>> Eventfotografie in Berlin

Fotos durch Falsche Iso versaut

Allgemeine Fragen rund um die Digitalfotografie.

Moderator: ft-team

Antworten
TheBig
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: So Jul 15, 2018 5:50 pm

Fotos durch Falsche Iso versaut

Beitrag von TheBig » Di Jul 17, 2018 11:09 pm

:shock:
Ich / wir haben Fotos in Norwegen im Fjord geschossen. Bei bestem Sonnenschein.
Am Abend stellten wir fest, pixelig, keine Tiefenschärfe, leicht fehlbelichtet.
Was sagt uns die Canon zu den Bildern Iso 6400 / Belichtungszeit 2000-stel, Blende 25.
Alles Klar, die Canon stand von der Kirchenbesichtigung noch auf P mit ISO 6400.Das ist extrem ärgerlich.
Kann ich da noch etwas retten?
Wär schön, da sich in meiner Ehe durch diesen Fauxpas auch leichte Disharmonien gezeigt haben, die es zu glätten gilt.
Bitte helft mir.

Danke
TheBig



Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1432
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Fotos durch Falsche Iso versaut

Beitrag von fotoart » So Aug 12, 2018 7:29 pm

Da helfen fototechnische Methoden nicht mehr denn um diese Aufnahme in PS zu korrigieren
sind besser völlig neue kreiert Pixel für Pixel.
Was den sozialen Schaden angeht am ehesten einen Seelenklempner konsultieren und dabei
versprechen zu lernen besser mit der Technik der Kamera umzugehen durch viel üben
und wenn das in Fleisch und Blut übergegangen ist kommt Gestaltung und Komposition dran.
Dann entstehen Kunstwerke als Fotografien und es gilt noch immer, Kunst dient dazu den
Sexualpartner zu betören und die Ehe harmoniert.

Antworten

Zurück zu „Digitale Fotografie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste