Anregung Vitrine

Allgemeine Fragen rund um die Analog-Fotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
Gast

Anregung Vitrine

Beitrag von Gast » Di Feb 20, 2007 2:43 pm

An dieser Stelle moechte ich eine virtuelle Vitrine anregen,
in die jeder User seine Kamera einstellen kann.

(Selbstverstaendlich auch fuer alte Kameras oder solche,
die nicht mehr einsatzfaehige Belegstuecke sind)

Ich koennte mir vorstellen,dass eine solche Vitrine manchen Fotofreund interessiert- ein paar Daten dazu helfen zu verstehen um was es bei dem jeweiligen Geraet geht.

Benutzeravatar
Bastian L
postet ab und zu
Beiträge: 43
Registriert: Mi Feb 14, 2007 5:23 pm
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Bastian L » Do Feb 22, 2007 12:44 am

Hier Bilder meiner MInolta SR-T 101 aus den 60ern. Ich verwende sie immer noch.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von Bastian L am Di Mär 27, 2007 12:37 am, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Denjo
wenige Posts
Beiträge: 3
Registriert: Mo Dez 11, 2006 1:25 am

Beitrag von Denjo » Sa Feb 24, 2007 12:13 am

Eine gute Idee !Das wäre sehr interessant :D

Lg
denjo
Zuletzt geändert von Denjo am Mi Mai 23, 2007 8:36 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Bastian L
postet ab und zu
Beiträge: 43
Registriert: Mi Feb 14, 2007 5:23 pm
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Bastian L » Mi Mär 21, 2007 1:19 am

So jetzt will ich aber noch andere Kameras sehen.

Gast

Problem

Beitrag von Gast » Mi Mär 21, 2007 3:58 pm

Da muss ich mir erst was einfallen lassen, weil die Bilder nur auf einem Space ausgelagert gezeigt werden koennen, nicht als Anhang.
(Oder gibts da eine andere Loesung?)

Uebrigens schaut Deine Minolta meinen Praktica's taeuschend aehnlich!

(MTL3 und MTL5)

Benutzeravatar
Bastian L
postet ab und zu
Beiträge: 43
Registriert: Mi Feb 14, 2007 5:23 pm
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Bastian L » Sa Mär 24, 2007 4:50 am

@countryboy
Ich habe die Bilder auf den Server, den ich fuer meine Websites verwende geladen, das ist aber nicht so einfach.

Am besten gehst du zu (Link wurde entfernt) und erstellst da ein online Fotoalbum.
Eine andere Loesung ist (Link wurde entfernt).
Da laedst du deine Bilder einfach hoch (ist nicht kompliziert), kopierst deren Webadresse (kannst du ueber Rechtsklick => Bildeigenschaften oder so aehnlich herausfinden) und bindest diese dann hier ein.
Eifach wie folgt:

Code: Alles auswählen

[img]http://meinphoto.com/meinphoto.jpg[/img]

Gast

tks

Beitrag von Gast » Sa Mär 24, 2007 6:54 am

Dankeschoen, das werde ich denn so machen.
Die meisten Bilder sind noch in einer der Kameras, denn analog geht nicht ganz so hurtig...
:)

klassiker
postet oft
Beiträge: 214
Registriert: Sa Jan 20, 2007 9:47 am
Wohnort: CH-Bern

Beitrag von klassiker » Sa Mär 24, 2007 8:20 am

Dann zeige ich Euch auch mal was: Meine Leica I(A).

Faszinierend - dieses Gerät hat die ganze Kleinbildfotografie begründet.
Man kann übrigens damit heute noch hervorragend fotografieren - ich
habe es ausprobiert!
Mehr dazu gibt's auf meiner (Link wurde entfernt) - da könnt Ihr sogar das
Original-Verschlussgeräusch hören ;-).

Bild

Chris
Zuletzt geändert von klassiker am Sa Mär 24, 2007 4:07 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Glueckwunsch!

Beitrag von Gast » Sa Mär 24, 2007 11:30 am

Meinen Glueckwunsch zu diesem Apparat!
(Der ist zum Gebrauch bestimmt- und nicht fuer die Sammlung... obwohl das heute laengst schon viel zu schade waere...)




(Link wurde entfernt)

Auf diesen Account werde ich die naechsten Landfotografie-Bilder laden.



(Link wurde entfernt)

majo
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1194
Registriert: So Sep 25, 2005 11:19 am
Wohnort: Peine

Beitrag von majo » Sa Mär 24, 2007 9:31 pm

Falls Ihr diesen Thread als Vitrine nutzen möchtet und wenn gewünscht könnten wir diesen Thread als "Wichtig" kennzeichnen, damit bleibt er oben in der Liste.
Bedeutet allerdings das der erste Beitrag von countryboy von einem Moderator editiert wird.

Gruß
Mario
Stromleitungen: Eine allgegenwärtige Form "visueller Verschmutzung" [Michael Freeman]

Gast

pack'mer's an...

Beitrag von Gast » So Mär 25, 2007 7:15 am

Prima, das waer' schon prima- denn Kameras als Gegenstaende verdienen es beachtet zu werden!
Ich freue mich schon auf die unterschiedlichsten Geraete von moeglichst vielen Mitmachern...
(Die Bilder lassen sich nur sehr schlecht einstellen- kann man das nicht wie in sonstigen Forenbereichen loesen?)
Tks schon mal!
:lol:

(Nochmal: Mir gehts nicht um "schoener, teuerer, groeßer", sondern um Vielfalt - so mancher Fotoartist hat es geschafft, mit einer alten Agfa Klick I bessere Bilder zu machen, als der andere User mit einer Hasselblad, das habe ich selbst schon ein paarmal gesehen! Deshalb keine falsche Scheu: Der staerkste Einfluß beim Fotografieren kommt vom Fotograf, nicht vom Equipment)

Meine Bilder dauern noch, ich sehe gerade, dass noch 7 Filme in der Warteschlange stehen um entwickelt zu werden...[img](Link wurde entfernt)[/img]

Diese grobe Bild erstmal vorweg, das ohne Blitz gemacht worden ist.

putzerfisch
postet oft
Beiträge: 211
Registriert: Mo Apr 02, 2007 2:33 pm
Wohnort: Leipzig

Beitrag von putzerfisch » Mo Apr 16, 2007 4:08 pm

Feine Sache, da mach ich gern mit!

Hier meine tadellos funktionierende Praktica MTL5B mit meinem Lieblingsobjektiv - einer Normalbrennweite - das 50mm 1:1,8.

Sie liegt nicht nur gut in der Hand, sondern lässt sich blind bedienen, da alles perfekt angeordnet ist.

Bild

Bild[/img]

putzerfisch
postet oft
Beiträge: 211
Registriert: Mo Apr 02, 2007 2:33 pm
Wohnort: Leipzig

Beitrag von putzerfisch » Mo Apr 16, 2007 4:19 pm

Mein zweiter analoger Liebling ist eine Canonet QL17 GIII. Sie ist etwas kleiner und leichter als die obige Praktica und deshalb sehr oft mein ständiger Begleiter. Entgegen der Praktica ist sie keine Spiegelreflexkamera sondern eine Messsucherkamera mit nicht wechselbarem Objektiv (40mm 1:1,7).

Bild

Bild

Bild

Minoraner
postet ab und zu
Beiträge: 14
Registriert: Fr Apr 20, 2007 4:19 pm
Wohnort: Weyhe (südlich von Bremen)

Neu hier

Beitrag von Minoraner » Fr Apr 20, 2007 6:01 pm

:D :D :D

Zum aller ersten Male ein freundliches *Moin* in das Forum !

Habe mich nun nach geraumer "nur Mitlesezeit" auch endlich mal angemeldet. Selber gehöre ich wohl schon zu den Digi-Cam Geschädigten, denn aus diesem Grunde habe ich seit Jahren die gute, alte analoge Photographie sträflichst vernachlässigt.... Asche auf mein Haupt. Durch dieses Forum bin ich allerdings wieder auf den Trip gekommen und werde mich in Zukunft verstärkt des guten, alten Knipsens zuwenden.
Hätte nicht gedacht, dass es wirklich noch so viele Photographen (außer den Haupt- und Nebenberuflichen natürlich) gibt, welche der analogen Kunst nach wie vor so ausgiebig fröhnen!

Für den Anfang werde ich hiermit zunächst mein analoges Equipment zur Schau stellen.

Auch wenn es sich hierbei "schon" um Autofocus Modelle handelt, sei erwähnt: Kann Man(n) und Frau ja jederzeit abschalten und handwerkliches Geschick walten lassen.

Kamera 1: Minolta 7000 AF von 1985 mit AF Zoom 35-70mm 1:4 (22) + ein weiteres 70-210mm vorhanden.
http://www.fototalk.de/album_pic.php?pic_id=14298

Kamera 2: Minolta Dynax 5 mit AF Zoom 28-100mm (Kit Objektiv)

http://www.fototalk.de/album_pic.php?pic_id=14299

Diese Bilder wurden leider nur "mal eben schnell" mit meiner kleinen Digi-Cam gemacht und gerade mittendrin versagte der Blitz und/oder die Akkus waren leer... welch Ironie.

Fürs erste war es das schon, denke ich.
Werde bestimmt öfter mal reinschauen, sofern es der Termin- oder Schichtplan zulässt... und die Digi-Cam auch wieder mitspielt, wenn es um das Erstellen von Bildern für das Forum geht!

Also bis demnächst.

P.S.
Sind die Bilder eigentlich mit Übetragen worden?
Sollten die Bilder (2 an der Zahl) also nicht erscheinen, dann werde ich dieses natürlich schnellstmöglich Nachholen.

Gast

Zuhause

Beitrag von Gast » Sa Apr 21, 2007 8:52 am

Diese VITRINE soll weniger extrovertiert als viel eher ein Zuhause sein,
in dem man sich wohlfuehlt, wie in einem bequemen alten Schuh....

Deshalb in aller Ruhe ein herzliches Willkommen ihr neuen und alten Foris!

Interessant an den Apparaten ist, dass man mit der Zeit ein gewisses Verhaeltnis dazu bekommt, welches sichere Bilder erst ermoeglicht,- das Equipment alleine ist es nicht, sondern "Schwielen haben, erfahren sein" peritus sum, wie die alten Lateiner schon meinten...

So mancher Fotograf konnte mit einer billigen Agfa Klick I bessere Bilder machen als jemand mit der teuersten Luxuskamera- es kommt nicht nur auf das Geraet, die Filmqualitaet, sondern auch das gewisse Haendchen an, Fotos so zu gestalten, dass sie den Rahmen der familiaeren Aufnahmen sprengten und von "allgemeinen Interesse" wurden, - Bilder, die Mann oder Frau anklickt, weil sie schon in der Vorschau neugierig machen.

In diesem Sinne also:
Willkommen an alle User mit allen moeglichen Geraeten, wenn sie irgendwie Bilder zaubern helfen.

Antworten