>> Eventfotografie in Berlin

Kuscheltierchen

Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Wildlife, Insekten, Reptilien usw.

Moderator: ft-team

Antworten
ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Kuscheltierchen

Beitrag von ullr » Fr Jul 22, 2016 10:49 pm

Roter Pandabär, Zoo Neuwied
IMGP3337_FT_12_07_16.jpg
ullr



Joe1
postet oft
Beiträge: 245
Registriert: Di Nov 10, 2009 5:32 pm
Wohnort: Hessen

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von Joe1 » Fr Aug 12, 2016 6:03 pm

Hallo Christian,
der rote Panda ist aber ganz schön grün.
Bei diesem Bild ist der Weißabgleich etwas daneben gegangen.
Grüße Joe

ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von ullr » Sa Aug 13, 2016 9:57 am

Hallo Joe, Danke für die Kritik.
Ja das habe ich auch gesehen. Ich bin mit dem Weißabgleich vorsichtig und vermeide "Benutzerdefiniert" Natürlich nicht, wenn ich Menschen aufnehme, dann hole ich den Grünstich raus. Auch nicht immer... :wink:
Wenn "wie Kamera"- "Automatisch" -"Tageslicht" nicht den Effekt bringt und einen Farbstich zum Verschwinden bringt, überlege ich, wie sah es denn eigentlich -nach der Erinnerung- aus. Ich richte mich da nach einem uralten Buch von Andreas Feininger "Die Neue Fotolehre", 1965. Der brachte Beispiele, dass Schatten auf Schnee sehr wohl blau sind, und das man das sogar mit bloßem Auge sieht, wenn man denn darauf achtet. Dieses Kuscheltierchen saß unter einem ziemlich dichten Blätterdach bei Sonnenschein. Und deshalb habe ich den Grünstich gelassen. Es war halt so.
Wenn etwas falsch ist an meinem Gedankengang, würd's mich freuen, wenn Du oder ein anderer) ihn kritisch kommentiert.
Gruß
Christian

Joe1
postet oft
Beiträge: 245
Registriert: Di Nov 10, 2009 5:32 pm
Wohnort: Hessen

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von Joe1 » Sa Aug 13, 2016 3:32 pm

Der Schatten auf dem Schnee ist tatsächlich blau.
Das liegt an der Rayleigh Streuung.
Der Grünstich bei dem Kleinen Panda wird normalerweise durch das menschliche Gehirn weggefiltert.
Die Farbadaption lässt normallerweise auch den Schatten auf dem Schnee nicht so blau erscheinen wie er wirklich ist, aber wie du schreibst ist er wirklich blau.
Das Gesicht des Panda ist aber in natura nicht grün.
Grüße Joe

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1429
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von fotoart » So Aug 14, 2016 12:26 pm

Erfreulich ist, dass jemand um Bildkritik bittet und verspricht diese nicht als persönliche Kränkung zu empfinden.
Das zeugt von Reife und ich bin geneigt gar keine Kritik zu üben sondern das Bild so grün zu lassen.
Dann ist es ein Bild mit Grünstich, warum denn nicht, man könnte es als künstlerische Verfremdung ansehen.
Am Freitag war hier in der Stadt Verleiung des Kunstpreises und da meinte ein Preisträger er möge kein Grün,
es kommt in seinen Bildern nicht vor. Mein Kommentar: Gut, dass wir nicht auf einer Wahlveranstaltung sind.
Hier ist das Grün dafür um so deutlicher. Ist das politisch zu sehen?

ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von ullr » Mo Aug 15, 2016 9:07 pm

Joe1 hat geschrieben:....
Der Grünstich bei dem Kleinen Panda wird normalerweise durch das menschliche Gehirn weggefiltert.
Die Farbadaption lässt normallerweise auch den Schatten auf dem Schnee nicht so blau erscheinen wie er wirklich ist, aber wie du schreibst ist er wirklich blau.
Grüße Joe
Da sind wir nicht auseinander. Aber es ist eine Geschmacksfrage, ob ich den Grünstich, der ja im Original drin ist, und den ich auch in der Wirklichkeit sehen kann, wenn ich meinem Gehirn nicht erlaube, da zu filtern, belasse.
Das Gesicht des Panda ist aber in natura nicht grün.
Ich denke, unter dem Blätterdach schon:
Die Farbe eines Objektes ist ja nicht konstant, sondern entsteht ja erst durch Absorbtion/Reflextion des auftreffenden Lichtes auf der Oberfläche. Und wenn halt der Rot- und Blauanteil bereits herausgefiltert ist, kann nur der Grünanteil reflektiert werden: Helle graue (im normalen Tageslicht) Stellen werden grün.
Gruß
Christian

Ilonchen
postet sehr oft!
Beiträge: 605
Registriert: Mo Jun 10, 2013 8:37 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von Ilonchen » Di Aug 16, 2016 12:03 pm

Hallo Ullr,
dein Kuscheltierchen hat einen fetten grünen Farbstich, sicherlich von den Bäumen.
Dennoch lassen sich solche Farbstiche sehr schnell in einem halbwegs guten Bildbearbeitungsprogramm reduzieren, oder völlig entfernen.
Lg Ilona

ullr
postet oft
Beiträge: 430
Registriert: Di Apr 06, 2010 10:24 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von ullr » Di Aug 16, 2016 1:00 pm

Ilonchen hat geschrieben:Hallo Ullr,
dein Kuscheltierchen hat einen fetten grünen Farbstich, sicherlich von den Bäumen.
Dennoch lassen sich solche Farbstiche sehr schnell in einem halbwegs guten Bildbearbeitungsprogramm reduzieren, oder völlig entfernen.
Lg Ilona
Das weiß ich, Ilonchen. Aber manchmal zeige ich auch die Bilder so, wie ich sie sehe, und nicht so wie mein Gehirn mir vormachen will, wie sie auszusehen haben.
:D
ullr

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1429
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Kuscheltierchen

Beitrag von fotoart » Mo Aug 29, 2016 2:12 pm

Jeder kann so viel Stich haben wie angemessen und das zeigen, völlig in Ordnung.

Antworten

Zurück zu „Tiere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast