moonlight

Digitale Kustwerke & Experimente

Moderator: ft-team

Antworten
Benutzeravatar
AwieAngela
postet sehr oft!
Beiträge: 548
Registriert: Di Sep 18, 2007 12:31 am
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

moonlight

Beitrag von AwieAngela » Mo Jun 15, 2015 11:11 am

Mein erstes Composing :-)


Model: meine Freundin Elena
Background by the_night_bird / deviantart.com
Wings: Peter Braunschmid
Stoff: RAWexchange
Dateianhänge
elena - by_the_night_bird-d4catvy web.jpg
www. angela-hofmann-photography .de

guekret d40
postet oft
Beiträge: 240
Registriert: Do Jul 24, 2008 6:39 pm

Re: moonlight

Beitrag von guekret d40 » Mo Jun 15, 2015 7:27 pm

Ein schönes Bild, aber fast niemand da die es sehen.

G.G.

Benutzeravatar
AwieAngela
postet sehr oft!
Beiträge: 548
Registriert: Di Sep 18, 2007 12:31 am
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Re: moonlight

Beitrag von AwieAngela » Di Jun 16, 2015 7:02 am

ullr hat geschrieben:Ja, das sieht alles ganz hübsch und geheimnisvoll aus...
Aber:
Irgendwie kommen mir die Proportionen des Models im Bild komisch vor. Ab der Hüfte...
Der Oberschenkel wäre, wenn man die Außenform des Kleides nimmt, zu lang... oder anders gesagt, ab der Hüfte stimmt der Unterkörper nicht mehr mit dem Oberkörper überein... Wenn man davon ausgeht, dass der Stoff des Kleides ungefähr den Körperformen folgt.
Gruß
ullr
Ullr, du bemängelst an einem zusammen gebastelten geflügelten Wesen,
auf einem zusammen gebastelten Fantasybild,
die Länge der Oberschenkel unter einem zusammen gebastelten Kleid? :lol:
Nicht dein Ernst, oder?
www. angela-hofmann-photography .de

ällabätsch
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Di Jun 16, 2015 8:35 am

Re: moonlight

Beitrag von ällabätsch » Di Jun 16, 2015 8:50 am

Der Mann hat immerhin das "ullersche Kunstmeter" erfunden und schon 123 mal die Documenta besucht, der weiß bescheid. :twisted:

ällabätsch

Benutzeravatar
AwieAngela
postet sehr oft!
Beiträge: 548
Registriert: Di Sep 18, 2007 12:31 am
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Re: moonlight

Beitrag von AwieAngela » Di Jun 16, 2015 11:13 am

"ich habe jetzt ziemlich lange Gelegenheit gehabt, mit meiner Enkelin Fantasystories, Mythen mit Elfen, Nymphen, Meerfrauen, Drachen, Rittern, geflügelten Pferden, Helden zu spielen, auf dem virtuellen Meer, im Wald, am Strand wo auch immer..."

Ähm ja ..
bei solch großer Erfahrung kann ich mit meinen popeligen Photoshopversuchen
natürlich nicht dagegen halten :mrgreen:
www. angela-hofmann-photography .de

fotto_otto
postet ab und zu
Beiträge: 76
Registriert: Di Jul 29, 2014 2:38 pm
Wohnort: Klein-Ostheim

Re: moonlight

Beitrag von fotto_otto » Di Jun 16, 2015 12:30 pm

Der Schnullr ist und bleibt ein Dilettant..auch in Denkversuchen ! :D :D :lol: :lol: :lol: :lol:

Dein Bild Angela, ist nix für Meinereiner ..aber das Composing an sich finde ich gelungen :wink:

seeräuber
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Do Aug 22, 2013 5:49 pm

Re: moonlight

Beitrag von seeräuber » Mi Jun 17, 2015 5:06 pm

Nach Wochen der Abstinenz habe ich heute mal wieder hier reingeguckt und im Wirrwarr der Startseite dieses Bild entdeckt. Nun muss ich dazu auch was schreiben. Also:
Durch die Farbgebung bekommt das Bild eine mystische, aber auch bedrohliche Wirkung. Der kalte Hintergrund, der auch eher in kühlen Farben gehaltene Baum, der dem Mädchen dennoch Schutz und ein bisschen Geborgenheit gibt, regt die Phantasie an. Durch die Flügel, in starkem Kontrast zu dem hellen und unschuldigen Weiß des Kleides, ist das Mädchen vielleicht doch nicht ganz so unschuldig, wie die Farbe des Kleides vermuten lässt, obwohl sie eher schutzsuchend wirkt.
Ich habe keine Ahnung von Composing und mir ist es auch egal, ob ein Oberschenkel etwas zu lang, zu kurz oder zu dick ist. Das interessiert mich nur bei meiner eigenen Figur! :shock: Interessanter ist für mich der Gesamteindruck des Bildes, die erzeugte Stimmung und die phantasievollen Gedanken, die es hervorruft. Und das ist hier sehr gut gelungen.

Undine
postet oft
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 05, 2006 9:09 am
Kontaktdaten:

Re: moonlight

Beitrag von Undine » Fr Jun 19, 2015 9:18 pm

Schatzediezchen. :D Mein Unwort des Tages. Zwischen all dem Spam habe ich tatsächlich Angela erspäht.

Ansonsten: Ich besitze "Das große Buch der Geister und Elfen", habe es sogar gewissenhaft studiert, darin sind alle Überirdischen genau klassifiziert und in Wort und Bild beschrieben und ich bin somit eine Koryphäe auf diesem Gebiet und kann ergo erwiesenermaßen bestätigen, dass diese Deine Darstellung überaus authentisch ist - ich denke - nein - ich bin mir sicher, dass es sich hierbei um eine ECHTE, halbzahme (sonst wären solche Aufnahmen gar nicht möglich) Elbus niger domesticalis (gezähmte schwarze Hauselfe) handelt. Sehr selten anzutreffen.

Zweifler verschreckt sie, indem sie ihre Oberschenkel kurzzeitig auf das Vielfache der "normalen" Länge anwachsen lässt. Was aber sonst keiner sieht...

Benutzeravatar
AwieAngela
postet sehr oft!
Beiträge: 548
Registriert: Di Sep 18, 2007 12:31 am
Wohnort: Konstanz
Kontaktdaten:

Re: moonlight

Beitrag von AwieAngela » So Jun 21, 2015 10:07 am

:lol: :lol: :lol: :mrgreen:
www. angela-hofmann-photography .de

Antworten