Keine Werbeeinblendungen für registrierte User.

  ❤ SPENDE für den Umbau unserer Community ❤



    🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


Analog - digital : kompatibles Zubehör?!

Fragen und Diskussionen rund um die analoge Technik.

Moderator: ft-team

Antworten
Suse
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jan 07, 2008 6:44 pm

Analog - digital : kompatibles Zubehör?!

Beitrag von Suse » So Sep 13, 2009 2:49 pm

Hallo,

hier kurz meine Geschichte:
Ich hatte eine ganz hervorragende Canon AE1, die aber leider irgendwann den Geist aufgegeben hat. Aus meiner Begeisterung für die analoge Fotografie sowie mein Besitztum an mehreren Objektiven hierfür (und ich möchte meinen auch hochwertige...) entschied ich mich für eine weitere analoge Kamera, Canon EOS 300.
Das Bajonett Problem löste ich mit einem passenden Adapter.
Hierbei muss ich aber gestehen, dass ich nicht sonderlich auf Qualität geachtet habe, mehr auf den günstigen Preis.
Der Adapter ist meist recht umständlich anzubringen und bei einigen meiner Objektive gar nicht zu gebrauchen (auch wenns passt, irgendwie komm ich dann mit dem Fokussieren nicht hin...)

Nach langer Überlegung würde ich mir jetzt gerne eine digitale Spiegelreflex zulegen.
Meine Frage also: Wenn ich investiere und mir einen vernünftigen Adapter kaufe, kann ich die alten analogen Objektive an eine digitale Kamera anhängen?
Wenn sowas klappt, wäre mir das die liebste Lösung, weil ich dann immer noch bei Gelegenheit hätte, mich mal mit meiner analogen Kamera auszutoben.

Oder sollte ich schauen, dass ich mein ganzes Fotografie- Hab und Gut auf der bekannten Internet Plattform an den Mann bringen kann und das als Anzahlung für die digitale Kamera sehen?
Wenn ja, muss ich auch gestehen, dass ich keinen Überblick habe, welche Kamera da für meine Bedürfnisse geeignet wäre.
Aber das könnte ich bei Gelegenheit im passenden Forumteil nochmal genauer nachfragen...

Ihr seht also, ich steck da ein wenig in der Zwickmühle und kann mich nicht so recht entscheiden...

Wie würdet ihr denn vorgehen?

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Re: Analog - digital : kompatibles Zubehör?!

Beitrag von fibbo » So Sep 13, 2009 3:27 pm

Suse hat geschrieben:..Wie würdet ihr denn vorgehen?

http://www.fototalk.de/viewtopic.php?t=17122

Ansonsten erst mal im Forum lesen, es gibt ständig Anfragen wegen Einsteiger-DSLRs, besonders auch die Informationen von KaoTai und Heribert.

cu fibbo

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1588
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Mo Sep 14, 2009 12:32 am

Hallo,
wenn Du mit digital liebäugelst was ja verständlich ist dann behalte die
analoge Ausrüstung unbedingt, bekommst eh kaum etwas dafür und
fängst digital neu an. Das Zeitalter der Analogfotografie ist noch nicht vorbei.
Die analogen Objektive passen nur bedingt bis gar nicht an die DSLR,
es kommt drauf an.
Dann nimm nicht von Canon so eine billige kleine Allerwelts-Kamera wie die
450D wenn Du Dich mit Fotografie beschäftigen willst, sondern eher eine
Zweistellige und zwar gebraucht. Ist tausend mal besser als eine neue billige
mit vielen technischen Kniffen aber die eigentlichen Parameter die man für
die Fotografie braucht sind zu klein. Gebraucht kann es sein, dass Du eine
hochwertige Kamera billiger bekommst als eine einfache Neue.
Nur als kleiner Wunsch von mir, wenn Du digital neu anfängst und Dich
wirklich für Fotografie interessierst und nicht nur für Urlaubsknipsen,
dann nimm nicht die billige Massenware.

Suse
wenige Posts
Beiträge: 4
Registriert: Mo Jan 07, 2008 6:44 pm

Beitrag von Suse » Mo Sep 14, 2009 6:21 am

Das ist mal ein Statement, vielen Dank!

Tatsächlich seh ich immer Diskussionen, dass sich zwischen der 450d und 1000d entschieden wird.
Ich persönlich favorisiere die 50d, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das zu meinem Geldbeutel passt... im Gegensatz zu den o.g. macht das teilweise das Doppelte aus. Gut, muss man schauen, ob man Glück hat, was Gebrauchtes zu finden.

Aber ich muss zugeben, dass ich nicht der technisch aversierte Typ bin und ich deshalb kaum beurteilen kann, was meinem Bedürfnissen am ehesten entspricht.
So oder so, ist mit der DLSR einiges mehr möglich (bzw. anders). Deshalb bin ich ohnehin ganz gespannt.

Um das leichter einzuschätzen, hier mal meine Fertigkeiten:
Ich bin durch Zufall ans Fotografieren und hier auch an mein Equipment gekommen. Ich hab mich mit dem Thema auseinandergesetzt und ganz Laienhaft erstmal Bücher studiert...
Hier und da was ausprobiert, natürlich Landschaftsfotografie, ein bisschen Makro hier und da, kleine Insekten, Morgentau auf einer Rose im Garten, das Übliche.
Schwarz Weiß Fotos auf einem alten Bauernhof, in einer alten Scheune und einem alten Werksgelände und natürlich hab ich in meinem jugendlichen Leichtsinn auch meine Freundinnen dazu genötigt, eine kleine Session zu veranstalten. Auch das hat ganz gut geklappt und schöne Ergebnisse gebracht.
Im Großen und Ganzen hab ich mir auch schon von anderen Hobby Fotografen sagen lassen, dass ich ein wenig Talent hätte.

An meine neue Kamere hätte ich also die Anforderung das oben genannte auszubauen.
Auch mal die Bilder zu bearbeiten und ggf. in Postergröße an die Wand zu bringen.

Weiterhin konkrete Tips für ein bestimmtes Modell?
Ich bin dankbar für Eure Hilfe.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von fibbo » Mo Sep 14, 2009 12:21 pm

Suse hat geschrieben:..Ich persönlich favorisiere die 50d, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das zu meinem Geldbeutel passt... im Gegensatz zu den o.g. macht das teilweise das Doppelte aus. Gut, muss man schauen, ob man Glück hat, was Gebrauchtes zu finden.

Es gibt ein paar Händler die noch 40D für um die 600.- anbieten. Und eine gut erhaltene, gebrauchte 30D kostet max. 350 Euro. Eine 50D bringt da überhaupt keine Vorteile, im Gegenteil. Je mehr MP, desto grösser werden die Probleme unter nicht optimalen Lichtbedingungen, und im Übrigen wird das auch finanziell problematisch beim Qualitätsanspruch was die Objektive angeht.

Und Video, das geht hiermit besser:
http://www.mediamarkt.de/pa/jvc_gz-mg610seu_camcorder/


Eventuell wird ja die neue 7D eine eierlegende Wollmilchsau... aber so richtig dran glauben tu ich nicht ;-)


fibbo

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1588
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Beitrag von fotoart » Mo Sep 14, 2009 9:39 pm

hi fibbo, wer glaubt denn an die eierlegende Wollmilchsau?
So etwas hat es trotz intensiver Wünsche noch nie gegeben seit
Gedenken der Menschheit.
Vergleiche die kleinen massenweise verkauften Geräte eher mit einem
Tamagotchi, wenn man es streichelt ist es lieb.

Spaß beiseite, Suse möchte sich eine DSLR zulegen, eine etwas
anspruchsvollere Kamera und fragt was da so in Frage kommt.
Das ist nicht einfach da der Markt auf Grund der Mode inzwischen kaum zu
überschauen ist.
Vielleicht zunächst die Entscheidung ob die Kamera von den Marktführern
Canon und Nikon sein soll oder ob ein Außenseiter interessanter ist.
Die Zeitschriften sind voll mit Testberichten und es sind nie alle
aufgeführt die es gibt.
Nehmen wir als Beispiel die zweistelligen von EOS, die Neuste 50D ist zu
teuer und auch nicht notwendig aber schon ein Vorgängermodell fällt
rapide im Preis ab trotz hervorragender techn. Eigenschaften.
Hier ein kleiner Eindruck was es gibt in der Bucht:
Artikelnummer: 220478615143
Wenn man weiter in die Vorgängermodelle zurück geht wird die Preislage
immer besser und die techn. Eigenschaften bleiben akzeptabel.
Dieses Prinzip kann man bei jeder Marke anwenden denn es geht um
Fotografie, um das Aufnehmen von Bildern, dabei so wenig materielle
Ressourcen einsetzen wie möglich und nicht um den Wettlauf wer das
Neuste besitzt.
Die Entscheidung ist Dir nicht leicht gemacht aber um so mehr Du
nachdenken und abwägen musst, um so eher fällt das Ergebnis für Dich
positiv aus. Das Beste ist, trotz aller Theorie, immer noch in die Hand
nehmen und Fühlen, die Haptik ist bei einer Kamera sehr wesentlich.

Benutzeravatar
fibbo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 6878
Registriert: Sa Jan 21, 2006 11:36 pm
Wohnort: Tirol
Kontaktdaten:

Beitrag von fibbo » Mo Sep 14, 2009 9:44 pm

fotoart hat geschrieben:..
Wenn man weiter in die Vorgängermodelle zurück geht wird die Preislage
immer besser und die techn. Eigenschaften bleiben akzeptabel.
Dieses Prinzip kann man bei jeder Marke anwenden denn es geht um
Fotografie, um das Aufnehmen von Bildern, dabei so wenig materielle
Ressourcen einsetzen wie möglich und nicht um den Wettlauf wer das
Neuste besitzt.
Da stimme ich bei, aber die Meisten scheuen sich, ältere Digitalgeräte zu kaufen, und dazu noch gebraucht. Es gibt ja auch nicht nur gute Erfahrungen damit. Neue Besen kehren gut, heisst es. Das stimmt zwar auch irgendwie, aber was DSLR- kameras angeht sehe ich das eher konservativ. Mein Hinweis auf die 7D war daher etwas ironisch gemeint.

fibbo

absotataf
postet ab und zu
Beiträge: 78
Registriert: Fr Sep 10, 2021 8:46 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

why cialis daily

Beitrag von absotataf » So Sep 12, 2021 8:49 am

<a href=http://buytadalafshop.com/>Cialis</a>

flultitle
postet ab und zu
Beiträge: 99
Registriert: Fr Sep 10, 2021 9:50 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

cialis 30 day voucher

Beitrag von flultitle » Mo Sep 13, 2021 12:41 pm

<a href=https://buystromectolon.com/>ivermectin tractor supply</a>

zifiags
postet oft
Beiträge: 136
Registriert: Di Sep 14, 2021 4:30 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

cialis cramps muscle

Beitrag von zifiags » Mi Sep 15, 2021 4:58 am

https://buyplaquenilcv.com/ - Plaquenil

clixtus
postet oft
Beiträge: 140
Registriert: Di Sep 14, 2021 3:29 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

cialis erection problems

Beitrag von clixtus » Mi Sep 15, 2021 9:00 am

http://buylasixshop.com/ - torsemide to furosemide conversion

Zithromax
postet ab und zu
Beiträge: 78
Registriert: Di Sep 14, 2021 8:05 pm
Wohnort: Cook Islands
Kontaktdaten:

order cialis without prescription

Beitrag von Zithromax » Fr Sep 17, 2021 9:54 pm

Amoxicillin Dosage For Teeth Infection

Antworten

Zurück zu „Analogkamera Technik“