❤ Ihre SPENDE für das FOTOTALK Forum ❤



    🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🙏


Lässt der APS-C Crop Menschen schöner aussehen, oder nur eine größere Brennweite?

Fragen und Antworten rund um Objektive für DSLR Digitalkameras.

Moderator: ft-team

Antworten
Patanjali
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Nov 14, 2019 5:20 am

Lässt der APS-C Crop Menschen schöner aussehen, oder nur eine größere Brennweite?

Beitrag von Patanjali » Do Nov 14, 2019 7:38 am

Hi,

bei der Portraitfotografie wirken Menschen die z.B. mit 50mm fotografiert werden ja in der Regel attraktiver, als wenn man diese mit 35mm fotografiert.

Wenn man nun mit 35mm im APS-C Mode fotografiert und dadurch auf etwa 50mm im Vollformat kommt, hat das dann den gleichen Effekt, als ob man 50mm im Vollformat fotografiert? Sprich wirken die Menschen genau so attraktiv wie bei 50mm Vollformat? Oder werden durch den APS-C Mode nur die Ränder abgeschnitten und die Mitte bleibt genau gleich?

Danke! :)

Patanjali
wenige Posts
Beiträge: 2
Registriert: Do Nov 14, 2019 5:20 am

Re: Lässt der APS-C Crop Menschen schöner aussehen, oder nur eine größere Brennweite?

Beitrag von Patanjali » So Nov 17, 2019 2:02 pm

Weiß dazu jemand was? Ich habe leider noch keine Vollformatkamera, sonst würde ich es ausprobieren.

Benutzeravatar
heribert stahl
postet sehr sehr oft!
Beiträge: 2947
Registriert: Mi Okt 24, 2007 4:29 pm
Wohnort: bei Köln
Kontaktdaten:

Re: Lässt der APS-C Crop Menschen schöner aussehen, oder nur eine größere Brennweite?

Beitrag von heribert stahl » So Dez 29, 2019 2:12 pm

Weder der Sensor noch die Brennweite sind dafür verantwortlich. Fotograf, Perspektive (Motivabstand) und Licht machen den Unterschied. Sicher auch das Objektiv; schließlich haben die Objektive unterschiedliche Eigenschaften. Und damit meine ich nicht nur die Schärfe, Kontrastverhalten, Verzeichnung, Falschlicht usw. sondern auch das Bokeh (Unschärfeeindruck) bei unterschiedlichen Blenden.

RobertOG
postet ab und zu
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jul 15, 2020 3:51 pm
Kontaktdaten:

Re: Lässt der APS-C Crop Menschen schöner aussehen, oder nur eine größere Brennweite?

Beitrag von RobertOG » Mi Jul 15, 2020 4:45 pm

APS-C schneidet zunächst nur die Ränder ab (daher heißt es Crop-Faktor), mehr passiert nicht. Das kann mit einer um den Faktor 1,5 kleineren Brennweite exakt kompensiert werden, die Perspektive ändert sich dadurch nicht.

Allerdings wird dadurch die Schärfentiefe größer, was bei Portraits oft nicht gewünscht ist. Daher muss auch die Blendenzahl um den Faktor 1,5 verringert werden. Hier stößt APS-C dann schon einmal an Grenzen, bei f/1.4 oder höchstens f/1.2 ist auch da Schluss.

Grundsätzlich kann ein Vollformat-Bild aber so fast genau reproduziert werden, d. h. auch mit APS-C gelingen schöne Portraits. Der Rest sind Licht & Model & Fotograf :wink:

Antworten

Zurück zu „Objektive“