"Du siehst, was Du isst" ab 2.Oktober in Mainz

Vorstellungen von Fotoclubs, Vereinen und Arbeitskreisen.

Moderator: ft-team

Antworten
cmo
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 22, 2011 9:38 pm

"Du siehst, was Du isst" ab 2.Oktober in Mainz

Beitrag von cmo » Fr Sep 21, 2012 7:40 pm


Du siehst, was Du isst

Der Mainzer Fotograf Clemens Molinari stellt seine extremen Makro-Fotos von Lebensmitteln ab 2. Oktober in 'Nelly's Frühstückslust' in der Mainzer Neustadt aus.

In einer Welt, in der wir einen oftmals achtlosen Umgang mit Lebensmitteln erleben hat der Mainzer Fotograf Clemens Molinari das genaue Gegenteil getan und unsere Lebensmittel buchstäblich unter die Lupe genommen und extrem vergrößert. Manches Motiv geht bis an die Grenze der Abstraktion, so daß auf den ersten Blick nur Farben und Formen wahrgenommen werden. So gibt manch ein Bild zunächst Rätsel auf: es ist schön anzusehen, aber was mag das sein? Die Bilder waren vorher bereits in Ausstellungen u.a. in Leipzig zu sehen. In Mainz führte der Fotograf die Bilder bereits einmal als "Das Food-Quiz" in der Museumsnacht 2011 als Projektion im Pengland vor und ließ die Betrachter raten.

Nelly's Frühstückslust, Josefsstraße 5a, 55118 Mainz


Bild

Bild

Bild

Undine
postet oft
Beiträge: 122
Registriert: Di Dez 05, 2006 9:09 am
Kontaktdaten:

Beitrag von Undine » Fr Sep 21, 2012 9:27 pm

Die Fotos machen mir persönlich nun wenig Appetit.

Ich weiß nicht, ob es vielleicht daran liegen könnte, dass die Qualität der hier eingestellten Bilder durch das Verkleinern (?) und einen eventuell verfälschten Bildausschnitt (?) etwas gelitten hat.

So wirkt es einfach recht lieb- und kunstlos mit 'ner Makrolinse ohne Rücksicht auf Verluste draufgehalten und drauflos geknipst...

Ein ganz ganz böses Beispiel, was den Bildschnitt und die gefällige Platzierung des Schärfeverlaufs angeht, ist die hier gezeigte Beere (abgeschnittene Kerne im Vordergrund und ein bläuliches Nix im Hintergrund...) und das mittlere Foto lässt wirklich jede Schärfe vermissen, was bei Makrofotografie nunmal ein MUSS ist...

Naja, ich drücke trotzdem die Daumen, dass die Ausstellung Anklang findet.

cmo
wenige Posts
Beiträge: 8
Registriert: So Mai 22, 2011 9:38 pm

Beitrag von cmo » Sa Sep 22, 2012 9:34 am

Danke, die Bilder verkaufen sich sehr gut. Mag sein, daß sie in 50x50cm an der Wand besser wirken.

Antworten

Zurück zu „Fotoclubs + Vereine“