Röschen

Gegenstände, Stillleben ...

Moderator: ft-team

Antworten
Ilonchen

Röschen

Beitrag von Ilonchen » Mi Mär 02, 2016 4:58 pm

Ein Röschen , weil ich sie so mag....

Ilonka59
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Mo Feb 29, 2016 9:36 pm

Re: Röschen

Beitrag von Ilonka59 » Do Mär 03, 2016 9:27 am

:D schön

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1487
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Röschen

Beitrag von fotoart » Di Mär 08, 2016 1:36 pm

Heute am 8. März für alle Frauen zum Frauentag.
Ansonsten ist eine Rose ein so häufig gezeigtes Motiv, jeder weiß blind wie so etwas aussieht.
Immerhin ein Stück vom Menschen gezüchtete Natur, besser als gar keine Natur.

Ilonchen

Re: Röschen

Beitrag von Ilonchen » Fr Mär 11, 2016 11:36 am

[quote="fotoart"]Heute am 8. März für alle Frauen zum Frauentag.
Ansonsten ist eine Rose ein so häufig gezeigtes Motiv, jeder weiß blind wie so etwas aussieht.
Immerhin ein Stück vom Menschen gezüchtete Natur, besser als gar keine Natur.[/quot

Ok, jeder weiß wie Rosen ausschauen. Und was soll das denn heißen :?

zpin05
postet oft
Beiträge: 315
Registriert: Di Jul 09, 2013 10:07 pm

Re: Röschen

Beitrag von zpin05 » Fr Mär 11, 2016 11:48 am

Das weiß Ulfilein wohl selbst nicht wirklich. Aber es hört sich erstmal mächtig schlau an, oder...? :roll:

Äh, Ilona, ich möchte Dir eigentlich gar nicht zu nahe treten, doch wenn ich ehrlich bin, so finde ich, vielleicht abgesehen vom Objekt selbst, dieses Bild nicht sehr gelungen. Die Idee mit der Teilentsättigung finde ich noch ganz ok, doch warum um alles in der Welt hast Du diese eher zarte Blüte mit dem knallharten Blitz auch noch als scharfen Schatten in den komischen HG "gestanzt"? Wäre ein gesoftetes Licht nicht viel ansprechender und vor allem passender? Der Text mag mir persönlich auch nicht wirklich gefallen. Die Aussage als solche kann man bei ebendem Motiv eigentlich ja fast voraussetzen und die Position und Größe des Textes wirkt auf mich wie zufällig aufs Bild geplumpst. Alles in allem wirkt das gesamte Foto auf mich leider ziemlich unharmonisch, wobei die zugrundeliegende Idee sicher durchaus Potential hat.

Ilonchen

Re: Röschen

Beitrag von Ilonchen » Fr Mär 11, 2016 1:49 pm

Hallo zpin,
das Röslein ist ein kleiner Zeitvertreib von mir gewesen, so im Stilllenbenstil. Das Röslein habe ich daheim im Kämmerlein aufgenommen. Ich habe mit zwei Softboxlampen das Röslein in Szene gesetzt, (weißer Hintergrund.) Dann habe ich es freigestellt, den Schatten im HG einmontiert, erzeugt eine gewisse Tiefenwirkung.
Mit Filter versehen und wie du richtig bemerkt hast, maskiert und teilweise bis mir der Farbton gefallen hat "gemalen".
Nein, lach du trittst mir nicht zu Nahe! Ist doch nicht schlimm, wenn es dir und anderen nicht so gefallen mag.
Ich finde das völlig in Ordnung, wären die Geschmäcker alle gleich, gar nicht auszudenken wie LANGWEILIG das doch wäre. :-)
Danke für's schauen und kommentieren.
Lg Ilona

zpin05
postet oft
Beiträge: 315
Registriert: Di Jul 09, 2013 10:07 pm

Re: Röschen

Beitrag von zpin05 » Fr Mär 11, 2016 5:38 pm

Ich würde sagen, da muss man schon eine gewisse Abgebrühtheit mitbringen, um das schön zu finden, aber ok. :lol:

Hast Du denn mal probiert, den montierten Schatten einfach ein wenig weicher zu gestalten? Ich denke, das würde dem Bild die gröbste Härte nehmen und an der Rose einfach passender rüberkommen. Einen Versuch wär's ja vielleicht wert...

Und wegen der Abgebrühtheit nicht böse sein, ist ja in erster Linie ein Spaß, wenn auch mit ernstem Hintergrund. ;-)

Ilonchen

Re: Röschen

Beitrag von Ilonchen » Fr Mär 11, 2016 5:46 pm

zpin05 hat geschrieben:Ich würde sagen, da muss man schon eine gewisse Abgebrühtheit mitbringen, um das schön zu finden, aber ok. :lol:

Hast Du denn mal probiert, den montierten Schatten einfach ein wenig weicher zu gestalten? Ich denke, das würde dem Bild die gröbste Härte nehmen und an der Rose einfach passender rüberkommen. Einen Versuch wär's ja vielleicht wert...

Und wegen der Abgebrühtheit nicht böse sein, ist ja in erster Linie ein Spaß, wenn auch mit ernstem Hintergrund. ;-)
zpin, ich bin halt ein abgebrühtes Weibschen lach..
ist einfach nur ein Röslein, dass inzwischen eh im Papierkorb gelandet ist.OK, mein nächstes gebasteltes Blümchen, werde ich etwas feinfühliger gestalten. :)
Lg Ilona

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1487
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Röschen

Beitrag von fotoart » Fr Mär 18, 2016 12:49 pm

Abgebrüht sein um die passende Schönheit zu empfinden ist nicht verkehrt.
Jedoch mein Problem bei einer Rose ist die Häufigkeit des Ablichtens, ist schnell zur Hand.
Dass der Fotograf, in dem Fall die Fotografin, lange Weile hatte sieht man dem Bild an
und deshalb sage ich, wie eine Rose aussieht weiß jeder, warum fotografieren?
Langeweile der Fotografin ist als Motiv für eine Aufnahme das schlechteste Argument.
Wir als Betrachter müssen uns das Resultat wie Du Deine Langeweile vertreibst anschauen,
das ist eine ziemlicher Missbrauch von Betrachtern, mich ärgern solche sinnlosen Fotos.

Ilonchen

Re: Röschen

Beitrag von Ilonchen » Sa Mär 19, 2016 9:24 am

fotoart hat geschrieben:Abgebrüht sein um die passende Schönheit zu empfinden ist nicht verkehrt.
Jedoch mein Problem bei einer Rose ist die Häufigkeit des Ablichtens, ist schnell zur Hand.
Dass der Fotograf, in dem Fall die Fotografin, lange Weile hatte sieht man dem Bild an
und deshalb sage ich, wie eine Rose aussieht weiß jeder, warum fotografieren?
Langeweile der Fotografin ist als Motiv für eine Aufnahme das schlechteste Argument.
Wir als Betrachter müssen uns das Resultat wie Du Deine Langeweile vertreibst anschauen,
das ist eine ziemlicher Missbrauch von Betrachtern, mich ärgern solche sinnlosen Fotos.
Wenn dich "sinnlose Bilder" ärgern, dann schaue sie dir doch gar nicht erst an, wird doch wohl nicht so schwer sein.

fotto_otto
postet ab und zu
Beiträge: 76
Registriert: Di Jul 29, 2014 2:38 pm
Wohnort: Klein-Ostheim

Re: Röschen

Beitrag von fotto_otto » Di Mär 22, 2016 6:27 am

Was ne riesen Debatte über Murks und Di­let­tan­tis­mus .. aber passt zum Niveau hier :lol: :lol: :lol: :lol:

guekret d40
postet oft
Beiträge: 240
Registriert: Do Jul 24, 2008 6:39 pm

Re: Röschen

Beitrag von guekret d40 » Di Mär 22, 2016 11:05 am

@fotto_otto gibt wie immer alles um das Niveau zu halten. :D Wie einsam mußt du sein, Troll Robert ! :lol: :lol: :lol: :lol:

Ilonchen

Re: Röschen

Beitrag von Ilonchen » Di Mär 22, 2016 12:39 pm

guekret d40 hat geschrieben:@fotto_otto gibt wie immer alles um das Niveau zu halten. :D Wie einsam mußt du sein, Troll Robert ! :lol: :lol: :lol: :lol:
Jepp, so ist es wohl, mit kleiner Einschränkung: Er hält sein Niveau , aber nur wenn er Freigang hat... :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1487
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Röschen

Beitrag von fotoart » So Mär 27, 2016 11:58 am

So einfach ist das nicht sich 'sinnlose Bilder' nicht anzuschauen denn es gibt so endlos viele davon.
Deshalb mein Kommentar um mich wenigstens hier deutlich artikuliert abzugrenzen.
Inzwischen habe ich so ein Röschen an eine Frau verschenkt, es war ein voller Erfolg im spirituellen Sinne.

Antworten