>> Eventfotografie in Berlin

Würzburg

Gebäude, Denkmäler usw.

Moderator: ft-team

Antworten
ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Würzburg

Beitrag von ullr » Do Jul 27, 2017 3:18 pm

Alte Mainbrücke, Käppele, Feste Marienberg und als Schmankerl Überflug der ISS
IMGP8179_FT_24_07_17.jpg
Eigentlich habe ich nur mit Graufilter und langen Belichtungszeiten rumexperimentiert, um die Lichtspiegelungen im Main draufzukriegen. Tja und gerade als ich m.M.n. die optimale Kombination Blende und Zeit (fast 3min) hatte und die Stoppuhr lief, was seh ich da? Wie bestellt rauscht die ISS über den Himmel und noch dazu über den Wolken. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt, ob ich tatsächlich noch das Stückchen Himmel auf dem Sensor hatte. Wie man sieht, ich hatte... :D
Und alles ohne zu rechnen, Google Earth, Astroviewer und Kompass.
Einfach nur Schwein gehabt...
ullr



Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1429
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Würzburg

Beitrag von fotoart » Sa Jul 29, 2017 5:24 pm

Toll, Schwein gehabt ist in der Fotografie etwas Positives wie sonst im Leben auch, ein Grund zur Freude
aber warum sich diese große Freude auf den weißen Strich im Bild der ISS genannt wirt bezieht, erschließt sich mir nicht.
Das Bild mit den Farben, der verwaschenen Spiegelung und dem Himmel ist wunderbar, regt das Träumen an,
jedoch ob der weiße Strich da ist oder nicht verändert die Wirkung nicht.
Es klingt etwas ähnlich als damals alle den Kometen fotografiert haben weil er etwas Besonderes ist und die
Menschen durch ihn eine sehr spektakuläre Ablenkung bekommen haben. Ist das das Ziel?

Joe1
postet oft
Beiträge: 245
Registriert: Di Nov 10, 2009 5:32 pm
Wohnort: Hessen

Re: Würzburg

Beitrag von Joe1 » Di Aug 01, 2017 6:52 pm

Gefällt mir.
Lass Dich nicht irre machen.
Es gab schon immer Leute die andere Sichtweisen nicht zulassen wollten, es gab sogar welche die meinten das alles was nicht ihrer Sichtweise entspricht "Entartete Kunst" sei.
Solange es handwerklich gut gemacht ist finde ich nichts zu meckern.
Grüße Joe

ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Re: Würzburg

Beitrag von ullr » Mi Aug 02, 2017 9:30 pm

Joe1 hat geschrieben:
Di Aug 01, 2017 6:52 pm
Gefällt mir.
Lass Dich nicht irre machen.
Dankeschön...
Mit dem "irre machen" ist das so eine Sache. Kritik hat mir noch nie geschadet, und ich meine schon unterscheiden zu können, ob jemand -in meinen Augen- nur rumtrollen, oder doch ernsthaft diskutieren will. Im ersteren Fall gibt es hier die Ignore Funktion, und wenn ich jemanden auf Ignore hab, dann ist es so. Und da mag er ein noch so guter Fotograf sein. Letzteres trifft auf Dingsbums sniper zu.
Es gab schon immer Leute die andere Sichtweisen nicht zulassen wollten, es gab sogar welche die meinten das alles was nicht ihrer Sichtweise entspricht "Entartete Kunst" sei.
Ja, und das gilt in jede Richtung. Ich bin ziemlich "documenta" gestählt bzw abgehärtet....
Solange es handwerklich gut gemacht ist finde ich nichts zu meckern.
Grüße Joe

Ich bin für jede Kritik, ob positiv oder negativ dankbar, und wenn es was zu lachen gibt, umso besser.
Lass es Dir gutgehen, und schön, wenn Du wieder fotografierst und schreibst...
Gruß
ullr

Ilonchen
postet sehr oft!
Beiträge: 605
Registriert: Mo Jun 10, 2013 8:37 am

Re: Würzburg

Beitrag von Ilonchen » Do Aug 03, 2017 8:36 am

Ich finde dieses Foto auch sehr schön. Tolles Lichtspiel, warme Farben, sowie die Bildgestaltung.
Egal ob nun mit oder ohne ISS. :-)
Lg Ilona

Antworten

Zurück zu „Architektur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast