotos auf alle möglichen Artikel drucken lassen kann, kennt ja schon mittlerweile fast jeder, finde die Idee mit dem malen lassen irgendwie schöner.

Rolfe
wenige Posts
Beiträge: 6
Registriert: Fr Apr 10, 2015 3:55 pm

Re:

Beitrag von Rolfe » Do Apr 16, 2015 5:00 pm

Foto-Graf hat geschrieben:Wie sieht das denn aus, wenn ich da etwas bestellt habe und es wieder umtauschen möchte? Das normale (Link wurde entfernt)zieht in dem Fall ja nicht, oder?
Glaube kaum, dass du individualisierte Sachen umtauschen kannst. Damit können die ja nichts mehr anfangen. Es sei denn die Ware ist beschädigt. Ich hab aus Versehen mal ein Mousepad mit Bild doppelt bestellt und durfte beide behalten ohne Aufpreis :D

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1483
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Tipps gesucht für Fotogeschenk

Beitrag von fotoart » Do Mai 07, 2015 7:25 pm

Das Forum wandelt sich zunehmend zu einer Fotogeschenke-Börse, warum nicht, früher diskutierte man über Fotos die würdig fürs Album wahren, heute kann man sich seine Fotomotive per Topflappen an die Küchenwand hängen. Da spielt das Motiv kaum eine Rolle, es macht immer was her, oder?

Antworten