Canon EOS 1200D gebraucht mit Objektiv für 199 Euro beim Händler, guter Deal???

Welche Digitalkamera ist die richtige für mich? Kompakt oder DSLR?

Moderator: ft-team

Antworten
Anfängermitcanon
wenige Posts
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 16, 2019 10:13 am

Canon EOS 1200D gebraucht mit Objektiv für 199 Euro beim Händler, guter Deal???

Beitrag von Anfängermitcanon » Fr Aug 16, 2019 10:24 am

Hallo Zusammen,
ich bin ein Einsteiger im Bereich DSLR und habe online die Canon EOS 1200D gebraucht mit Objektiv für 199 Euro beim Händler entdeckt. Mit Gewährleistung sogar! Für mich würde dieses Modell reichen...

https://www.calumetphoto.de/product/Canon-EOS-1200D-gebraucht/1SHCANEOS1200D?Shp1=19E0455K1

Meine Fragen sind:
Sind 8000 Auslösungen viel für so eine Kamera? Die wurde wohl kaum bewegt und stand die meiste Zeit, laut Händler...
Der Akku wurde wohl bisher nie genutzt, sondern immer nur Netzbetrieb, ist es schädlich für den Akku/Kamera?

Gestern waren es noch 40 Stück, beim Händler, heute nur noch 27 Stück. Ich wäre für schnelle Antworten sehr dankbar! :)

Beste Grüße und Danke im voraus!

Benutzeravatar
fotoart
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 1483
Registriert: Mo Aug 24, 2009 1:18 am

Re: Canon EOS 1200D gebraucht mit Objektiv für 199 Euro beim Händler, guter Deal???

Beitrag von fotoart » So Sep 08, 2019 2:06 pm

Wenn man bedenkt, dass diese Miniaturausgabe einer DSLR in der Bucht für unter hundert Euro zu haben ist,
dann finde ich bringt auch in diesem Preissegment etwas Risiko noch die passende Würze für den Spaß.
Nicht mehr Geld mehr Spaß, in der Fotografie ist es eher umgekehrt und da stellt sich dann schon die Frage,
wenn umsteigen von kompakt auf Spiegelreflex, warum dann auf so eine Kleine, beim Sensor macht es kaum
einen Unterschied aber das ist beim Digitalen der entscheidende Fakt was den Qualitätsunterschied ausmacht.
Natürlich abgesehen von der eigenen Fähigkeit aber die ließe sich notfalls auch mit einem Handy umsetzen.
Warum so ein kleines Teil beim Händler kaufen mit Garantie? Wegen der Sicherheit das Geld nicht zu verlieren?
Da wäre mir der Spaß beim Risiko mehr Wert, wenn es sich um eine Investition von 100-200 € handelt um
am Ende eine Kamera in der Hand zu haben die ich selber testen kann, ob sie funktioniert.

Antworten