Konzept meines Fotostudios?

Neu im Forum? Hier kannst Du dich anderen Usern vorstellen!

Moderator: ft-team

Antworten
FrankTill57
wenige Posts
Beiträge: 7
Registriert: Di Sep 18, 2012 10:08 am

Konzept meines Fotostudios?

Beitrag von FrankTill57 » Sa Jan 04, 2014 7:02 pm

An alle selbstständigen Fotografen unter euch:
Ich bin Frank und habe mich gerade selbstständig als Fotograf gemacht. Jedoch wirft mein Fotostudio noch nicht so viel Geld ab. Ich biete momentan so gut wie alles an, wofür man als Fotograf Geld nehmen könnte.

Von Hochzeiten bis Passbilder ist alles dabei. Ich bin mir nur nicht sicher, ob dieses Konzept das richtige ist. Wäre es effizienter wenn ich mich auf einen Bereich beschränke und mich darauf spezialisiere? Wie sehen eure Erfahrungen dazu aus? Freue mich auf Kommentare :)

Alles Gute in 2014 wünschte ich euch!

KaoTai

Beitrag von KaoTai » Sa Jan 04, 2014 8:49 pm

Solange du nicht ausgelastet bist, würde ich keine Aufträge ablehnen.
Mittelfristig wäre es schon sinnvoll sich zu spezialisieren.
In welche Kreise hast du denn bessere Kontakte als andere Fotografen?
Tanzsport, Hundezüchter, Motorradgangs, etc.?

Fredy33
postet oft
Beiträge: 349
Registriert: Di Apr 17, 2012 11:32 pm

Beitrag von Fredy33 » Sa Jan 04, 2014 9:34 pm

Sich als Fotograf niederzulassen, ist sehr mutig. Dieser Bereich dürfte vollkommen überlaufen sein.

Google einmal nach Robert Kneschke. Dieser Fotograf macht als Fotograf ca. über 120000 Euro im Jahr, im Stockfoto Bereich. Allerdings nur im People Bereich.

Die meisten Fotografen arbeiten 2 Tage im eigenen Studio und die restlichen Tage als Packer in einem Supermarkt.

Als Paparazzo kannst du arbeiten, wenn du dir sicher bist, das die Klatsch und Tratsch Presse dich nicht in "die Pfanne" haut.

Als Erlkönig Fotograf musst du es gar nicht erst versuchen. Dieser Bereich ist schon vollkommen überlaufen. In Nordschweden, in Arjeplog, wird dir die Autobild nicht ein Foto abnehmen. Auch hier fallen die Preise ganz dramatisch. Die Preise liegen hier zwischen 500 bis 1000 Euro. In ganz seltenen Fällen gibt es 4000 Euro für ein Foto. Die Zeiten wo man 80000 bis 300000 DM für ein Foto bekommen hat sind schon seit langer Zeit vorbei. - siehe Autobild, diese Summen wurden von Autobild tatsächlich bezahlt.
Autobild wird im Augenblick zu 99% durch die Erlkönig Agentur Automedia mit Bildern versorgt.

Antworten

Zurück zu „Vorstellungen & Talk: User und Fotografen“